Werbebanner Shop für Grillfreunde
Werbebanner Grillsaucen

Gyros vom Grill – ohne Drehspieß

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Bewertungen - Durchschnitt: 4,13)
Loading...
Gyros vom Grill – ohne Drehspieß

Zutaten des Grillrezeptes

  • 1 kg Schweinenacken
  • 3 EL Gyrosgewürz
  • 1 – 2 mittlere Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Naturjoghurt
  • ein Schluck Olivenöl

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 2 h

Personen: 3 - 4

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 852 kJ / 204 kcal

Kohlenhydrate: 1,6 g

Eiweiß: 14,3 g

Fett: 15,3 g


Gyros vom Grill haben wir euch nun schon einmal gezeigt, allerdings hat nicht jeder einen Drehspieß und einen Heckbrenner im Gasgrill zur Verfügung. Wie ihr dennoch ein leckeres Gyros vom Grill zaubern könnt, zeigen wir in dieser DIY Spezialausgabe. Wir benötigen einen Schaschlikspieß und Alufolie für die Spezialkonstruktion.

Gyros vom Grill - so einfach baut man sich die Vorrichtung

Die Spießvorrichtung für das Gyros vom Grill ohne Drehspieß

Ziel ist es, aus dem Schaschlikspieß einen selbst stehende Spieß zu bauen, auf dem wir das Gyrosfleisch wie einen Dönerspieß schichten können. Dafür genügt es, ausreichend Alufolie um das Ende des Spießes zu wickeln, sodass sich ein breiter Standfuß ergibt. Diese Spezialvorrichtung kann nun auf den Rost des Grills oder in eine Abtropfschale gestellt werden. Natürlich kann der Spieß auf diese Weise nicht direkt gegrillt werden, mit hoher indirekter Hitze wird er dennoch schön knusprig braun und bleibt auch sehr saftig. Die Zubereitung des Fleisches sowie die Marinade haben wir euch bereits bei Gyros vom Drehspieß vorgestellt, wollen es euch aber erneut in diesem Beitrag zeigen.

Zubereitung: Gyros vom Grill

  • Gyros vom Grill ist mariniert

    So sieht das Fleisch nach dem Marinieren aus. Es riecht schon fantastisch

    Schneidet euren Schweinenacken in etwa 1 cm dicke Scheiben bzw. Steaks. Rührt in einer Schüssel für 1 kg Schweinenacken etwa 500 ml Naturjoghurt mit 1 – 2 gehackten Zwiebeln, 2 frisch gepressten Knoblauchzehen und 2 – 3 EL eures favorisierten Gyrosgewürzes zusammen. Gebt dazu noch einen guten Schluck Olivenöl und rührt die Massen nochmals um.

  • Gebt nun den geschnittenen Schweinenacken in die Marinade und mischt alles gut durch. Lasst den Nacken im Kühlschrank abgedeckt ca. 3 – 4 Stunden ziehen. Es schadet auch nicht, das Fleisch über Nacht ziehen zu lassen. Geschmacklich wird es immer intensiver.
  • Die Abtropfschale verhindert stärkere Verschmutzungen

    Dank der Abtropfschale bleibt der Grill sauber!

    Nach dem Ziehen gilt es die einzelnen Scheiben möglichst gleichmäßig auf den Spieß zu stecken. Klappt dafür notfalls die einzelnen Scheiben zusammen, sodass sie kompakter und handlicher werden. Entscheidend für ein gleichmäßiges Garergebnis ist am Ende, dass der Spieß möglichst gleichbleibend breit ist und keine größeren Fleischfetzen abstehen.

  • Heizt den Grill nun auf indirekte 200 – 220 °C vor und platziert anschließend den Spieß in einer Abtropfschale im indirekten Bereich. Nach ca. 30 – 40 Minuten sollte das Fleisch gut gebräunt sein und auch schon weitestgehend gar sein. Ihr könnt nun mit einem scharfen Messer die äußere Schicht des Fleisches runter schneiden und anschließend aus der Schale auf euren Teller verfrachten. So könnt ihr nach und nach knuspriges Gyros vom Grill genießen, ganz ohne Drehspieß.

Unser Fazit:

Wir kennen nun mehrere verschiedene Varianten Gyros zu grillen. Der Drehspieß ist dabei sicherlich die beliebteste und verbreiteste Variante. Die Variante ohne Drehspieß ist unserer Meinung nach aber vergleichbar gut. Knusprig, saftig, lecker… was will man da noch mehr? Und sauber ist diese Methode auch. Euch steht also nichts mehr im Wege, Gyros vom Grill zuzubereiten!
Viel Spaß dabei,
eure SizzleBrothers

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Gyros vom Grill - ganz ohne Drehspieß - so geht's
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image