Werbebanner Shop für Grillfreunde
Werbebanner Shop für Grillfreunde

Getrüffeltes Kartoffelpüree – Beilage zum Steak

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen - Durchschnitt: 5,00)
Loading...
Getrüffeltes Kartoffelpüree – Beilage zum Steak

Zutaten des Grillrezeptes

  • ca. 800 g Kartoffeln
  • 3 – 4 g schwarzer Trüffel
  • 2 – 3 EL Trüffelöl
  • ca. 100 g Butter
  • 200 ml Sahne
  • Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 20 Minuten

Personen: 2

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 292 kJ / 70 kcal

Kohlenhydrate: 9,8 g

Eiweiß: 1,9 g

Fett: 2,4 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Getrüffeltes Kartoffelpüree ist eine ideale Beilage zum perfekten Steak. Gerade wann das Steak der etwas teureren Kategorie angehört, sollte mehr als eine normale Ofenkartoffel als Beilage drin sein. Natürlich muss nicht übertrieben werden und direkt der teuerste Trüffel der Welt gekauft werden.

Was kostet ein Trüffel und welcher sollte es sein?

Das getrüffelte Kartoffelpüree lebt, wie der Name schon sagt, natürlich vom Geschmack des Trüffels. Am besten schmeckt tatsächlich ein echter schwarzer Perigord Trüffel. Die Kilo Preise liegen hier allerdings bei 1000 – 2000 Euro. Ein ebenfalls sehr leckerer Trüffel, der aber deutlich günstiger ist, ist der sogenannte Sommertrüffel.  Diesen haben auch wir verwendet. Er weißt ein recht nussig, mildes Aroma auf, welches hervorragend in das Kartoffelpüree und vor allem zum Steak passt. Abraten würden wir vom ganz billigen Chinatrüffel. Dieser hat geschmacklich leider nichts mehr mit dem eigentlichen Trüffel zu tun und ist kulinarisch alles andere als eine Delikatesse. Wir haben für 25 g Sommertrüffel knapp 15 Euro gezahlt. Im Vergleich, der echte schwarze Trüffel kostet pro Gramm ca. 3 Euro, der Chinatrüffel liegt bei etwa 4 Euro pro 30 g. Falls ihr keine Trüffel findet, kann alternativ auch eine Trüffelpaste verwendet werden. Nachteil: Diese ist meist nur kurz haltbar und in der Regel auch recht teuer.

Zubereitung: Getrüffeltes Kartoffelpüree

  • Kartoffeln schälen und weich kochen.  Nach dem Abgießen des Wassers die Butter mit in die heißen Kartoffeln geben und mit einem Stampfer gut durchstampfen. 200 ml Sahne, ca. 1 – 2 TL geriebene Muskatnuss, eine Prise Pfeffer und Salz (nach eigenem Gusto abschmecken) dazugeben und gut miteinander vermengen.
  • 2 – 3 EL Trüffelöl mit in das Kartoffelpüree geben. Den Trüffel mit einer Microplane fein reiben. 3 – 4 g Trüffel sollten mehr als genug sein. Das getrüffelte Kartoffelpüree nochmals gut mit einem Schneebesen durchrühren und ggf. noch etwas Sahne / Milch und Salz dazugeben.
  • Mithilfe eines Servierrings kann das Kartoffelpüree schick auf einem Teller angerichtet werden. Guten Appetit!
Getrüffeltes Kartoffelpüree

Getrüffeltes Kartoffelpüree – perfekte Beilage zum Steak

Unser Fazit zum getrüffelten Kartoffelpüree:

Das Püree schmeckt genial und passt sicher nicht nur zu einem guten Steak. Trotzdem wollen wir damit animieren, auch mal eine andere Beilage anstelle von Fritten und Ofenkartoffeln zum Steak zu essen. Zugegeben, Hannes ist gefühlt jeden Tag Kartoffelpüree und kennt sich mit diversen Variationen natürlich bestens aus, was er unbedingt mal präsentieren wollte ;). Wir würden uns freuen, wenn ihr diese einfach und zugleich super leckere Grillbeilage mal selber auftischt.
Liebe Grüße
eure SizzleBrothers

Microplane Premium Classic Serie Zester Reibe schwarz 46020
346 Bewertungen
Microplane Premium Classic Serie Zester Reibe schwarz 46020
  • Langlebige, rasiermesserscharfe Edelstahlklingen
  • Ergonomisch geformter, angenehm weicher Griff
  • Spülmaschinenfest
Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Getrüffeltes Kartoffelpüree | Beilage zum perfekten Steak!
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image