Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schnelle Spareribs

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Schnelle Spareribs

Zutaten des Grillrezeptes

  • 3 Rippchenleitern (Spareribs oder Baby Back Ribs)
  • #Smoke Gewürzmischung
  • Rauchige BBQ Sauce
  • Louisiana Rib Sauce oder eine andere scharfe Sauce

Zubereitungsinformationen

Dauer: 80 - 90 min

Personen: 2 - 3

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 482 kJ / 115 kcal

Kohlenhydrate: 4,6 g

Eiweiß: 18,5 g

Fett: 9,3 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Schnelle Spareribs bedeutet für uns, dass sie zum einen nicht viel mehr als eine Stunde benötigen, gleichzeitig aber zart, saftig und lecker sind. Für viele ist das unmöglich, brauchen Spareribs normalerweise doch zwischen 3 und 6 Stunden. Wir zeigen euch, wie ihr schnelle Spareribs zubereitet!

Schnelle Spareribs – darum macht es Sinn!

Normalerweise ist BBQ eine eher gemütliche Sache mit viel Zeit, Bier und vor allem Spaß. Dennoch kommt es schon mal vor, dass einen der Heißhunger auf Spareribs erwischt, die Zeit aber eher knapp ist. Genauso gut, und das war ursprünglich der Anlass dieses Rezeptes, kann es sein, dass ihr nur einen Balkon zur Verfügung habt und das Räuchern nicht erlaubt ist. Aus diesem Grund sind diese Rippchen auch „Rauchfrei“. Die Vorbereitungen brauchen nur wenige Minuten, in denen der Grill bereits vorheizen kann. Die Zubereitung an sich benötigt dann ebenfalls nur ca. 1 Stunde und 10 Minuten. Das Ergebnis war absolut überraschend – überraschend gut! Schnelle Spareribs sind als sehr guter BBQ Quickie zu verstehen. Wollt ihr noch mehr über Rippchen erfahren, solltet ihr unbedingt unseren Rippchen Ratgeber lesen.

Schnelle Spareribs - gewürzt

Mehr Würze benötigen Spareribs nicht. Zuviel Gewürz macht den Eigengeschmack kaputt

Zubereitung: Schnelle Spareribs

  • Heizt euren Grill auf ca. 170 °C vor. Ihr benötigt nicht zwingend eine indirekte Zone. Es geht also auch mit einem Gasgrill der nur einen Brenner hat!
  • Während der Grill vorheizt bereitet ihr die Spareribs vor. Entfernt zuerst die Silberhaut auf der Knochenseite der Rippchen. Dazu geht ihr einfach mit dem Ende eines Teelöffels unter die Silberhaut und hebt diese an. Mithilfe eines Küchentuchs greift ihr die Haut und zieht sie vorsichtig von der gesamten Rippchenleiter runter.
  • Nehmt euch nun einen rauchigen Rub. Wir haben natürlich unseren #Smoke verwendet, da dieser zu einem großen Teil aus Rauchsalzen besteht. Er bringt also genau die rauchige Note mit, die wir benötigen. Ihr könnt aber auch jeden anderen Rub eurer Wahl nutzen. Reibt beide Seiten ausgiebig mit der Gewürzmischung ein.
    Schnelle Spareribs - Dämpfphase

    Für ca. 1 Stunde werden die Rippchen gedämpft.

  • Nun benötigt ihr eine Form, in der ihr die Rippchen unterbringen könnt. Da die Form mit Flüssigkeit gefüllt wird, sollten die Spareribs etwas erhöht liegen. Ideal geeignet ist die Koncis Form von Ikea. Diese bringt direkt einen Rost mit. Als Flüssigkeit haben wir zwei 0,33er Pils verwendet. Natürlich könnt ihr aber auch Säfte, Cola, Fanta oder auch einfach nur Wasser verwenden. Beachtet aber, dass die verdampfende Flüssigkeit Geschmack an das Fleisch bringt.
  • Die Form wird anschließend mit Alufolie bedeckt und gut verschlossen. Wir empfehlen die Verwendung extra dicker Alufolie, da diese nicht so schnell reißt. Es ist wirklich sehr wichtig, dass gerade die Ränder gut angedrückt werden, sodass keine Luft bzw. später der Wasserdampf aus der Form entweichen kann.
  • Die Form wird nun direkt auf den Brennern bzw. direkt über der Glut platziert, sodass die Flüssigkeit binnen weniger Minuten kocht. Die Spareribs können auf diese Weise nicht verbrennen, werden gleichzeitig aber sehr stark gedämpft.
    Schnelle Spareribs - gut angegrillt nehmen sie Farbe an

    Nach dem Angrillen sind die Rippchen braun, aber nicht verbrannt.

  • Nach ca. 1 Stunde des Dämpfens entfernt ihr die Alufolie von der Koncis Form, heizt den Grill richtig hoch und grillt die schnellen Spareribs von beiden Seiten an, sodass sie braun und kross werden, die Gewürze aber nicht verbrennen.
    Schnelle Spareribs - fertig glasiert und bereit zum Verzehr

    Schnelle Spareribs – fertig glasiert verweilen sie noch ca. 5 Minuten auf dem Grill

  • Währenddessen füllt ihr in eine feuerfeste Schale eine rauchige BBQ Sauce. In unserem Fall war es eine eher süße BBQ Sauce, welche wir mit unserer Louisiana Rib Sauce verfeinert haben. Letztere ist eine rauchige, scharfe Chilisauce, sodass wir über diese Sauce eine weitere, rauchige Komponente an das Fleisch bekommen. Lasst die Sauce auf dem Grill etwas Temperatur bekommen.
  • Sind die Ribs scharf angebraten, könnt ihr die Brenner ausmachen und mithilfe eines Silikonpinsels die Rippchen von beiden Seiten mit der Sauce glasieren. Achtung: Die feuerfeste Schale wird sehr heiß sein. Nutzt also unbedingt gute Grillhandschuhe!
  • Die glasierten Rippchen lasst ihr noch ca. 5 Minuten bei geschlossenem Deckel auf dem noch heißen Grill ziehen. Nun heißt es aber rausnehmen und genießen. Guten Appetit!

Unser Fazit:

Schnelle Spareribs sind eine echte Alternative zu den üblichen 4 – 6 Stunden Rippchen. Natürlich haben sie nicht das ausgeprägte Raucharoma wie 3-2-1 Spareribs, dennoch bekommen sie durch die richtige Wahl der Gewürze und der Saucen ein leichtes, rauchiges Aroma. Mit Vorbereitungen dauern sie ca. 1 Stunde und 20 Minuten, was eine absolute Rekordzeit für BBQ Rippchen ist. Ihr solltet es unbedingt mal ausprobieren! Sie haben unsere absolute Empfehlung.
Liebe Grüße
eure SizzleBrothers

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Schnelle Spareribs | Ribs in Rekordzeit | Der Wahnsinn
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image