Werbebanner Online-Grillshop
Werbebanner Online-Grillshop

Entenkeule grillen – Rezept und Anleitung für leckere Entenkeulen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen - Durchschnitt: 3,60)
Loading...
Entenkeule grillen – Rezept und Anleitung für leckere Entenkeulen

Zutaten des Grillrezeptes

  • 2 Entenkeulen
  • ausreichend Gewürz wie #BBQ
  • 2 EL Ahornsirup

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 50 Minuten

Personen: 2

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 1213 kJ / 289 kcal

Kohlenhydrate: 3,2 g

Eiweiß: 17,5 g

Fett: 23,3 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Entekeule grillen ist gerade im Herbst und Winter sehr beliebt. Neben der Gans ist die Ente sicherlich das beliebteste Wildgeflügel und ist auch zu Weihnachten ein absoluter Renner. Die Entenkeule ist das fettigste, aber auch saftigste und grillgeeignetste Stück von der Ente. Die Zubereitung ist einfach und mit wenigen Zutaten erledigt.

Woher bekomme ich ungewürzte Entenkeulen?

Sicherlich kennt ihr das. Ihr geht in den Supermarkt einkaufen und habt einen langen Einkaufszettel geschrieben. Unter anderem stehen ungewürzte, frische Entenkeulen auf dem Zettel. Leider habt ihr in vielen Supermärkten keine Chance, frische Entenkeulen zu kaufen. Meist werden sie vormariniert im Tiefkühlfach angeboten. Für das ganze Grillerlebnis sind diese einfach ungeeignet. Wir empfehlen euch daher den Gang zum Metzger eures Vertrauens. Im Herbst und Winter sollte ein guter Metzger ganze Enten und auch Keulen verkaufen. Diese kommen dann im Idealfall noch von einem regionalen Bauern und wurden frisch geschlachtet. So bekommt ihr eine sehr gute Qualität und könnt die Ente genau so würzen, wie ihr es mögt. Falls ihr euch nicht sicher seid, hilft ab und an auch ein kurzer Anruf bei eurem Metzger. Wir nutzen in diesem Rezept unser eigenes Gewürz #BBQ, welches ihr in unserem Sizzlebrothers Onlineshop kaufen könnt. Natürlich sied ihr aber in der Würzung völlig frei und könnt sie auch ganz klassisch mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitung: Entenkeule grillen

  • Die Entenkeulen von überschüssigem Fett und Hautlappen befreien. Dafür einfach mit einem scharfen Messer an den entsprechenden Stellen schneiden. Anschließend sowohl die Fleisch- als auch die Hautseite mit reichlich #BBQ oder einem anderen, passenden Gewürz einmassieren.
  • Den Grill auf ca. 160 – 170 °C indirekte Hitze einregeln. Bei unserem Gasgrill drehen wir dafür den linken und den rechten Brenner auf die mittlere Stufe auf. Die Entenkeulen werden nun im indirekten Bereich für ca. 30 – 40 Minuten gegart.
  • Wenn sie eine Kerntemperatur von ca. 75 °C erreichen, sind sie gar und verzehrbereit. Messen könnt ihr die Temperatur mithilfe eines Stichthermometers. Bevor die Keulen vom Grill genommen werden, reibt ihr sie noch mit Ahornsiurp ein und lasst sie für weitere 3 – 5 Minuten auf dem Grill liegen.
  • Perfekt dazu passt Buntes Grillgemüse oder ein leckeres Kartoffelpüree.
GLOBAL G-2 klassisches Kochmesser 20 cm inkl. PRYMO.de® Klingenschutz
4 Bewertungen
GLOBAL G-2 klassisches Kochmesser 20 cm inkl. PRYMO.de® Klingenschutz
  • Technische Daten GLOBAL G-2 klassisches Kochmesser von Yoshikin:...
  • Das GLOBAL G-2 Messer ist bereits vielfach ausgezeichnet aufgrund seiner...
  • Die Messerklinge aus rostfreiem Cromova 18 Stahl bietet eine...
  • Perfekt geeignet für die professionelle Gastronomie als auch für den...

Unser Fazit:

Entenkeule grillen sollte definitiv jeder mal gemacht haben. Saftig, zart, würzig und besonders die krosse Haut ist ein absoluter Wahnsinn. Wir können euch #BBQ definitiv sehr für Ente empfehlen. Sehr gespannt sind wir aber auf eure Anregungen und Ideen, wie die Entenkeulen vielleicht noch geiler werden.
Liebe Grüße
eure SizzleBrothers

Werbebanner Online-Grillshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Entenkeule grillen | So werden Entenkeulen richtig saftig
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image