Werbebanner Grillsaucen

BBQ Rouladen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen - Durchschnitt: 5,00)
Loading...
BBQ Rouladen

Zutaten des Grillrezeptes

  • 4 Rinderrouladen
  • Senf
  • #Smoke oder Salz und Pfeffer
  • 8 Scheiben Bacon
  • 2 Gurken
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Suppengrün (Karotten, Sellerie, Lauchzwiebeln, Petersilie)
  • 1 – 2 Gläser Rinderfond (je 400 ml)
  • ggf. Särkemehl und Wasser

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 140 Minuten

Personen: 4

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 498 kJ / 119 kcal

Kohlenhydrate: 1,1 g

Eiweiß: 18,4 g

Fett: 4,6 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Die BBQ Rouladen haben wir im Dutch Oven zubereitet. Dieser eignet sich hervorragend für Schmorgerichte wie BBQ Rouladen. Insbesondere die Outdoortauglichkeit macht ihn immer wieder zu unserem Begleiter beim Angeln. Nun soll es aber um die Rouladen gehen.

Zubereitung: BBQ Rouladen

BBQ Rouladen werden vorbereitet

Die Rouladen werden sorgfältig vorbereitet.

  • Heizt ausreichend Briketts für euren Dutch Oven vor. Für einen Dutch Oven der Größe 9, wie den Petromax ft9, braucht ihr ca. 9 Briketts unter dem Dopf und 10 – 12 Briketts auf dem Dopf.
  • Tupft die Rinderrouladen ab und legt sie auf eurer Arbeitsfläche bzw. eurem Brett aus. Würzt sie mit #Smoke oder Salz und Pfeffer und gebt eine gute Schicht Senf darauf. Nun kommen 2 Scheiben Bacon pro Roulade dazu sowie 1 – 2 Scheiben Gewürzgurke. Die Scheiben längs schneiden. Zusätzlich noch ein paar zerkleinerte Zwiebeln mit darauf und schon kann gerollt werden.
  • Die BBQ Rouladen werden scharf angebraten.

    Im Dutch Oven werden die Rouladen scharf angebraten.

    Da die Füllung möglichst mittig in der Roulade sein sollte, empfehlen wir die Gurken und die Zwiebeln am Anfang zu platzieren. Wenn ihr dann die Rouladen aufrollt, befindet sich der Anfang mit der Füllung genau in der Mitte.

  • Fixiert die Rouladen mit 1 – 2 Rouladenspießen und würzt sie auch von außen.
  • Schneidet nun euer Suppengrün zurecht. Schält die Karotte und schneidet sie in kleine Stücke. Das Gleiche gilt dem Sellerie. Die Lauchzwiebeln werden in Ringe geschnitten, Petersilie wird fein gehackt.
  • BBQ Rouladen gut gebräunt.

    So soll die Bräunung aussehen.

    Gebt nun die 9 Briketts unter den Dutch Oven und wartet etwa 10 Minuten. So kann sich das Gusseisen richtig aufheizen. Bratet nun die BBQ Rouladen scharf an. Gebt anschließend das Suppengrün dazu und schwitzt es an.

  • Nun löscht ihr die Rouladen mit Rinderfond ab. Beginnt mit einem Glas (400 ml). Reicht euch die Flüssigkeit nicht aus, könnt ihr jederzeit ein weiteres Glas dazugeben. Gebt den Deckel auf den Dutch Oven und legt auch darauf die Briketts. Nach wenigen Minuten sollte es anfangen zu köcheln.
  • Lasst die Rouladen nun für ca. 2 Stunden köcheln. Dreht sie ab und zu, falls die Rouladen nicht mit Flüssigkeit bedeckt sind.
  • Nach den ca. 2h sind sie fertig. Ihr könnt euch dazu z.B. Spätzle zubereiten. Wenn ihr die Sauce noch binden möchtet, solltet ihr sie durch ein Sieb passieren und anschließend mit einem Wasser-Stärke-Gemisch während die Sauce kocht binden. Habt ihr die Möglichkeit nicht, so könnt ihr die Sauce auch einfach mit dem Gemüse dazugeben.
  • Wir wünschen Guten Appetit!

Unser Fazit zu den BBQ Rouladen:

Die BBQ Rouladen aus dem Dutch Oven sind ein absoluter Wahnsinn. So gut haben wir sie bislang noch nicht in einem normalen Topf zubereitet. Das ganze ist natürlich noch besser, wenn man bedenkt, dass wir sie am Teich beim Angeln gegessen haben. Der Hammer! Schreibt uns doch gerne, was ihr am liebsten Outdoor esst.
Liebe Grüße
eure SizzleBrothers

Werbebanner Grillsaucen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare zu “BBQ Rouladen”

  1. Andreas sagt:

    Ich liebe Rouladen und ich liebe die Zubereitung an der frischen Luft, aber auf die Idee beides zu kombinieren, bin ich irgendwie noch nicht gekommen… Danke dafür! Der Dutch Oven scheint ein ganz schön geiles Gerät zu sein! Grüße 🙂

  2. Moni sagt:

    Huhu Moni hier,

    da sind ja meine Rouladen :-))

    wow da brennen wir den Dutch auch wieder an. Intro find
    ich echt supergut :-))))

    viele Grüße

    Moni

zurück zur Startseite
BBQ Rouladen | Dutch Oven Gericht | Zart und Saftig
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image