17. September 2020

Lachs braten – Trick für saftigen Fisch

Lachs braten sorgt schnell für Frustration, da Fisch dazu neigt, schnell trocken zu werden. Wir zeigen dir aber einen einfachen Trick, wie du stets leckeren und vor allem saftigen Fisch grillen bzw. braten kannst.

17. September 2020

Lachs braten – Trick für saftigen Fisch

Lachs braten sorgt schnell für Frustration, da Fisch dazu neigt, schnell trocken zu werden. Wir zeigen dir aber einen einfachen Trick, wie du stets leckeren und vor allem saftigen Fisch grillen bzw. braten kannst.

Mit diesem Trick wird Fisch richtig saftig

In diesem Artikel geht es zwar um das Thema Lachs braten, dennoch funktioniert der folgende Trick auch für jeden anderen Fisch. Wichtig ist, dass es sich um Filets handeln sollte. Im Prinzip verwenden wir die Technik des Beizens, um den Fisch geschmacksintensiv und saftig zu bekommen. Das richtige Beizen ist allerdings ein Prozess über mehrere Tage, bei uns reichen 20 – 30 Minuten aus. Dabei wird das Fischfilet, auch die Haut, mit richtig viel Salz und Zucker eingerieben und für die besagten 20 – 30 Minuten im Kühlschrank stehen gelassen. Legt den Fisch in dieser Zeit unbedingt in eine Schale, da er eine gewisse Menge Flüssigkeit verlieren wird. Und keine Sorge, er wird dadurch nicht trocken, ganz im Gegenteil ;). Danach kommt Teil 2 des Tricks: Den Fisch durch Eiswasser, also eiskaltes Wasser ziehen und Salz und Zucker abspülen. Es ist kaum zu glauben, aber durch diese Spezialbehandlung wird der Fisch besonders saftig, geschmacksintensiv und gerade fettiger Fisch verliert den tranigen Geschmack. Übrigens sieht er auch deutlich schöner aus, da die Farbe des Fischfleischs intensiver erscheint.

Die Zubereitung

Lachs braten leicht gemacht

Zutaten für den saftigsten Lachs

  • 1 Fischfilet, zum Beispiel Lachs
  • Salz und Zucker
  • Eiswasser

Wir empfehlen

Die Zubereitung - Schritt für Schritt

  1. Den Lachs oder ein anderes Fischfilet wie im obigen Absatz beschrieben mit reichlich Salz und Zucker einreiben und in einem Gefäß für 20 – 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
  2. Anschließend durch eiskaltes Wasser ziehen, sodass Salz und Zucker wieder abgespült werden. Den Grill derweil auf ca. 180 – 200 °C direktes grillen vorheizen. Wir empfehlen die Verwendung einer Gussplatte, damit der Fisch perfekte Röstaromen bekommt.
  3. Beim eigentlich Lachs Braten ist es wichtig, den Fisch nicht zu früh drehen zu drehen. Das ist oftmals der Fehler, der dazu führt, dass die Haut oder auch Fischfleisch am Rost bzw. der Gussplatte / der Bratpfanne kleben bleibt. Wenn sich der Fisch wie von selbst löst, ist die Haut kross und du kannst ihn ohne Probleme wenden.
  4. Das Filet nun mit etwas Küchentuch abtupfen und von beiden Seiten für einige Minuten grillen. Es ist fertig, wenn der Fisch äußerlich anfängt Eiweiß zu verlieren. Auf Nummer sicher gehst du mit einem Thermometer. Lachs ist bei 56 °C im Kern glasig, ab 60 °C sollte der Fisch komplett durchgegart sein. Weitere Kerntemperaturen findest du in unserer Kerntemperaturtabelle.
  5. Neben der Tatsache, dass der Fisch so besonders saftig wird, wirst du auch beim Geschmack einen Unterschied feststellen können. Dieser ist deutlich feiner, gleichzeitig verliert fettiger Fisch den tranigen Geschmack. Du musst den Fisch übrigens nicht nochmal salzen vor dem Grillen. Nach dem Grillen kannst du den Lachs noch mit Gewürzen wie #Fish würzen.

Passende Saucen zum Lachs

Mit dem Eiswassertrick wird gebratener Lachs besonders gut

Dieser Trick zum Braten von Fisch ist wirklich genial. Im Prinzip beizen wir den Fisch für eine kurze Zeit, was letztlich nur dazu sorgt, dass oberflächlich etwas Wasser austritt, sich dafür Geschmack und Saft im Innern sammeln. Das Ergebnis ist verblüffend und super genial!
Wir freuen uns auf dein Feedback und hoffen, dass du dich nun vielleicht doch an Fisch wagst.

Hannes jubelt über Deals

Unser Deal-Alarm! Nichts mehr verpassen!

Hannes jubelt über Deals

Unser Deal-Alarm : nichts verpassen!

Video zum Rezept

“Endlich haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie Fisch super saftig wird und eine geniale Struktur bekommt. Dank weniger Zutaten und etwas Eiswasser ist der Lachs nach dem Beizen sowas von genial! Das müsst ihr testen – es lohnt sich”

Weitere leckere Rezepte

Sag doch auch mal was

Kommentare zu: "Lachs braten – Trick für saftigen Fisch"

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Lachs braten – Trick für saftigen Fisch“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lieblingsprodukte & leckere Rezepte finden

Navigation

Hannes jubelt über Deals
Deal-Alarm : jetzt aktivieren!
Gewürze und Sauce BlackWeek

ShopübersichT

SB originals Logo

SizzleBrothers Originals

Grillsaucen der SizzleBrothers im Set

Grillsaucen

Das SizzleUp Gewürz-Set bestehend aus 11 Gewürzen

Gewürze

Grillmarinaden der SizzleBrothers im praktischen Set

Grillmarinaden

Four Dudes Kaffee im Set

Kaffee & Genuss

Flammlachsbrett aus Edelstahl

Grillzubehör

Magic Dust Gewürz

Angebote

Pulled Pork Set bestehend aus Butcher Paper, Gewürz und BBQ-Sauce

Pakete & Sets

Moesta Bandit Feuertonne mit BBQ-Disk

Grillgeräte

Rezepte

Wissen

Über uns

Livestream

Podcast

Händler B2B