Werbebanner Online-Grillshop
Werbebanner Online-Grillshop

Messer schärfen leicht gemacht – Mit diesen Tools werden die Messer richtig scharf!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Messer schärfen leicht gemacht – Mit diesen Tools werden die Messer richtig scharf!

Weitere Informationen

  • So werden deine Messer richtig scharf!
  • Wir stellen unsere Messer Schärfer vor
  • Messer schärfen leicht gemacht
  • Das solltest du beim Schärfen von Messern stets beachten
- Anzeige -
- Anzeige -

Messer schärfen gehört zum Kochen und Grillen genauso dazu, wie die Reinigung des Arbeitsplatzes. Doch ist das richtige Schärfen nicht gerade einfach. Meist musst du eine bestimmte Technik beherrschen, die teilweise nicht einfach ist. Wir zeigen dir Tools, mit den das Messer Schärfen super einfach ist.

Messer schärfen – Das sind unsere Messerschärfer

Wir nutzen aktuell drei verschiedene Messerschleiftools, um unsere Messer scharf zu halten oder auch neu zu schärfen. Folgende Tools nutzen wir:

  • Minosharp
220-BR Minosharp 220-BR Handschärfer Keramik schwarz/rot (Wasserschleifer)
20 Bewertungen
220-BR Minosharp 220-BR Handschärfer Keramik schwarz/rot (Wasserschleifer)
  • Eignung: Schärfen beidseitig geschliffener Küchenmesser (kein...
  • Hand-Schärfgerät mit Keramikscheiben (grob / medium) - Design Fumitaka...
  • Schleifräder: Innenseite (weiß) Doppelrad grob - Außenseite (pink)...
  • Horl Rollschleifer
Angebot
Horl-1993 HR3 HORL Rollschleifer Messerschärfer (Nussbaum) & Magnet-Schleiflehre, Holz
129 Bewertungen
Horl-1993 HR3 HORL Rollschleifer Messerschärfer (Nussbaum) & Magnet-Schleiflehre, Holz
  • Artikelbezeichnung: HORL-1993 Rollschleifer / Messerschleifer mit...
  • DMT Simple Sharp
DMT Diamant Messerschärfer Simple-Sharp grau, 110 x 92 x 83 mm
14 Bewertungen
DMT Diamant Messerschärfer Simple-Sharp grau, 110 x 92 x 83 mm
  • Schärft beide Klingenseiten gleichzeitig, eignet sich ideal für den...
  • Feiner Diamant für eine rasiermesserscharfe Schneide
  • Schnelleres Schärfen als mit herkömmlichen Steinen dank der nisierten...
  • Kein Öl erforderlich, trocken Schärfen

Messer schärfen – was sind die Unterschiede der Schleifsteine?

Grundsätzlich machen alle Schleifsteine das Gleiche – scharf. Alle drei Messerschärfer schärfen die Klinge mit einem 15 ° Winkel, das ist europäischer und japanischer Standard. Dennoch gibt es bei jedem Stein Unterschiede in der Art und Weise, wie sie die Messer scharf machen bzw. wie sie genutzt werden sollten. Solltest du Interesse an einem der auf den Bildern zu sehenden Messer haben, dann kannst es in unserem Onlineshop bestellen.

Der Minosharp – so funktioniert es

Der Minosharp ist ein Klassiker. Es gibt ihn in einer Variante mit 2 unterschiedlichen Schleifsteinen und in einer Variante mit 3 unterschiedlichen Schleifsteinen. Die einzelnen Schleifsteine unterscheiden sich dabei stets in ihrer Körnung. Der weiße Stein ist eher grob, der pinke Stein recht fein und der blaue Stein ist sehr fein gekörnt. Letzterer ist unserer Meinung nach für Kochmesser unnötig. Bevor der Minosharp genutzt werden kann, muss dieser mit Wasser befüllt werden und ca. 30 Minuten ziehen. Bei den mit Diamantpartikeln besetzten Schleifsteinen handelt es sich um Wasserschleifsteine. Ein stumpfes Messer wird nun einfach 7 – 8 x durch den weißen Schleifstein gezogen, danach 7 – 8 x durch den pinken Stein – fertig. Ein noch recht scharfes Messer, das nur scharf gehalten werden soll, wird lediglich durch den pinken Stein 7 – 8 x gezogen.

