Werbebanner Shop für Grillfreunde

Scampi grillen – mit Knoblauch Dip

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen - Durchschnitt: 4,00)
Loading...
Scampi grillen – mit Knoblauch Dip

Zutaten des Grillrezeptes

  • 8 – 10 Scampi
  • 1 – 2 Knoblauchzehen oder 1 Monozehe
  • 5 – 6 frische Minzblätter
  • einen EL Calcutta Curry Sauce
  • einen Schluck Olivenöl
  • eine Prise Salz
  • eine Zitrone
  • etwas Brot

Zubereitungsinformationen

Dauer: 15 - 20 Minuten

Personen: 2

Schwierigkeit: Mittel


Nährwert je 100g

Brennwert: 389 kJ / 93 kcal

Kohlenhydrate: 0,5 g

Eiweiß: 11 g

Fett: 5,5 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Auf fast jedem Grill kann man Scampi grillen. Wir zeigen euch die Zubereitung der Scampi mit einem 800°C Oberhitzegrill. Natürlich funktioniert es auch mit einem normalen Holzkohle-, Gasgrill oder einem billigen Flachgrill ohne Deckel. Zu den Scampi bereiten wir einen scharfen Dip zu.

Gibt es einen Unterschied zwischen Scampi und Garnelen?

Scampi grillen - echte Scampi weisen Scheren auf

Echte Scampi besitzen Scheren. Garnelen hingegen haben nur Fühler!

Richtige Scampi erkennt man nur im rohen Zustand. Während die günstigeren Garnelen keine Scheren sondern Fühler aufweisen, haben Scampi stets zwei kräftige Scheren. Leider kommt es immer öfter vor, dass einem die wesentlich günstigeren Garnelen als Scampi verkauft werden. Im Zweifel lieber die Finger davon lassen und weiterschauen. Der geschmackliche Unterschied ist allerdings gar nicht so gravierend. Der Allgemeinheit nach liegt der einzige Unterschied zu Garnelen in der Süße. Unserer Meinung nach kann ihn der Laie kaum rausschmecken…das wird dann wohl auch der Grund sein, warum viele Restaurants und Märkte „falsche“ Scampi, also günstigere Garnelen, als „echte“ Scampi verkaufen können, ohne dass es jemandem auffällt.

Zubereitung: Scampi grillen

  • Scampi grillen - der Dip mit Knobluach, Minze und Schärfe

    Der Dip für die Scampi. Scharf, Knoblauch, lecker!

    Zu Beginn wird der Dip zubereitet. Dafür einfach 2 Knoblauchzehen oder eine Monozehe fein hacken, 5 – 6 frische Minzeblätter ebenfalls hacken und zusammen mit einem guten Schluck Olivenöl und einem EL unserer scharfen Calcutta Curry Sauce vermengen. Zusätzlich noch eine Prise Salz dazugeben und nochmals gut durchrühren. Den Dip im Kühlschrank ziehen lassen.

  • Die Scampi müssen nicht weiter vorbereitet werden. Sie kommen so wie sie sind auf den Grill. Ihr benötigt nur eine direkte Zone, auf der ihr die Scampi für einige Minuten grillt. Dabei solltet ihr sie mehrmals wenden. Je nach Temperatur des Grills variiert die Dauer. Ihr solltet aber zwischen 8 und 12 Minuten einplanen.
  • Scampi grillen - so sehen sie nach einigen Minuten Grillen aus

    Nach einigen Minuten Grillen sieht man deutlich, wie sich die Scampi verändert haben.

    Der Panzer der Scampi verfärbt sich durch die Hitze zu einem roten Farbton. Seid ihr euch nicht sicher, ob die Scampi bereits fertig gegart sind, so solltet ihr einen Scampi nehmen und den Schwanz durchschneiden. Ist die Farbe des Fleisches weiß, genau wie bei Hühnerfleisch, so sind sie gar.

  • Gerade die Garzeit ist bei Scampi sehr entscheidend. Es verhält sich hier ähnlich wie bei einem guten Rindersteak. Zu kurz gegart sind sie noch roh und sollten nochmals auf der Hitze Platz nehmen. Grillt ihr sie allerdings zu lang, so wird das Fleisch gummiartig und zäh im Biss. Spätestens wenn das Eiweiß austritt, solltet ihr sie vom Grill nehmen.
  • Der Kopf kann nun von den fertigen Scampi abgeschnitten werden und das Fleisch vom Panzer befreit werden. An der oberen Seite nahe des Kopfes beginnt der Darm der Scampi. Diesen könnt ihr nun noch entfernen, indem ihr mit einem scharfen Messer leicht in das Fleisch schneidet und die „Darmschnur“ entfernt.
  • Mit einem Spritzer einer frisch gepressten Zitrone wird das Fleisch nun beträufelt und zusammen mit etwas Brot und dem zuvor zubereiteten Dip gegessen. Guten Appetit!
Scampi grillen

Scampi grillen – so sieht das Ergebnis aus

Wir haben bereits Garnelen auf verschiedene Weise zubereitet. Wenn ihr euch also unsicher seid, wie es mit eurem Grill funktioniert, dann schaut euch gerne folgende Artikel an: Garnelen aus dem Wok, Fingerfood vom Grill oder Black Tiger Garnelen vom Grill.

Unser Fazit zu Scampi grillen

Scampi sind recht teuer im Einkauf, unterscheiden sich im Aussehen wesentlich von Garnelen und sind geschmacklich eine Sensation. Wer weniger Geld ausgeben möchte, aber einen ähnlich guten Geschmack sucht, der kann auch zu White Tiger Garnelen greifen. Achtet dann aber darauf, dass diese nicht vorgekocht wurden. Scampi grillen ist definitiv eine kleine Herausforderung, da der richtige Garpunkt entscheidend für das Ergebnis ist. Der Versuch lohnt sich aber definitiv!
Liebe Grüße
eure SizzleBrothers

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Scampi grillen | Grillen mit 800°C | Perfektes Seafood
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image