Werbebanner Shop für Grillfreunde

Napoleon Prestige Pro 825 – Review und Test

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen - Durchschnitt: 3,81)
Loading...
Napoleon Prestige Pro 825 – Review und Test

Technische / weitere Informationen

  • Anzahl Brenner: 10
  • Brennleistung gesamt: 39 kW
  • Grillfläche gesamt: 5964 cm²
  • Garantie Ansprüche: Lebenslang auf Aluguss- und Edelstahlteile (Verschleißteile haben limitierte Garantieansprüche)
  • Wandstärke: Einige Millimeter, Doppelwandig
  • Material: Überwiegend rostfreier Edelstahl
  • Beleuchtung: Drehregler beleuchtet, Garraumbeleuchtung
  • Brennstoffart: Propangas
  • Fertigungsland: Kanada

Der Napoleon Prestige Pro 825 ist das absolute Flaggschiff aus dem Hause Napoleon. Dieser Gasgrill kann wirklich alles was die Technik hergibt. Neben unzählig vielen normalen Brennern, besitzt dieser Grill zwei Infrarot Sizzle-Zones, welche Temperaturen bis über 800 °C realisieren können, sowie einen Seitenwokbrenner. Zusätzlich bietet er Platz für sehr viel Zubehör und eine 11l Gasflasche.

In diesem Review werden wir euch alle Funktionen und Besonderheiten des Grills näher bringen. Gerade bei diesem hohen Kaufpreis von 5599 Euro ist eine ausgiebige Recherche und das Lesen einiger Reviews sehr hilfreich.

Ausstattung des Napoleon Prestige Pro 825

Wie schon in den einleitenden Worten angedeutet, hat der Grill eine Vielzahl an Ausstattungsmerkmalen. Betrachtet man ihn von außen, so fällt direkt auf, dass dieser Grill 2 Deckel besitzt. Unter der großen Haube befindet sich ein großer Garraum der sehr viel Grillfläche bietet. Ausgestattet ist dieser Garraum mit 4 normalen Brennern, einem Backburner (Heckbrenner) sowie einem weiteren Brennstab, welcher unter einer Räucherschiene sitzt. Dieser Brenner sorgt dafür, dass das Räuchergut in der Räucherschiene verglüht und Rauch freisetzt. Das ist auch ein weiteres Ausstattungshighlight des Prestige Pro 825. Mithilfe der Räucherschiene ist es denkbar einfach, ein angenehmes Raucharoma an euer Fleisch zu bekommen. Ihr benötigt keine Räucherbox oder ähnliches. Zusätzlich sind in den Ecken oben links und rechts im Garraum jeweils eine angenehm helle Grillbeleuchtung angebracht. So habt ihr auch in Dunkelheit den vollen Überblick über euer Grillgut. Ein massiver Warmhalterost bietet neben den normalen Rosten weitere Grillfläche. Selbstverständlich ist in beiden Deckeln ein Napoleon Grillthermometer integriert.

Der Napoleon Prestige Pro 825

Der Napoleon Prestige Pro 825

Prestige Pro 825 mit geöffneten Deckeln

Prestige Pro 825 mit geöffneten Deckeln

Unter der zweiten Haube verbergen sich die beiden bereits erwähnten Infrarot Sizzle Zones. Mittig davon sitzt ein weiterer Brenner, welcher dazu dient, Grillgut warmzuhalten. Auch in diesem Garraum habt ihr wieder einen normalen Edelstahlrost sowie ein Warmhalterost. Ihr habt also reichlich Fläche um Grillgut bei niedriger Temperatur warmzuhalten. In der rechten oberen Ecke befindet sich auch in diesem Garraum eine Beleuchtung.

Die SizzleZones

Die SizzleZones

Am linken Ende des Gasgrills befindet sich zusätzlich ein Wokbrenner. Bislang konnten wir diesen nicht ausgiebig testen, der erste Eindruck ist aber vielversprechend. Am rechten Ende befindet sich wie üblich für Napoleon Gasgrills ein Eisfach mit einem integrierten Schneidbrett. Neben den Garraumbeleuchtungen sind auch die Drehregler in blau beleuchtet. Achtung: Die Beleuchtung, der Heckbrenner und der Wokbrenner können nur mithilfe von Strom betrieben bzw. gestartet werden. Ihr benötigt also eine freie Steckdose.

