Werbebanner Shop für Grillfreunde

Grill Baguette mit dem Pizzastein grillen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen - Durchschnitt: 5,00)
Loading...
Grill Baguette mit dem Pizzastein grillen

Zutaten des Grillrezeptes

  • eine Baguette Stange
  • 400 g geriebener Käse
  • Gewürze nach Wahl (Knoblauchhaltig)
  • 200 g Butter
  • ein Bund Frühlingszwiebeln

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 10 Minuten

Personen: 4 - 6

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 1457 kJ / 348 kcal

Kohlenhydrate: 42 g

Eiweiß: 7,5 g

Fett: 16,7 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Das Grill Baguette ist auf dem Pizzastein gegart ein wirklich krosses und saftiges Baguette. Es eignet sich ideal als würzige Beilage zu Fleischspeisen oder auch als leckerer Hauptgang für Vegetarier. Ähnlich wie eine Pizza, nur noch einfacher, wird unser Grill Baguette kross, saftig, würzig und lecker.

Grill Baguette auf dem Pizzastein – Warum?

Jeder kennt die normalen Kräuterbaguettes vom Supermarkt, welche einfach in den Ofen geschoben werden und nach 15 Minuten fertig sind. Unser Grill Baguette wird aber ganz anders zubereitet…warum? Wir verwenden ein bereits fertig gebackenes Baguette,  welches wir aber haben weich werden lassen. Demnach brauchen wir möglichst viel Hitze für die Zutaten, damit zum Beispiel der Käse zerlaufen kann. Gleichzeitig soll das Baguette kross, aber nicht trocken werden. So bietet sich der Pizzastein perfekt an. Dieser speichert sehr gut die anliegende Temperatur im Grill, welche bei ca. 300 – 400 °C liegen sollte. Der Boden bekommt so in wenigen Minuten leichte Röstaromen und wird kross, während die Zutaten garen und zerlaufen. Nur so kommen wir auf ca. 4 – 5 Minuten Grilldauer. Natürlich ist der Pizzastein nicht Pflicht. Genauso benötigt ihr nicht zwangsläufig das Moesta BBQ Pizza Cover für den Gasgrill, welches wir verwendet haben. Dabei haben wir aber den Vorteil, dass sich die Hitze am Pizza Cover staut, sodass, wir eine sehr große Oberhitze erzeugen. Dennoch klappt es auch ohne. Dann solltet ihr das Baguette kurz auf direkter Flamme angrillen, danach im indirekten Bereich fertig grillen, bis der Käse zerläuft. Weitere leckere Grill Baguette Varianten sind unser ultimatives Pizza Baguette oder das gefüllte Grillbaguette.

Grill Baguette - fertig belegt

Fertig belegt wandern die Grill Baguettes nun in den Grill auf den Pizzastein

Zubereitung: Grill Baguette

  • Heizt den Grill auf 300 – 350 °C indirekte Hitze vor. Setzt im Gasgrill euer Pizza Cover ein. Besitzt ihr dieses nicht, so lasst ihr es einfach weg. Legt in den indirekten Bereich einen Pizzastein. Das Gleiche gilt bei der Verwendung eines Kugelgrills.
  • Bestreicht eine Stück des Baguettes mit ordentlich Butter und gebt ein Knoblauchhaltiges Gewürz dazu. Wir haben ein Zaziki Gewürz und ein Fetakäsegewürz auf die Butter gegeben. Ihr könnt euch hier aber ganz nach eurem Geschmack entscheiden. Auch frischer Knoblauch auf der Butter ist sehr empfehlenswert.
  • Verteilt einige feine Ringe einer Frühlingszwiebel darauf und gebt darauf noch eine gute Ladung geriebenen Käse. Wir empfehlen eine Mischung aus einem deftig-würzigen Käse und einen schön zerlaufenden Käse wie Gouda oder Mozzarella.
  • Legt die belegten Grill Baguettes nun für 4 – 5 Minuten auf den Pizzastein, bis sie kross sind und der Käse schön zerlaufen ist. Benutzt ihr kein Pizza Cover, so dauert die Zubereitung wenige Minuten länger, da ihr einfach weniger Oberhitze an den Belag bekommt.
  • Bevor ihr nun voller Vorfreude in euer Grill Baguette beißt, solltet ihr es kurz etwas abkühlen lassen. Gerade Käse und die Butter verbrennen Einem gerne den Gaumen.

Was ist das Pizza Cover?

Das Pizza Cover von Moesta BBQ besteht aus zwei gebogenen Edelstahlplatten, die zusammengeschraubt werden. Es hat nur nach vorne eine große Öffnung, durch die der Pizzastein gegeben werden kann und mithilfe eines Pizzaschiebers jederzeit eine Pizza auf bzw. von dem Stein befördert werden kann. Oben aufliegend befindet sich ein Thermometer, sodass die Temperatur unter der Decke des Pizza Covers gemessen werden kann. Das Cover gibt es, so wie wir es besitzen, als flexible Lösung. So kann die Größe an die Größe des Gasgrills angepasst werden. Nun könnte die Frage aufkommen, was genau das Cover bringt, wo der Gasgrill doch sowieso einen Deckel besitzt. In diesem Fall ist die Antwort kurz und knapp. Das Cover verkleinert die Höhe des Deckels, somit auch das Volumen in dem die heiße Luft zirkulieren kann. Es wird also mächtig heiß unter dem Cover und es erzeugt gleichzeitig eine sehr gute Oberhitze, welche zum Backen von Pizza entscheidend ist. Wenn ihr mehr über das Thema Pizza lesen möchtet, solltet ihr euch unsere Pizza vom Grill Anleitung ansehen.

Unser Fazit zum Grill Baguette auf dem Pizzastein:

Wir finden diese Beilage absolut großartig. Gerade zu fleischigen Hauptgängen macht diese Beilage einen super Eindruck. Vor allen Dingen ist sie sehr schnell zubereitet. Es ist aber auch möglich sich an der Beilage satt zu essen, somit ist sie für die Veggies auch als Hauptgang geeignet. Bei den Zutaten bleibt euch alles offen, ihr könnt natürlich auch Fleisch mit auf das Baguette legen. Schreibt uns doch, wie ihr das Baguette belegt habt.
Liebe Grüße
eure SizzleBrothers

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Grill Baguette wie Pizza grillen | Ultimative Grillbeilage
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image