Werbebanner Shop für Grillfreunde
Werbebanner Shop für Grillfreunde

Salsiccia Grillfackeln

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Salsiccia Grillfackeln

Zutaten des Grillrezeptes

  • Salsiccia Würstchen (pro Spieß eine Wurst)
  • pro Spieß 2 Scheiben Bacon
  • evtl. etwas BBQ Rub nach Wahl
  • Holzspieße

Zubereitungsinformationen

Dauer: 20 - 30 Minuten

Personen: 1 - X

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 1181 kJ / 282 kcal

Kohlenhydrate: 2,5 g

Eiweiß: 16 g

Fett: 23 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Grillfackeln gehören stets zu einer gelungenen Grillparty dazu. Normalerweise werden sie aus Bauchfleisch vom Schwein hergestellt. Da uns das aber viel zu langweilig ist, zeigen wir euch wie ihr mithilfe von Salsiccia Würstchen und Bacon (ja, alles schmeckt besser mit Bacon) ganz einfach Salsiccia Grillfackeln selber machen könnt.

Zubereitung: Salsiccia Grillfackeln

  • Unsere Zutaten für die Grillfackeln

    Alle Zutaten für die Grillfackeln im Überblick

    Bret für die Grillfackeln. Los geht's

    Das Bret ist von der Pelle befreit. Die Spieße können gewickelt werden

    Schneidet zuerst bei allen Salsiccia Würstchen die Pelle ein und nehmt das Bret heraus. Habt ihr dies geschafft, verknetet ihr das Bret zu einer geschmeidigen Masse. Nehmt nun eure Holzspieße und drückt das Bret recht dünn, aber schön fest an die Spieße ran. Falls es nicht so richtig halten will, könnt ihr in das Bret eine Messerspitze Senf dazu geben und nochmals gut durchkneten. Senf fungiert bei Hack als Emulgator und sorgt für die Bindung.

  • Nehmt nun einen Baconstreifen, stecht diesen durch das spitze Ende des Spießes und wickelt den Bacon ebenfalls möglichst fest spiralförmig das Bret hinunter. Nehmt nun einen zweiten Streifen und wiederholt das Prozedere, sodass der zweite Streifen Bacon die Lücken füllt. Letzlich soll das Bret größtenteils mit Bacon umgeben sein.
  • Falls euch die Würze der Wurst sowie des Bacons nicht reicht, könnt ihr zusätzlich noch einen Rub nach Wahl darüber streuen. Dies ist bei gut gewürzten Salsiccia Würstchen aber nicht notwendig. Heizt nun euren Grill auf indirekte 180 – 200 °C ein und platziert die Spieße für ca. 15 Minuten in der indirekten Zone. Nun könnt ihr sie zusätzlich noch mit einer leckeren BBQ Sauce glasieren und weitere 5 Minuten auf den Grill legen.
  • Direktes Grillen wie man es von den normalen Grillfackeln kennt könnt ihr auch machen, dabei solltet ihr aber keine zu hohen Temperaturen haben und vor allem regelmäßig drehen. Guten Appetit.

Unser Fazit:

Salsiccia Grillfackeln kann man definitiv mal machen. Achtet unbedingt auf eine gute Qualität der Würstchen und seid mit zusätzlichem Gewürz vorsichtig. Insgesamt haben sie uns gut gefallen und werden definitiv nochmal gegrillt. Probiert es selber mal aus und überrascht eure Liebsten mit eigenen Grillfackeln.
Liebe Grüße
eure SizzleBrothers

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Salsiccia Grillfackeln selber machen - Grillfackeln Partyspieß
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image