New York Pizza Rezept - So gelingt der Klassiker aus den Staaten
Werbebanner Online-Grillshop
Werbebanner Online-Grillshop

New York Pizza Rezept – Käsepizza mit Käserand

New York Pizza Rezept – Käsepizza mit Käserand

Zutaten des Grillrezeptes

Teig für 1 dicke New York Pizza:

  • 270 g Mehl Typ 00
  • 60 g Semola (Hartweizengrieß)
  • 10 g frische Hefe
  • ca. 200 ml warmes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Zucker

Für die Pizza mit Käserand:

  • 250 ml passierte Tomaten
  • 1 mittelgroße, weiße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Kräutergewürzmischung
  • 60 g geriebener Parmesan
  • 100 g geriebener Emmentaler
  • 200 g Cheddar am Stück
  • 5 Scheiben (Büffel)-Mozzarella

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 1 1/2 Stunden

Personen: 1

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 1038 kJ / 248 kcal

Kohlenhydrate: 30 g

Eiweiß: 9,6 g

Fett: 9,7 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Die New York Pizza oder auch New York Style Pizza ist besonders fettig, belegt mit extra viel Käse und einer leckeren Tomatensauce. Der Teig ist dabei deutlich dicker als wir es von italienischen Pizzen gewohnt sind. Wir zeigen dir eine leckere New York Pizza mit Käserand!

So gelingt dir der perfekte Pizzateig für eine New York Pizza

  • Die Hefe fein bröseln und im warmen (ca. 35 °C heiß) Wasser auflösen. Dazu eine Messerspitze Zucker geben und einige Minuten warten. Der Zucker aktiviert die Hefe im warmen Wasser.
  • Das Mehl Typ 00 zusammen mit dem Hartweizengrieß und dem Salz in die Flüssigkeit geben und alles gut miteinander vermengen. Du darfst hier ruhig zur Küchenmaschine greifen, da du den Teig 10 Minuten lang ordentlich durchkneten solltest.
  • Wichtig: Der Teig darf nicht zu feucht sein. Klebt er an den Fingern, musst du noch etwas mehr Mehl dazu geben.
  • An einem warmen Ort mindestens 1 Stunde gehen lassen. Am besten deckst du den Teig mit Frischhaltefolie ab. Berührt diese den Teig, so trocknet dieser an der Oberfläche nicht aus.
  • Hast du mehr Zeit, dann solltest du ihn noch über Nacht im Kühlschrank weiter gehen lassen und am Folgetag etwa 2 – 3 Stunden lang auf Raumtemperatur kommen lassen, bevor du ihn verwendest.
  • Den fertigen Teig nun aus der Schale nehmen und nicht mehr kneten! Nur noch mit reichlich Mehl in Form ziehen. Dabei brauchst du vor allem Gefühl und Liebe! Der Teig bei einer New York Pizza sollte deutlich dicker bleiben, als bei einer italienischen Pizza!
Der Pizzateig wird vorsichtig in Form gezogen
Der Pizzateig wird vorsichtig in Form gezogen

Was kommt auf die New York Pizza drauf?

Grundsätzlich kannst du deine Pizza natürlich belegen wie du magst. Wir haben uns für eine New York Käse Pizza mit Cheesy Crust, also Käserand, entschieden. Dafür benötigen wir vor allem eins: Reichlich Käse. Als Tomatensauce wird meist eine einfache Sauce ohne viel Kräuter verwendet. Da wir es lieber mögen, haben wir in die Tomatensauce noch ein leckeres Kräutergewürz gemischt.

Angebot
Staub 40501-110-0 Amerikanische Grillpfanne, Gusseisen, induktionsgeeignet, 26 cm, Kirschrot
2 Bewertungen
Staub 40501-110-0 Amerikanische Grillpfanne, Gusseisen, induktionsgeeignet, 26 cm, Kirschrot
  • Lieferumfang: Amerikanische Grillpfanne in den Maßen: Länge 26 cm, Breite...
  • Material: Gusseisen mit Emaillierung im Inneren. Das Gusseisen nimmt Hitze...
  • Induktionsgeeignet: Die Grillpfanne kann auf allen Herdarten verwendet...
  • Hitzebeständig: Auch im Backofen und auf dem Grill kann die Pfanne...

Zubereitung: New York Pizza mit Käserand

  • In einem Topf oder einer Pfanne in etwas Öl die fein gehackte Zwiebel anschwitzen. Dazu 2 gepresste Knoblauchzehen ebenfalls kurz anschwitzen. Mit den passierten Tomaten ablöschen und kurz aufkochen lassen.
  • Gewürzt haben wir die Sauce mit einer Prise Salz und einer Handfläche italienische Kräuter Gewürz von Ankerkraut. Die Sauce nun etwas abkühlen lassen.
  • Den Teig vorsichtig in eine runde Form ziehen. Den Cheddar am Stück in etwa 0,5 cm dicke Streifen schneiden und entlang des Randes der Pizza auslegen. Den Rand darüber klappen und gut andrücken.
  • Die Tomatensauce in die Mitte der Pizza geben und mit einem Löffel kreisförmig auf der Pizza verteilen. Nun kommt der Belag. Wir haben uns für jede Menge Käse entschieden.
  • Einfach den geriebene Parmesan und Emmentaler großzügig verteilen, darauf noch einige Scheiben Büffelmozzarella geben.
  • Den Grill auf indirekte Wärme mit etwa 300 °C einregeln. Wir haben unseren neuen Gas Kugelgrill Arosa 570 G von Outdoorchef verwendet. Den Pizzastein gute 10 Minuten lang vorheizen.
  • Auf einem Pizzaschieber etwas Hartweizengrieß verteilen, die Pizza mit Schwung aufnehmen und ebenso schwungvoll auf den Pizzastein gleiten lassen. Ca. 5 – 8 Minuten lang backen lassen. Fertig!

Zusammenfassung und Fazit zur New York Pizza mit Käserand

Der Teig ist fantastisch, die Pizza ebenso! Wer auf Käse steht ist mit unserer Version einer New York Style Pizza bestens beraten. Wer es nicht ganz so käsig mag, sollte am ehesten auf den Emmentaler verzichten. Der Käserand ist definitiv Pflicht und mit Cheddar genau richtig. Dieser zerfließt nicht so schnell wie beispielsweise ein Gouda, sodass der Käse auch im Rand bleibt und dieser nicht aufplatzt!
Liebe Grüße
deine SizzleBrothers

Werbebanner Online-Grillshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
New York Pizza Rezept - So gelingt der Klassiker aus den Staaten
MENÜ