Der Wokbrenner

Der Wokbrenner

Ablage mit Schneidbrett und Eisfach

Ablage mit Schneidbrett und Eisfach

Neben diesen umfangreichen Ausstattungsmerkmalen bietet der Napoleon Prestige Pro 825 noch sehr viel Stauraum. Unten mittig befinden sich zwei Schubladen, in denen ihr Bücher, Thermometer, Grillzangen, Grillreiniger und vieles mehr aufbewahren könnt. Rechts und links daneben findet ihr Türen. Hinter der rechten Tür verbirgt sich der Gasanschluss und genug Platz eine 11l Gasflasche aufzubewahren. Hinter der linken Tür findet ihr 2 Regalböden als weiteren Stauraum. An der Tür angebracht sind drei Haken, an denen ihr Grillzange, Pfannenwender oder auch einen Pinsel anbringen könnt. Besonders schön ist, dass auch die Stauräume hinter beiden Türen beleuchtet sind.

Einsatzmöglichkeiten des Napoleon Prestige Pro 825

Grilltechnisch gibt es kaum etwas, was der Gasgrill nicht kann. Ob man mal kurz was grillen möchte, eine große Grillparty für viele Gäste schmeißen möchte oder Pulled Pork über viele Stunden zubereiten möchte… dieser Grill kann alles. Durch die vielen Brenner lassen sich sowohl niedrige, als auch hohe Temperaturen sehr genau einregeln. Durch die Doppelwand hält der Grill sehr gut eine eingeregelte Temperatur und ist dabei recht effizient. Die Sizzle Zones versehen euer Steak in sekundenschnelle mit den wertvollen Röstaromen. Selbstverständlich gibt es auch einen Drehspieß für den Prestige Pro 825, welcher über beide Garräume verläuft. Dadurch entstehen viele weitere Möglichkeiten.
Wer allerdings mit allen Brennern gleichzeitig arbeitet, sollte genug Gas auf Vorrat haben. Mit einer Gesamtleistung von 39 kW lutscht euch der Grill unter Vollast recht schnell die Gasflasche leer. Das Thema Mobilität müssen wir bei diesem Ungetüm wohl kaum ansprechen. Habt ihr den Grill einmal aufgebaut, werdet ihr ihn so schnell wohl nicht mehr woanders hinbringen. Er hat zwar Rollen, lässt sich aber recht schwer manövrieren und wiegt unheimlich viel. Für den Campingurlaub ist er definitiv nicht geeignet :D. Dank der passenden Abdeckhaube ist es aber gar kein Problem den Gasgrill ganzjährig draußen stehen zu lassen.
Apropos Aufbau… Napoleon ist so nett und liefert den Grill nahezu komplett aufgebaut. Es müssen lediglich die Seitenteile sowie einige Kleinigkeiten montiert werden. Dafür kommt der Prestige Pro 825 nicht per Post, sondern per Spedition auf einer Europalette.

Vorstellungsvideo Napoleon Prestige Pro 825

Unser Eindruck vom Napoleon Prestige Pro 825

Unsere ersten Eindrücke sind durchweg positiv. Extrem hochwertige Verarbeitung trifft auf edles Design. Der Grill ist trotz der Vielseitig sehr einfach zu bedienen und lässt kaum Fragen offen. Alle Brenner funktionieren einwandfrei, lassen sich einfach zünden und heizen den Grill ruckzuck auf. Insbesondere die Garraumbeleuchtung gefällt uns sehr gut. Da wir recht häufig in den späten Abendstunden grillen ist sie für uns Gold wert. Was der Wokbrenner im Vergelich zum Moesta Holzkohle Wok kann, werden wir zeitnah testen. Der erste Eindruck ist definitiv ein Guter. Den vielen Stauraum werden wir vermutlich nicht nutzen, aber Haben ist bekanntlich ja besser als Brauchen.

Nachtrag vom 03.03.2016:

Der Wokbrenner wurde mittlerweile im Rezept Garnelen aus dem Wok getestet. Er ist wie erwartet relativ schwach auf der Brust, wobei die Leistung ausreicht, um nebenbei ein wenig mit dem Wok zu arbeiten. Auch als Seitenkochstelle nutzbar (Gusseisenrost umdrehen) bietet der eigentliche Wokbrenner eine gute Spanne an Möglichkeiten. Wer lodernde Flammen erwartet, wird dennoch enttäuscht sein.

Nachtrag vom 20.03.2016

Nun haben wir auch die Räucherschiene getestet. Diese ist eine geniale Ergänzung und sollte unserer Meinung nach in noch weiteren Gasgrills integriert werden. Innerhalb kürzester Zeit steht der Gasgrill voller Rauch. Es ist von der Rauchmenge und -intensität kein Unterschied zu einem Smoker festzustellen. Mit kleinen Räucherchips mussten wir nach ca. 15 Minuten die Schiene erneut befüllen, damit wir durchgängig Rauch erzeugen konnten. Mithilfe des unter der Schiene liegenden Brenners kann die Geschwindigkeit, mit der die Räucherchips abbrennen, reguliert werden. In unserem Video über die Rippchen vom Gasgrill könnt ihr euch die Räucherschiene im Einsatz angucken.

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Napoleon Prestige Pro 825 - Review - Test - SizzleBrothers
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image