Werbebanner Shop für Grillfreunde
Werbebanner Shop für Grillfreunde

Basilikum-Oregano Baguette

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen - Durchschnitt: 5,00)
Loading...
Basilikum-Oregano Baguette

Zutaten des Grillrezeptes

  • 1 kg Mehl (Typ 405)
  • 700 ml lauwarmes Wasser
  • 3/4 Würfel frische Hefe
  • 2 TL Zucker
  • 3 TL Salz
  • ca. 1 TL getrockneter Oregano
  • 1-2 TL getrockneter Basilikum

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 3 Stunden

Personen: 4-6

Schwierigkeit: Mittel


Nährwert je 100g

Brennwert: 829 kJ / 198 kcal

Kohlenhydrate: 41,6 g

Eiweiß: 5,9 g

Fett: 0,6 g


Unser Basilikum-Oregano Baguette kann beispielsweise für ein leckeres Bruschetta oder auch ein Sandwich verwendet werden. Auf der Suche nach dem passenden Baguette Rezept haben wir viele verschiedene Varianten getestet und können euch nun unser Basilikum-Oregano Baguette Rezept präsentieren!

Zubereitung des Basilikum-Oregano Baguettes

  1. Salz, Zucker, Oregano, Basilikum und die gebröselte Hefe mit dem lauwarmen Wasser in eine Schüssel geben und gut vermengen. Ca. 20 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen.
  2. Nun die Flüssigkeit nochmals gut verrühren. Es sollte sprudeln. Langsam die Flüssigkeit zum Mehl dazu geben. Der Teig muss nun ca. 10 Minuten gut geknetet werden (wahlweise mit einem Rührgerät), bis er eine zähe/elastische Konsistenz bekommt. Das der Teig klebt ist normal und soll so sein.
  3. Jetzt müsst ihr eurem Teig ein wenig Ruhe gönnen. Nach ca. 2 Stunden an einem warmen Ort (z.B. vorgewärmter Backofen, 40°C) verdoppelt die Teigmasse ihr Volumen. Nochmals gut durchkneten (der Teig fällt wieder in sich zusammen). Lasst den Rohling etwa 1 Stunde ruhen, bevor ihr ihn verarbeitet.
  4. Ihr könnt nun den Ofen auf 240°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig eures Basilikum-Oregano Baguettes formt ihr in zwei gleich große Röllchen. Dazu nehmt ihr etwas Mehl, sodass der Teig nicht mehr in euren Händen kleben bleibt und vollständig mit Mehl umhüllt ist. Denkt daran, dass der Teig noch aufgehen wird beim Backen. Lasst den beiden Röllchen also genug Platz.
  5. Bevor ihr die Baguettes nun in den Ofen schiebt, ritzt ihr die Oberseite mittig ca. 5 mm Tief ein. Zieht den Schnitt von einem bis zum anderen Ende. So entsteht das typische Baguette Muster. Lasst die Baguettes für 25-30 Minuten im Ofen. Schaut einfach nach der Färbung. Wenn sie schön braun sind, könnt ihr sie servieren.

Für ein Bruschetta müsst ihr das Basilikum-Oregano Baguette in Scheiben schneiden, diese jeweils mit einer Seite auf dem Grill anrösten und dann mit Olivenöl, Tomate, Basilikum und Knoblauch versehen. Das Ganze noch mit Salz und Pfeffer würzen – Fertig ist ein leckeres Bruschetta!

Unser Fazit:

Unser Basilikum-Oregano Baguette ist ein echtes Geschmackserlebnis. Durch die Kräuter bekommt es einen mediterranen Touch, der Lust auf Urlaub macht. Das Baguette passt übrigens auch mit einem leckeren Dip zu euren Speisen.
Viel Spaß beim Teig kneten wünschen euch,

eure SizzleBrothers

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Kommentare zu “Basilikum-Oregano Baguette”

zurück zur Startseite
Basilikum-Oregano Baguette - Beilage - SizzleBrothers
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image