Der Minosharp im Einsatz
Der Minosharp im Einsatz

Horl Rollschleifer – so einfach geht es

Der Rollschleifer von Horl ist der teuerste Schleifstein unter unseren drei Kandidaten. Gleichzeitig ist er aber auch der einzige Messerschleifer, mit dem jede Klingenseite einzeln geschliffen wird. Das hat den Nachteil, dass das Schleifen deutlich länger dauert und vor allem konzentriert erledigt werden sollte, gleichzeitig hat es aber auch den Vorteil, das auch einseitig geschliffene Messer geschärft werden können. Viele japanische Kochmesser zum Beispiel haben nur einen einseitigen Schliff. Die Technik ist dabei eine andere, unter richtiger Anwendung aber auch kinderleicht. Das Messer wird mittels eines Magneten fixiert, der Rollschleifer leicht an die Klinge gedrückt und vor – zurück gerollt. So wird die Klinge vom Griff bis zur Spitze wieder richtig scharf. Durch 2 unterschiedliche Edelstahlschleifsteine mit unterschiedlicher Körnung können alle Messer wieder richtig scharf gemacht werden. Für das Schärfen sollte sich etwas Zeit gelassen werden.

Mit dem Horl Rollschleifer können Messer auch einseitig geschärft werden
Mit dem Horl Rollschleifer können Messer auch einseitig geschärft werden

DMT Simple Sharp – Messer Schärfen in wenigen Sekunden

Der DMT Simple Sharp ist der wohl schnellste Schleifer unter den von uns genutzten Kandidaten. Wir brauchen hier maximal 10 – 20 Sekunden pro Messer, damit diese wieder richtig scharf sind. Es benötigt kein Wasser im Schleifer, es muss auch nicht gerollt werden oder ähnliches. Einfach das Messer in den dafür vorgesehen Schlitz drücken und nach hinten ziehen, fertig. Je nach Bauart des Messers kann es sein, dass die ersten 1 – 2 cm der Klinge nahe des Griffstücks nicht geschliffen werden.
Es gibt drei verschiedene Schleifsteine, von grob bis super fein. Wir nutzen den Simple Sharp stets nur zum Scharf halten, nicht um stumpfe Messer wieder scharf zu kriegen. Aus diesem Grund haben wir nur den roten (mittelfeine Körnung) und den grünen (feinste Körnung) Diamantschleifstein in Benutzung. Den roten Simple Sharp kannst du jetzt auch bei uns im Onlineshop bestellen. Der blaue Schleifstein ist sehr grob, sodass auch stumpfe Messer wieder scharf werden. Übrigens besitzen die Diamantschleifsteine laut Hersteller die größte Dichte an Diamantpartikeln.

Welcher Messer Schärfer ist der richtige für dich?

Wir können und wollen an dieser Stelle keine Bewertung abgeben, welcher Schleifer der wohl beste von den Dreien ist. Dafür kennen wir uns einfach zu wenig damit aus. Wir können aber feststellen, dass unsere Messer mit allen drei Varianten wieder scharf geworden sind. Dabei grenzen wir eher nach Aufwand und vorhandener Zeit ab. Den Simple Sharp z.B. haben wir stets dabei und können unsere Messer jederzeit kurz abziehen, sodass sie wieder richtig scharf sind. Den Minosharp nutzen wir, wenn ein Messer mal wieder richtig stumpf geworden ist. Den Horl Rollschleifer verwenden wir meist, wenn wir etwas Zeit haben und konzentriert so richtig scharfe Messer erzielen wollen. Tendenziell sollte so jeder einen für sich geeigneten Messerschleifer finden. Wir nutzen sie alle drei.

Grundlegende Tipps zum Messer Schärfen

Generell sollten beim Schärfen von Messern ein paar Kleinigkeiten beachtet werden. Mit einem groben Schleifstein wird ein stumpfes Messer wieder „angespitzt“. Durch den Abtrag von Material wird die Klinge quasi neu geformt, allerdings wird sie dabei nie richtig scharf. Für eine richtig scharfe Klinge wird im Anschluss eine eher feine Körnung benötigt, welche weniger Material abträgt, dafür aber sehr fein die Klinge bearbeitet. Der grobe Schleifstein sollte generell nur so oft benutzt werden, wie möglich. Das Messer verliert durch den großen Materialabtrag jedes mal etwas an Stärke. Die vorgestellten Schleifsteine erzeugen alle einen 15 ° Winkel. Das ist auch der in Europa und Japan übliche Winkel der Klinge. Zu beachten ist aber auch, dass es Klingen mit anderen Winkeln wie 22 ° gibt. Du solltest also vor dem Kauf eines Schleiftools genau wissen, was für Messer du besitzt.

Unser Fazit zum Messer Schärfen:

Mit den von uns gezeigten Tools wird das Schärfen von Messern zu einem Kinderspiel. Wir sind alles andere als Profis in diesem Bereich, schaffen es aber ohne Mühen unsere Messer zu schärfen bzw. scharf zu halten. Sicher gibt es noch viele weitere, geniale Schleiftools auf dem Markt. Wenn du eine besondere Empfehlung hast, schreib sie uns gerne in die Kommentare.
Liebe Grüße
Hannes

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Messer schärfen leicht gemacht - SO werden sie garantiert scharf!