Werbebanner Shop für Grillfreunde
Werbebanner Shop für Grillfreunde

Burger Hawaii

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen - Durchschnitt: 5,00)
Loading...
Burger Hawaii

Zutaten des Grillrezeptes

Zubereitungsinformationen

Dauer: 15 Minuten

Personen: 1

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 926 kJ / 221 kcal

Kohlenhydrate: 10,1 g

Eiweiß: 16,6 g

Fett: 12,6 g


Burger Hawaii ist unsere nächste Kreation des allseits bekannten Toast Hawaiis. Hierbei handelt es sich um einen Burger mit leckerem Rindfleischpatty, Ananas und natürlich reichlich Käse. Der Burger Hawaii ist wirklich sensationell.

Zubereitung: Burger Hawaii

  • Heizt euren Grill ordentlich ein. Ihr benötigt starke direkte Hitze für die Patties. Behaltet euch aber einen kleinen Bereich als indirekte Zone, damit ihr die Patties nach dem angrillen noch kurz garziehen lassen könnt.
  • Würzt nun euer Hackfleisch mit #Smoke Gewürz. Auf 500 g Hackfleisch haben wir etwa 3 EL verwendet. Vermengt es gut, aber nicht zu stark. Euer Patty soll am Ende schön fluffig werden. Zum Formen der Patties haben wir die Moesta BBQ Burgerpresse genutzt. Damit könnt ihr bis zu 4 Patties gleichzeitig pressen, diese in der Silikonform einfrieren oder sie direkt verwenden. Pro Patty werden ca. 200 – 250 g Hackfleisch benötigt.
  • Rührt für die Burger Sauce ganz einfach etwas Sweet Chili Sauce mit einem Tropfen Mexican Tears Habanero Hot Sauce zusammen. So bekommt ihr eine süße Sauce mit ordentlich Feuer!
  • Grillt nun eure Patties. Pro Seite brauchen sie ca. 3 Minuten, dabei dreht ihr sie nach ca. 1 1/2 Minuten um 45 – 90 ° für ein schönes Grillmuster. Nachdem ihr die Patties nach 3 Minuten auf die zweite Seite gedreht habt, belegt ihr sie mit je einer Scheibe Ananas sowie 2 Scheiben Cheddarkäse.
  • Nach weiteren 3 Minuten lasst ihr sie noch einige Minuten garziehen. In der Zwischenzeit könnt ihr eure Burgerbuns aufschneiden und die Innenseiten auf dem Grill anrösten. Kleiner Tipp: Verwendet für das Grillen von Burgern unbedingt einen Pfannenwender!
  • Nun wird der Burger belegt. Gebt auf die untere Brötchenhälfte etwas der Sweet Chili Sauce, darauf 2 Blätter Römersalat, einen Patty mit Ananas und Käse, darauf noch etwas Sauce und die Brötchenoberhälfte. Fertig ist der Burger Hawaii. Sehr gut passen auch ein paar Zwiebeln oder Gürckchen mit auf den Burger.
Burger Hawaii

Burger Hawaii – so lecker und so einfach!

Unser Fazit:

Der Burger Hawaii ist ein absolut genialer Burger, tatsächlich einer der leckersten Burger den wir je gegrillt haben. Es sind zwar nur wenige Zutaten, aber gerade die Scheibe Ananas macht sich auf dem Burger sehr gut. Für die richtigen Grill- und Röstaromenfanatiker bietet es sich auch an, die Ananas zusätzlich noch zu grillen, bevor sie auf das Patty kommt. Probiert den Burger Hawaii unbedingt mal aus.
Liebe Grüße
Hannes

Werbebanner Grillsaucen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Burger Hawaii vom Grill | Der Klassiker als Burger | SizzleBros
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image