Werbebanner Online-Grillshop
Werbebanner Online-Grillshop

Kartoffelgratin einfach selbst gemacht – leckere Grillbeilage

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen - Durchschnitt: 3,66)
Loading...
Kartoffelgratin einfach selbst gemacht – leckere Grillbeilage

Zutaten des Grillrezeptes

  • ca. 1 kg Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 300 ml Sahne
  • 400 ml Milch (3,5 % Fett)
  • 1/2 EL Muskatnuss
  • ca. 16 g Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Butter

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 50 Minuten

Personen: 4

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 475 kJ / 113 kcal

Kohlenhydrate: 8,7 g

Eiweiß: 3,9 g

Fett: 5,7 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Kartoffelgratin einfach selber machen ist leichter als die meisten denken. Im Supermarkt gibt es viele Fertigpulver für Kartoffelgratin, das ist aber gar nicht nötig. Es werden nämlich nur sehr wenige Zutaten für ein perfektes Gratin benötigt. Das kann natürlich auf dem Grill oder im Ofen zubereitet werden. Wir zeigen euch, wie es geht!

Kartoffelgratin einfach mal ohne Käse zubereiten

Wer an Kartoffelgratin denkt, der denkt meist an ein mit Käse überbackenes Gratin in einer Auflaufform. Tatsächlich gehört an ein richtig gutes Gratin aber gar kein Käse ran. Stattdessen wird die Sahne schön braun und gratiniert. Auch die Gewürze sind sehr übersichtlich. Keine Geschmacksverstärker und viele verschiedene Aromen, nein, Salz und Muskatnuss prägen das Kartoffelgratin. Durch einen Hauch Knoblauch und etwas Butter bekommt es eine besondere Note. Ganz puristisch gehalten ist es für uns das beste Kartoffelgratin Rezept überhaupt! Übrigens ist es auch mal wieder ein vegetarisches Rezept! Wenn ihr mehr davon sehen wollt, lest euch unbedingt unseren Ratgeber zum Thema vegetarisch grillen durch!

Zubereitung: Kartoffelgratin einfach selbst gemacht

  • Eine Knoblauchzehe von der Schale befreien. Die Auflaufform mit dem Knoblauch benetzen. Dafür einfach die Zehe mit Kraft in die Form drücken und in kreisenden Bewegungen damit aromatisieren. Anschließen ein Stück Butter nehmen und ebenfalls die Form damit benetzen.
  • Die Kartoffeln waschen und trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer in feine Scheiben schneiden. Dafür die Kartoffeln der Länge nach halbieren, auf die Schnittfläche legen und dann die Scheiben runter schneiden. Sie müssen nicht geschält werden. Wer ungeschälte Kartoffeln gar nicht mag, kann die Kartoffeln vorher natürlich noch schälen. Die Scheiben aneinander liegend und überlappend in der Auflaufform verteilen.
  • 300 ml Sahne mit 400 ml Milch (3,5 % Fett) vermengen und mit ca. 16 g Salz vermengen. Wenn die Sahne-Milch-Mischung gefühlt versalzen ist, dann ist sie genau richtig. Die Kartoffeln werden mit dem Salz in der Sahne nämlich auch noch gewürzt. Zusätzlich noch etwa einen 1/2 EL Muskat dazu und gut verrühren.
  • Die Flüssigkeit in die Auflaufform zu den Kartoffeln geben.
  • Der Grill wird auf 200 – 210 °C indirekte Hitze eingerichtet und das Kartoffelgratin darauf platziert. Nach ca. 40 Minuten Garzeit ist es fertig. Die Sahne sollte eine schöne braune Kruste bekommen haben und die Flüssigkeit gut angedickt sein.
  • Perfekt passt es zum Beispiel zu einem Krustenbraten vom Kugelgrill.
Angebot
Kaiser Inspiration Ofen-/ Auflaufform, XL, 36 x 30 x 8 cm, antihaftbeschichtet, schnittfest, spülmaschinengeeignet, extra hoher Rand, austgestellter Griffrand
152 Bewertungen
Kaiser Inspiration Ofen-/ Auflaufform, XL, 36 x 30 x 8 cm, antihaftbeschichtet, schnittfest, spülmaschinengeeignet, extra hoher Rand, austgestellter Griffrand
  • Inhalt: 1x Auflaufform XL (36 x 30 x 8 cm, V 8,64l) - Artikelnummer:...
  • Material: Antihaftbeschichteter Stahl, emailliert - spülmaschinengeeignet,...
  • Perfekte Schnittfestigkeit der Form und eine hochwertige Optik durch die...
  • Sichere und leichte Handhabung selbst mit Backhandschuhen durch praktischen...

Unser Fazit:

Dieses völlig käselose Kartoffelgratin ist wirklich der Hit. Es kommt mit 7 Zutaten aus und schmeckt besser, als die meisten mit Käse gratinierten Kartoffelgratins. Probiert das Kartoffelgratin einfach mal aus, ihr werdet es definitiv nicht bereuen. Die Zubereitung ist in unter 10 Minuten erledigt, sodass es sich bestens für jede Grillfeier eignet.
Liebe Grüße
eure SizzleBrothers

Werbebanner Online-Grillshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Kartoffelgratin einfach selbst gemacht|Bestes Rezept im Netz!