Werbebanner Grillsaucen

Nutella French Toast

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen - Durchschnitt: 5,00)
Loading...
Nutella French Toast

Zutaten des Grillrezeptes

  • Toastbrot (pro French Toast eine Scheibe)
  • Nutella (pro Toast 10 – 15 g)
  • 1 – 2 Eier

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 15 Minuten

Personen: 1 - X

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 1247 kJ / 297 kcal

Kohlenhydrate: 37,7 g

Eiweiß: 8,8 g

Fett: 11,9 g


Nutella French Toast ist ein sehr einfaches Dessert vom Grill. Natürlich kann man ein Nutella French Toast auch einfach als kleiner Happen zwischendurch oder zum Frühstück snacken. Es benötigt ganze drei Zutaten um ein absolut geniales Geschmackserlebnis zu erleben.

Nachdem Hannes zu seinem Geburtstag ganze 4 kg Nutella geschenkt bekommen hat, war für uns klar: Wir müssen wieder mit Nutella grillen. Angelehnt an die Bacon French Rolls von Klaus grillt zeigen wir euch eine noch viel einfachere Variante mit Nutella. Ihr könnt dieses Rezept auch super auf eurem Herd zubereiten oder einem Grill ohne Deckel.

Zubereitung: Nutella French Toast

  • Zu Beginn solltet ihr euren Grill ordentlich vorheizen. Ihr benötigt nur eine direkte Zone, auf der ihr eine Gusseisenpfanne oder eine Grillplatte stellt. Die Hitze sollte nicht zu hoch sein.
  • Nehmt euch nun die Toastbrotscheiben und schneidet die Rinde ab. Diese könnt ihr zu Croutons verarbeiten oder einfach an die Enten verfüttern. Plattiert die Toastbrotscheiben ohne Rinde mit einem Nudelholz oder einer anderen zylindrischen Form.
  • Nehmt euch nun ein handelsübliches Messer zur Hand und beschmiert die Scheiben Toastbrot mit reichlich Nutella. Denkt dran, nicht am falschen Ende zu sparen. Viel hilft viel!
  • Verquirlt nun 1 – 2 Eier (je nach Anzahl der French Toasts) in einer Schale. Rollt die mit Nutella beschmierten Scheiben auf und zieht sie einmal durch das verquirlte Ei. Fettet nun die Pfanne mit Backtrennspray ein und legt die Nutella French Toasts hinein. Bei ausreichend großer Hitze brauchen sie pro Seite ca. 4 – 5 Minuten. Dann sollte das Toast gut gebräunt sein und das Nutella an den Seiten rauslaufen.
  • Seid vorsichtig beim Essen. Nutella kann echt verdammt heiß sein.
Nutella French Toast

Nutella French Toast – sooo lecker!

Unser Fazit:

Nutella French Toast kann nur gut schmecken. Die Zutaten sind sehr überschaubar, genau wie der Aufwand. Dennoch schmeckt die Variante nicht nach einem einfach Nutellatoast, sondern vielmehr nach einem Crèpes mit Nutella. Vermutlich kommt das durch das Ei, welches sich ebenfalls im Crèpes befindet. Wir stehen jedenfalls total auf solch süße Sauereien.
Liebe Grüße
eure SizzleBrothers

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Kommentare zu “Nutella French Toast”

  1. Udo Leretz sagt:

    Schmeckt super und ist schnell vorbereitet und gegrillt. Habe einige gem. dem Grundrezept wie folgt verändert: Toastbrot wie gehabt vorbereiten, Nutella drauf und anschl. eine 1/4 Banane drauf. Das ganze dann mit Ankerkraut Fruit&Dessert verfeinert. Einrollen und im Ei wenden und das ganze dann mit Bacon einwickeln. Kurz vor Ende mit Ahornsirup glasieren. Einfach mal nachmachen, schmeckt auch sehr gut.
    Vielen Dank für das Grundrezept das bestimmt wieder auf den Grill kommt

  2. Udo Leretz sagt:

    Hi ihr Sizzlers,
    habe das Rezpet wie folgt erweitert:
    Nutella auf das plattgewaltzte Taosbrot, 1/4 Banane drauf und das ganze dann mit Ankerkraut Fruit & Dessert gewürzt. Jetzt den Toast wie beschrieben einrollen und anschl. in Ei wälzen. Jetzt noch mit Bacon umwickeln und kurz vor Ende der Grillzeit den Bacon mit Ahornsirup einpinseln.
    Schmeckt echt lecker.
    Danke für die Anregung des Grundrezepts

    1. Hannes sagt:

      Hi Udo,

      sehr geile Erweiterung. Klingt fantastisch.
      LG
      Hannes

zurück zur Startseite
Nutella French Toast | Süßes vom Grill | SizzleBrothers
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image