Lachs Steak grillen auf dem Salzstein | Mit Fenchel-Orangen-Salat
Werbebanner Online-Grillshop
Werbebanner Online-Grillshop

Lachs Steak vom Salzstein mit Fenchel-Orangen-Salat

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen - Durchschnitt: 5,00)
Loading...
Lachs Steak vom Salzstein mit Fenchel-Orangen-Salat

Zutaten des Grillrezeptes

  • 2 Lachs Steaks
  • 4 Garnelen
  • 1 Fenchel
  • 1 Orange
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 50 g Oliven mit Paprikafüllung
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • 1 Salzstein

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 15 Minuten

Personen: 2

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 962 kJ / 230 kcal

Kohlenhydrate: 1 g

Eiweiß: 20,5 g

Fett: 16 g


- Anzeige -
- Anzeige -

In diesem Rezept zeigen wir dir ein leckeres Lachs Steak vom Salzstein mit einem einfachen Salat. Passend zum Lachs erweitern wir das Seafood noch durch Garnelen.

Was ist ein Lachssteak?

Lachs kennst du wahrscheinlich als Lachsfilet oder Teilstück eines Filets, mit oder ohne Haut oder auch als Lachs Fischstäbchen. Du kannst aber aus einem ganzen Lachs auch richtig leckere Lachs Steaks schneiden. So ein Lachssteak, auch Kotelett genannt, umfasst beide Fleischseiten sowie die große Mittelgräte. Du kannst das Lachs Steak dann wunderbar von beiden Seiten auf dem Fleisch grillen. Die Dicke des Fleisches kannst du selber entscheiden, je nachdem wie dick du eben das Steak schneidest.

Lachssteak Gräten – Lässt es sich gut essen?

Grundsätzlich hat ein Lachs Steak deutlich mehr Gräten als ein Filet. Letzteres wird in der Regel ja auch von allen Gräten befreit. Dennoch lassen sie die Gräten in aller Regel gut finden, da sie primär entlang der großen Mittelgräte liegen. Im Endeffekt kannst du auch die Innenseiten des Fleisches direkt nach dem Grillen von den Gräten befreien.
Für alle Fischesser, die auf gar keinen Fall eine Gräte finden wollen, raten wir aber eher zum Lachsfilet. Das kannst du natürlich auch auf dem Salzstein grillen.

Zubereitung: Lachs Steak vom Salzstein mit Fenchel-Orangen-Salat

  • Den Salzstein vorsichtig vorheizen, sodass die Oberfläche gute 180 – 200 °C hat. Wichtig ist, dass der Salzstein langsam aber sicher aufheizt. Weitere Infos dazu findest du in unserem Text zum Grillen mit dem Salzstein. Die optionalen Garnelen kannst du auf Spieße stecken, oder sie einfach einzeln grillen.
  • Lachs und Garnelen auf den Salzstein legen und bei direkter Hitze von beiden Seiten grillen. Pro Seite wirst du ca. 3 – 4 Minuten brauchen, je nachdem, wie gut dein Grill die Wärme hält.
  • Den Fenchel-Orangen-Salat solltest du schon vorher zubereiten. Dafür einfach die Fenchelknolle kurz in kochendem Wasser blanchieren und anschließend klein schneiden. Das Fenchelgrün fein hacken.
  • Die Orange aufschneiden und vorsichtig pressen. Den Saft für das Dressing auffangen. Achte darauf, dass du die Orange nicht komplett zerstörst. Das Fleisch klein schneiden und für den Salat in eine Schüssel geben.
  • Die äußere Schicht die Frühlingszwiebeln abziehen, den Rest in Ringe schneiden. Die Oliven mit Paprikafüllung vierteln. Alles zusammen in einer Schüssel vermengen und mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und dem Orangensaft abschmecken.
  • Den fertigen Lachs und die Garnelen kannst du nach eigenem Gusto noch mit Pfeffer würzen, Salz sollte durch den Salzstein genug dran sein.
Angebot
grillart Premium XL Salzstein zum Grillen (2er Pack) – Hochwertiger BBQ Salz Grillstein für einen besonderen Geschmack – Original Salzplanke zum Grillen
32 Bewertungen
grillart Premium XL Salzstein zum Grillen (2er Pack) – Hochwertiger BBQ Salz Grillstein für einen besonderen Geschmack – Original Salzplanke zum Grillen
  • EINZIGARTIGER GESCHMACK: Lernen Sie den unglaublich guten Geschmack des...
  • DAS BESONDERE AROMA: Lachs, Shrimps, Fisch, Fleisch, Gemüse oder auch...
  • MEHRMALS VERWENDEN: Die Salzsteine können bei richtiger Anwendung mehrmals...
  • HOCHWERTIGE VERARBEITUNG UND QUALITÄT: Die Salzsteine sind mit Sorgfalt...

Zusammenfassung und Fazit zum Lachs Steak vom Salzstein:

Wir haben direkt den Test gemacht, ob ein Unterschied zum Grillen des Lachses ohne Salzstein zu bemerken ist. Die Antwort ist ganz deutlich. Das Lachs Steak vom Salzstein ist wesentlich schneller gar, bekommt eine bessere Kruste und eine sehr leckere Salznote. Genauso sieht es mit den Garnelen aus. Probier es gerne mal aus!
Liebe Grüße
deine SizzleBrothers

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Lachs Steak grillen auf dem Salzstein | Mit Fenchel-Orangen-Salat