Werbebanner Online-Grillshop
Werbebanner Online-Grillshop

Sous Vide Steak – