Werbebanner Grillsaucen

Der Fitness-Burger

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen - Durchschnitt: 4,50)
Loading...
Der Fitness-Burger

Zutaten des Grillrezeptes

  • 1 kg Putenhackfleisch ( ggf. Putenfleisch selber wolfen)
  • 4 EL Magerquark (10% Fett)
  • eine Gewürzmischung
  • ggf. Salz und Pfeffer
  • Fettarmer Käse (in kleinen Scheiben geschnitten)
  • Toasties oder andere Vollkorn-Buns
  • Sweet Chili Sauce
  • Salat, Zwiebeln, Tomaten und alles was sonst gesund ist 😉

Zubereitungsinformationen

Dauer: 20 Minuten

Personen: 4

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 690 KJ / 165 kcal

Kohlenhydrate: 12,7 g

Eiweiß: 17,3 g

Fett: 5,6 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Burger sind in allen Variationen ein geniales Gericht vom Grill. Leider sind es in den meisten Fällen aber auch richtige Kalorienbomben. Wir haben nach einer „leichteren“ Alternative gesucht – und sie gefunden: Unseren Fitness-Burger!
Die Sportler und Freunde der bewussten Ernährung unter euch, sollten sich diese Fastfood-Leckerei dringend genauer ansehen. Der Fitness-Burger überzeugt mit proteinreichen Bestandteilen.

Zubereitung des Fitness-Burger

  1. Die Zutaten für die Patties (Putenhack und der Magerquark) werden gut miteinander vermengt. Sobald das Putenhackfleisch leichte Fäden zieht, ist es bereit für die weitere Verarbeitung
  2. Nun werden aus kleine Patties geformt. Um zu verhindern, dass sich das Fleisch beim Grillen wölbt, drückt ihr mit einem Esslöffel eine kleine Vertiefung auf die Rückseite. Wahlweise könnt ihr eure Patties auch mit einer Burgerpresse formen.
  3. Die fertigen Patties kommen nun für etwa 5 Minuten auf die direkte Zone eures Grills. Achtet dabei darauf, dass die Temperatur keine 200 Grad übersteigt. Andernfalls könnte das Fleisch zu schnell anbrennen. Das Putenhackfleisch sollte im Kern gut durch sein.
  4. Kurz bevor die Fleischeinlage fertig ist, belegt ihr diese mit einer Scheibe Käse und lasst ihn zerlaufen
  5. Die Toasties werden kurz getoastet, mit Sweet Chili Sauce, Salat, Zwiebel und Tomate belegt und mit dem Patty vollendet. Fertig ist der Fitness-Burger!

Unser Fazit:

Der Fitness-Burger ist wirklich eine tolle Alternative zu herkömmlichen Burgern. Er ist schnell gemacht, schmeckt lecker und macht auch noch verdammt satt. Perfekt für die Linenbewussten Fast Food Junkies 😉

Wir wünschen euch viel Spaß beim Probieren!

eure SizzleBrothers

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Der Fitness-Burger - Grill-Rezepte, BBQ & mehr! - SizzleBrothers
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image