Werbebanner Online-Grillshop
Werbebanner Online-Grillshop

Sucuk grillen – lecker gegrillte Sucuk Spieße

| sponsored post

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen - Durchschnitt: 5,00)
Loading...
Sucuk grillen – lecker gegrillte Sucuk Spieße

Zutaten des Grillrezeptes

  • 6 Sucuk Würste (ca. 450 g)
  • 1 gelbe Zucchini
  • 1 grüne Zuchini
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 4 – 5 EL Olivenöl
  • 2 – 3 EL Gewürzmischung wie #Fish

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 30 - 40 Minuten

Personen: 4 - 6

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 867 kJ / 207 kcal

Kohlenhydrate: 2,4 g

Eiweiß: 11 g

Fett: 16,7 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Beim Sucuk Grillen sollte zu Beginn eine wichtige Kleinigkeit beachtet werden. Bevor die Wurst gegrillt werden kann, sollte die Pelle von der Wurst entfernt werden. Wir werden leckere Sucuk Spieße mit reichlich mediterranem Gemüse auf dem Wesco Asador 60 zubereiten.

Was ist Sucuk Wurst?

Die Sucuk Wurst kommt aus den arabischen Ländern und ist gerade in der Türkei sehr beliebt. Es handelt sich um eine kräftig gewürzte Wurst aus Rind-, Kalb- und/oder Lammfleisch. Sie wird mit vielen Gewürzen hergestellt, wobei gerade der Knoblauch eine sehr wichtige Rolle spielt. In Deutschland wird sie auch Knoblauchwurst genannt. Dieser ist auch sehr gut zu schmecken. Neben Knoblauch ist aber auch merklich der Kreuzkümmel herauszuschmecken. Insgesamt ist es eine sehr pikante Wurst, die auch was Salz angeht mehr als genug davon hat. Für Leute mit sensiblen Geschmacksnerven ist die Sucuk eventuell schon ein wenig zu stark gewürzt.

Sucuk grillen – wie geht das?

Bevor eine Sucuk gegrillt werden kann, sollte erstmal die Pelle abgenommen werden. Dafür einfach leicht einritzen und das feste Innere herausnehmen. Schon in diesem Moment kommt einem der intensive Knoblauchgeruch entgegen. Das wird beim Grillen übrigens nochmal verstärkt. Nun gibt es mehrere Möglichkeiten. Soll die Wurst auf den Rost gelegt werden, kann sie als Ganzes darauf oder in Scheiben geschnitten gegrillt werden. Wir wollen sie allerdings auf einen Grillspieß stecken, sodass wir die Sucuk einfach dritteln und mit 6 Sucuk Würsten auch 6 Spieße gesteckt bekommen. Das Grillen selbst ist dann ganz einfach. Die Wurst muss, wie jede vorgebrühte Bratwurst, einfach nur Röstaromen bekommen und heiß werden. Es muss also nicht indirekt gegrillt werden oder ähnliches.

Die Sucuk Grillspieße können nun gegrillt werden

Die Sucuk Grillspieße können nun gegrillt werden

Zubereitung: Sucuk grillen

  • Den Grill für direkte, moderate Hitze vorbereiten. Für die Spieße musst du keine Briketts nutzen, es reicht Holzkohle aus, da die Spieße nur einigen Minuten auf dem Grill brauchen.
  • Die Gemüsezwiebel vierteln und mit den Fingern in einzelne Scheiben zerlegen. Die gelbe und die grüne Zucchini in Scheiben schneiden. Die Paprikas vom Strunk und vom Kerngehäuse befreien und in handliche Stücke, ähnlich groß wie die anderen Zutaten, schneiden.
  • Das ganze Gemüse in eine Schale geben, etwa 4 – 5 EL Olivenöl darüber geben und etwa 3 EL einer für Gemüse passende Gewürzmischung wie #Fish (ja, das passt auch zu Gemüse) dazu geben. Mit den Händen gut vermengen und das Gemüse ca. 15 – 30 Minuten marinieren lassen.
  • Die Sucuk von der Pelle befreien und dritteln. Bauchfleisch in mundgerechte Stücke zuschneiden, sodass es ähnlich groß ist wie die anderen Zutaten für die Sucuk Spieße.
  • Nehmt euch nun die Spieße zur Hand. Steckt nun abwechselnd Sucuk, Gemüse und Bauchfleisch auf jeden Spieß. Die Reihenfolge ist dabei weniger wichtig. Hauptsache die Spieße sehen erstmal gut aus und sind alle gleich gut „bestückt“.
  • Nutzt du, so wie wir es getan haben, den Wesco Asador 60 mit dem Dagger Set, also dem Spießset, so steckst du nun die Spieße in die dafür vorgesehenen Halterungen. Der Vorteil ist, dass die Spieße so recht weit oberhalb der Glut frei „hängen“. Dadurch gart sowohl Fleisch als auch Gemüse sehr gleichmäßig und bekommt durch die Strahlungswärme eine angenehme Bräunung.
  • Nutzt du einen normalen Kugelgrill oder Gasgrill, so musst du die Spieße direkt auf dem Rost grillen. Dabei verbrennt das Grillgut sehr schnell, sodass du stets dabei sein solltest und die Spieße regelmäßig wenden solltest.
  • Sind alle Seiten gut gebräunt, sind die Sucuk Spieße fertig. Guten Appetit!
Sucuk grillen - Jede Seite wird ca. 5 Minuten der direkten Strahlungswärme ausgesetzt

Sucuk grillen – Jede Seite wird ca. 5 Minuten der direkten Strahlungswärme ausgesetzt

Sucuk grillen mit dem Wesco Asador 60 Spießset

Der Asador 60 ist gerade für das sogenannte Asado Grillen, also das Grillen mit Spießen über offenem Feuer, genau die richtige Wahl. Mittig im Grill wird die „Feuerstelle“ eingerichtet. Links und rechts von der Feuerstelle sind die Spießhalter, sodass die Spieße knapp über dem Feuer hängen. Jeder einzelne Spieß wird in ein Kreuz gesteckt, sodass der Spieß in vier Ausrichtungen reingesteckt werden kann. So wird sichergestellt, dass jede Seite mal direkt über dem Feuer hängt. Das Griffstück eines Spießes ist nicht nur sehr handlich, gleichzeitig kann es einfach nach unten gedrückt werden und das fertige Grillgut so ohne Probleme vom Spieß geschoben werden. Eine Sicherung verhindert, dass das Griffstück vom Spieß herunterrutschen kann. Wenn du mal mehr Hitze benötigst, kannst du den Neigungswinkel des Spießes auch noch leicht anpassen, sodass du näher am Feuer bist. Insgesamt ein sehr gelungenes Spießset für den Kugelgrill. Dank des sehr hohen Deckels des Asador 60 kann dieser sogar während des Grillens mit den Spießen aufgesetzt werden, sodass die Energie optimal genutzt werden kann.

Das Wesco Spießset - trotz der hohen Spieße passt der Deckel noch auf den Grill

Das Wesco Spießset – trotz der hohen Spieße passt der Deckel noch auf den Grill

Unser Fazit zu: Sucuk grillen

Sucuk grillen als Sucuk Spieße ist definitiv kein Fehler. Mit dem leckeren Gemüse dazu eine wirklich feine Sache. Vorsichtig musst du nur mit der Würze sein. Die Sucuk und der Bacon sind schon recht salzig, sodass es schnell zu salzig wird. Achte also darauf, dass du für dein Gemüse eine weniger salzige Gewürzmischung wie #Fish nutzt. Geschmacklich sind die Spieße erste Sahne. Lecker pikant mit einem sehr guten Hauch von Knoblauch 😉 So kann ein Spieß schmecken.
Liebe Grüße
deine SizzleBrothers

Werbebanner Online-Grillshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Sucuk grillen | die leckere Knoblauchwurst als Spieß gegrillt