HINWEIS: Derzeit kommt es aufgrund des hohen Bestellaufkommens zu längeren Lieferzeiten als gewohnt. Wir danken dir für deine Geduld ♥️

10. Dezember 2019

Sous Vide Lachs vs. Gegrillten Lachs!

Sous Vide Lachs klingt nach einer entspannten Methode perfekten Lachs zuzubereiten. Doch kann Sous Vide Lachs gut gegrillten Lachs geschmacklich die Hand reichen? Wir machen den Test!

10. Dezember 2019

Sous Vide Lachs vs. Gegrillten Lachs!

Sous Vide Lachs klingt nach einer entspannten Methode perfekten Lachs zuzubereiten. Doch kann Sous Vide Lachs gut gegrillten Lachs geschmacklich die Hand reichen? Wir machen den Test!

Sous Vide Lachs – was bedeutet Sous Vide eigentlich?

Sous Vide, das bedeutet zu Deutsch „unter Vakuum“ und ist nichts anderes, als eine besonders schonende Methode Fleisch, Fisch und Gemüse zu garen. Dabei wird das Grillgut, in diesem Fall das Lachsfilet, gewürzt und in einem Vakuumbeutel einvakuumiert. In einem Wasserbad, welches mithilfe eines Sous Vide Sticks auf exakt 52 °C temperiert wird, bleibt der unter Vakuum verpackte Lachs nun für ca. 40 Minuten unter Wasser. So wird der Fisch langsam aber sicher auf 52 °C erhitzt, kann dabei aber nicht übergaren. Ziel ist es, den Fisch möglichst schonend zu erhitzen, sodass er möglichst kein Eiweiß verliert und richtig saftig bleibt.

Die Zubereitung

Sous Vide Lachs vs. gegrillten Lachs

Zutaten für 4 Personen

Wir empfehlen

Die Zubereitung - Schritt für Schritt

  1. Den Lachs inklusive Haut in gleich große Stücken schneiden und beliebig würzen. In unserem Fall haben wir unser Fischgewürz verwendet.
  2. Die Hälfte der Stücken im Vakuumbeutel einvakuumieren und in das auf 52 °C vorgeheizte Sous Vide Becken geben.
  3. Die andere Hälfte der Lachsfilets nach ca. 10 Minuten Wartezeit im Grill auf der Hautseite und einer Plancha scharf anbraten. Die gewürzte Seite berührt den Grill nicht.
  4. Nach dem scharfen Anbraten werden die Filets in den indirekten Bereich bei ca. 150 °C im Grill etwa 25 – 30 Minuten fertig gegart. Die Kerntemperatur sollte am Ende etwa 53 – 54 °C betragen.
  5. In der Zwischenzeit wird ein leckerer Dip angerührt. Dafür werden 250 g Magerquark, ein Schluck Milch, ca. 2 – 3 EL #Fish sowie Salz und Zucker miteinander vermengt. Noch etwas frischen Dill und Schnittlauch fein hacken und mit unterrühren. Fertig ist der Kräuterdip.
  6. Den Sous Vide Lachs nach 40 Minuten aus dem Wasserbad nehmen, den Beutel entfernen und auf der Hautseite im Grill scharf anbraten.

Fazit: Sous Vide Lachs vs. gegrillten Lachs

Gegrillter Lachs ist für uns der klare Sieger in diesem Test. Der Sous Vide Lachs ist sehr weich, zerfällt sehr schnell und ist farblich eher blass. Er hat sogar mehr Eiweiß und Flüssigkeit verloren, als der gegrillte Lachs. Nach dem scharfen Anbraten ist der Lachs oberflächlich sehr feucht. Der gegrillte Lachs hingegen hat deutlich weniger Flüssigkeit verloren, er ist somit saftiger. Es ist kaum Eiweiß geronnen. Die Oberfläche ist knusprig und trocken, das Fleisch deutlich fester. Auch farblich besticht der gegrillte Lachs durch mehr Sättigung. Geschmacklich schmecken beide Varianten sehr gut! Insgesamt schneidet der gegrillte Lachs bei uns aber etwas besser ab. Wenn du Lachs-Fan bist, können wir dir übrigens auch einen absoluten Klassiker empfehlen: Lachs grillen auf Zedernholz.

Video zum Rezept

“Sous Vide Lachs – So wird Lachs perfekt! Im heutigen Video wagen wir ein Experiment und testen, wie Lachs am besten gelingt. Sous Vide oder Gegrillt?”

Sag doch auch mal was

Kommentare zu: "Sous Vide Lachs vs. Gegrillten Lachs!"

  1. Hanna

    Moin,
    Ich bin ein wenig neu im Business des Beefers.
    Was hätte ihr davon ein Lachs erst im sous vide zumachen und dann im beefer? So wie ihr es auch schon mal bei Steak gemacht habt..

    Was würde dagegen sprechen? Ihr habt ja erstmal normal gegrillt ohne Beefer..
    Und auch der sous vide Lachs kam danach auf einen Grill.
    Ich frage, da ich nur einen Beefer habe und kein Grill (den von Aldi)

    Danke und Gruß hanna

  2. Tom Fleer

    Eure Sous Vide Temperatur war zu hoch… ich mache das seit Jahren bei 46Grad und dann in den Beefer! Wird immer perfekt ohne zu viel Denaturierung!

    Gruß Tom

    PS: @Julian: Grüße vom Physio

    • Hannes

      Hi Tom,

      danke für deinen Hinweis! Julian ist hier total aus dem Häuschen und freut sich über deine Grüße.
      Beste Grüße zurück!

      Liebe Grüße
      Hannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lieblingsprodukte & leckere Rezepte finden

Navigation

Gewürze und Sauce BlackWeek

ShopübersichT

Grillsaucen der SizzleBrothers im Set

Grillsaucen

Das SizzleUp Gewürz-Set bestehend aus 11 Gewürzen

Gewürze

Grillmarinaden der SizzleBrothers im praktischen Set

Grillmarinaden

Four Dudes Kaffee im Set

Kaffee & Genuss

Flammlachsbrett aus Edelstahl

Grillzubehör

Magic Dust Gewürz

Angebote

Pulled Pork Set bestehend aus Butcher Paper, Gewürz und BBQ-Sauce

Pakete & Sets

205 Rabatt Icon

bis zu 20% sichern

Rezepte

Wissen

Über uns

Livestream

Podcast

Händler B2B