Werbebanner Shop für Grillfreunde
Werbebanner Shop für Grillfreunde

Hirschfilet Sous-Vide mit Schoko-Chili-Sauce

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen - Durchschnitt: 5,00)
Loading...
Hirschfilet Sous-Vide mit Schoko-Chili-Sauce

Zutaten des Grillrezeptes

  • Hirschfilet
  • Kartoffeln
  • Sellerie
  • Wildgewürz nach Wahl
  • Wirsing
  • Schoko-Chili-Sauce
  • etwas Milch
  • gemahlene Muskatnuss
  • Salz
  • ein Stück Butter

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 1,5 h

Personen: 3-6

Schwierigkeit: Mittel


Nährwert je 100g

Brennwert: 435 kJ / 104 kcal

Kohlenhydrate: 7,5 g

Eiweiß: 8,1 g

Fett: 4,1 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Zu Besuch bei Jörn Rochow von BBQ aus Rheinhessen mussten wir natürlich etwas besonderes zubereiten. Passend zur Jahreszeit haben wir uns für Wild entschieden.Damit uns das Hirschfilet nicht austrocknet garen wir es sous-vide (unter Vakuum) im Wasserbad auf unsere Kerntemperatur, sodass wir es danach nur noch scharf angrillen müssen. Als Beilagen gibt es ein Kartoffel-Sellerie-Pürree sowie eine zuvor gekochte Schoko-Chili-Sauce. Lust auf Mehr? Dann solltet ihr weiter lesen!

Zubereitung des Hirschfilet Sous-Vide und der Beilagen

  1. Beginnt damit, euren Sous-Vide Garer auf 52 °C zu heizen. Würzt euer Hirschfilet mit dem Wildgewürz und vakuumiert die Filets ein. Platziert sie nun in dem 52 °C heißen Wasserbad des Sous-Vide Garers und wartet ca. 1 – 1,5 h ab. Wenn ihr zu lange wartet, wird euer Fleisch sehr schnell mürbe, also Vorsicht!
  2. In der Zwischenzeit könnt ihr Kartoffeln und Sellerie schälen und in Würfel schneiden. Nehmt in etwa die 5-fache Menge Kartoffeln verglichen mit dem Sellerie. So erhält euer Pürree nur eine feine Sellerienote. Kocht das Gemüse für ca. 10 – 15 Minuten (je nach Größe eurer Würfel) bis es weich ist.
  3. Ihr könnt nun das Wasser abgießen und die Kartoffeln sowie den Sellerie stampfen. Gebt nach und nach Milch hinzu, bis ihr eure gewünschte Konsistenz erreicht habt. Vergesst dabei nicht das Stück Butter mit zuzugeben. Schmeckt das Pürree mit Salz und Muskatnuss ab. Wahlweise könnt ihr auch ein Kartoffelgewürz nach Wahl nehmen.
  4. Heizt nun den Grill auf maximale Hitze. Parallel dazu könnt ihr etwas Wasser in einem Topf zum kochen bringen und ein wenig Salz dazu geben. Darin werden einzelne Wirsingblätter für ca. 1 Minute gekocht, sodass sie weich werden und eine hell grüne Farbe erhalten.
  5. Ist der Grill aufgeheizt, könnt ihr die Hirschfilets aus dem Sous-Vide Garer bzw. den Vakuumbeuteln nehmen und mit Küchentuch abtupfen. Nun werden die Filets von allen Seiten scharf angegrillt. Vergesst nicht, eure Schoko-Chili-Sauce vorher ebenfalls warm bzw. fertig zu machen.
  6. Es kann angerichtet werden. Platziert einige Medaillons vom Hirschfilet auf einem Wirsingblatt, gebt etwas Kartoffel-Sellerie Pürree dazu und einen Schuss der Sauce.

Guten Appetit mit eurem Hirschfilet Sous-Vide mit Schoko-Chili-Sauce und Kartoffel-Sellerie Pürree.

Hirschfilet Sous-Vide

Hirsch Filet Sous-Vide gegart

Unser Fazit:

Probiert es aus!!! Es hat fantastisch geschmeckt, die Schoko-Chili-Sauce passt erstaunlich gut zu dem Wildgeschmack des Hirschfilets. Insgesamt eine runde Sache. Der Aufwand hält sich ebenfalls in Grenzen. Dieses Gericht überzeugt definitiv nicht nur optisch. Ein Hirschfilet Sous-Vide zuzubereiten lohnt sich und sollte nachgemacht werden 😉

Auf wilde Zeiten,
eure SizzleBrothers

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Hirschfilet Sous-Vide mit Beilagen - Grillrezept - SizzleBrothers
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image