Werbebanner Shop für Grillfreunde

Moink Balls – BBQ Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 Bewertungen - Durchschnitt: 3,80)
Loading...
Moink Balls – BBQ Rezept

Zutaten des Grillrezeptes

Für 5 Moink Balls benötigt ihr:

  • 400 g gemischtes Hackfleisch oder Rinderhack (pro Ball etwa 80 g)
  • 20 Scheiben Bacon
  • Ein Stück Cheddarkäse (100 g)
  • BBQ Rub nach Wahl
  • BBQ Sauce nach Wahl

Zubereitungsinformationen

Dauer: 30 - 40 Minuten

Personen: 2 - 3

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 1065 kJ / 254 kcal

Kohlenhydrate: 0,8 g

Eiweiß: 18,6 g

Fett: 19,6 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Moink Balls gehören zu den klassischen BBQ Rezepten. Der Name Moink Balls setzt sich aus „Muuh“ und „Oink“ zusammen, was so viel wie Rind und Schwein bedeutet. Es kommen also sowohl Rindfleisch als auch Schweinefleisch zum Einsatz. Wie genau Moink Balls zubereitet werden, lest ihr in diesem Beitrag.

Zubereitung: Moink Balls

Die Moink Balls können auf den Grill

Die Moink Balls sind fertig vorbereitet., Los geht es am Grill

  • Wir beginnen damit unser Hackfleisch zu würzen. Dafür könnt ihr euren favorisierten BBQ Rub nutzen. Bei uns kam Wild Honey von Redstyle Cooking zum Einsatz. Würzt euer Hack kräftig. Durchmengt es anschließend gut, sodass es Fäden zieht und sich gut formen lässt.
  • Schneidet nun euren Cheddarkäse zu kleinen Stücken und legt euch pro Ball 4 Scheiben Bacon zurecht, jeweils zwei Scheiben nebeneinander.
  • Formt in eurer Handfläche eine Art Patty, also eine runde Scheibe aus dem Hackfleisch. Legt mittig 1 – 2 Stücke Käse und umschließt diesen anschließend mit dem Hackfleisch. Formt einen Ball daraus.
Die glasierten Moink Balls dürfen nun noch weiter garen

Nach 20 Minuten garen wurde glasiert.

  • Den Hackball legt ihr nun auf die ersten zwei Scheiben Bacon und dreht ihn darin ein, sodass der Bacon den Hackball fest umschließt. Das gleiche macht ihr mit den weiteren zwei Scheiben Bacon, sodass der Moink Ball letzlich komplett mit Bacon umschlossen ist.
  • Nun geht es an den vorgeheizten Grill. Bei etwa 180 °C indirekter Hitze werden die Moink Balls, am besten auf der Grillschale mit Rost, für etwa 25 – 30 Minuten gegrillt. Gebt reichlich Woodchips oder -chunks dazu, sodass ihr die komplette Garzeit reichlich Rauch im Grill habt. Anschließend werden sie mit eurer BBQ Sauce nach Wahl glasiert und weitere 10 – 15 Minuten gegrillt.
  • Diesen Vorgang könnt ihr nochmals wiederholen. Nun könnt ihr eure Moink Balls vom Grill nehmen und anschneiden. Idealerweise läuft euch jetzt der geschmolzene Käse entgegen. Die V-Tong Grillzange ist hier übrigens optimal geeignet!

Unser Fazit:

Moink Balls solltet ihr unbedingt mal ausprobieren. Dabei könnt ihr euch gewürztechnisch richtig auslassen und einiges ausprobieren. Das gleiche gilt für die Füllung. Verschiedene Käsesorten, evtl. Chili dazu oder auch Früchte ergeben immer ein anderes Geschmackserlebnis. Schaut euch dazu am besten auch unsere Bacon Fruit Balls an.
Unsere hier gezeigte Variante hat eine angenehme Süße durch den Rub, gleichzeitig eine intensive, rauchige Note. Genauso muss BBQ sein.
Bei weiteren Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung.
Liebe Grüße
eure SizzleBrothers

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare zu “Moink Balls – BBQ Rezept”

  1. Andreas Müller sagt:

    Einfach geil! ,,,
    Das Rezept bekommt eine glatte 1☆

    1. Hannes sagt:

      Hey Andreas,

      vielen Dank! Ist ja glücklicherweise auch einfach und super schnell gemacht!

      Liebe Grüße
      Hannes

zurück zur Startseite
Moink Balls - BBQ Rezept - Gelinggarantie!
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image