Werbebanner Online-Grillshop
Werbebanner Online-Grillshop

Ooni Koda Pizzaofen – Test!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Ooni Koda Pizzaofen – Test!

Weitere Informationen

  • Specs
  • Qualität und Verarbeitung
  • Anheizen und Temperaturen
  • Pizza backen mit dem Ooni Koda
  • Zusammenfassung
- Anzeige -
- Anzeige -

Der Ooni Koda ist ein Pizzaofen, der aufgrund seiner Größe und seines geringen Gewichts als mobile Variante verwendet werden kann. Betrieben wird der Pizzaofen mit Gas und einem Pizzastein.

Ooni Koda Pizzaofen – Spezifikationen

  • Preis: 269,00 €
  • Abmessungen: 400 x 295 x 630 mm
  • Gewicht: ca. 9,3 kg
  • Maximale Temperatur: 500 °C (laut Hersteller), 600 °C gemessen
  • 10 mm dicker Cordierit Pizzastein
  • Brennstoff: Propangas
  • Außenmaterial: kaltgewälzte Kohlenstoffschale mit hochtemperaturbeständiger Beschichtung
  • Sicherheit: Flammensicherheitsvorrichtung (FSD) unterbricht die Gaszufuhr, wenn die Flamme ungewollt erlischt
  • Drehregler zur Temperaturregelung an der Rückseite
  • Zündung: Piezo
Gasanschluss und Zündung
Gasanschluss und Zündung

Ooni Koda – Qualität und Verarbeitung

Der Ooni Koda Pizzaofen wird aus einem beschichteten Kohlenstoff hergestellt, was jede Menge Gewicht (gegenüber Edelstahl) einspart und ihn gleichzeitig auch „wetterfest“ macht. Wir empfehlen ihn dennoch nicht bei Wind und Wetter im Garten stehen zu lassen. Insgesamt wirkt der mobile Pizzaofen sehr hochwertig und fühlt sich haptisch gut an. Es wackelt kein Teil, die Standfüße lassen sich sauber ein- und ausklappen. Lediglich die Gaszündung wirkt eher billig und es fehlt ein Anschlag für die Maximalstellung.

Aufheizphase und maximale Temperatur

Der Ooni braucht nach dem Zünden ca. 15 Minuten, bis er betriebsbereit ist. Ein erstmaliges Einbrennen des Ofens und des Pizzasteins ist in dieser Zeit ebenfalls erledigt. Die Flamme wird im hinteren Teil des Ofens erzeugt und direkt gegen die Decke gelenkt. Auf diese Weise entsteht im Ofen eine sehr starke Oberhitze, welche ideal für Pizza und Flammkuchen ist. Wir konnten mit einem Infrarotmessgerät Temperaturen am Deckel von ca. 600 °C messen, am Pizzastein lagen zum gleichen Zeitpunkt ca. 450 °C an.

Die Flammen schlagen direkt gegen den Deckel, sodass eine enorme Oberhitze entsteht.
Die Flammen schlagen direkt gegen den Deckel, sodass eine enorme Oberhitze entsteht.

Wie lang braucht eine Pizza aus dem Ooni Koda und wie gut wird sie?

Wir haben den Koda mit leckeren Flammkuchen eingeweiht. Pro Flammkuchen haben wir ca. 1 1/2 Minuten gebraucht. Die Pizza oder der Flammkuchen sollten ca. alle 15 Sekunden gedreht werden, sodass der Teig gleichmäßig bräunt. Die große Oberhitze lässt den Käse in windeseile zerlaufen und bräunt ihn sehr gleichmäßig. Je nach Teigdicke muss die Hitze des Pizzaofens sogar reduziert werden, sodass der Teig durchgaren kann, ohne dass die Pizza schon schwarz wird. Die Hitze des Kodas ist wirklich extrem! Auf den eckigen Pizzastein passen normal große Pizzen mit einem Durchmesser von knapp über 30 cm.

Ooni Koda Pizza Oven Cooking System One Size Black
5 Bewertungen
Ooni Koda Pizza Oven Cooking System One Size Black
  • Platzsparend, tragbar, preiswert, sofort einsetzbar, eingebaute...
  • Ooni Größe Gas Pizza Ofen: 62 x 40 x 31 cm Größe Pizzastein...
  • Lieferumfang: Ooni Koda Gas Pizza Ofen, Ooni Pizza Backstein, Gasschlauch...
  • Material: Kohlenstoffstahl, Edelstahl

Zusammenfassung: Ooni Koda Pizzaofen

Der Ooni Koda hält was er verspricht. Pizza und Flammkuchen können wie am Fließband im Minutentakt produziert werden. Nach nur 15 Minuten Anheizphase ist der gasbetriebene Pizzaofen einsatzbereit mit Temperaturen von bis zu 600 °C. Dank des geringen Gewichts und der kleinen Größe kann er stets mit zu einem leckeren Grillabend genommen werden. In ca. 15 – 20 Minuten (je nach Außentemperatur) kühlt der Pizzaofen ab. Unserer Meinung nach ein wirklich großartiger Pizzaofen für den ambitionierten Pizzabäcker.
Liebe Grüße
deine SizzleBrothers

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Ooni Koda Pizzaofen im Test - Taugt der portable Pizzaofen?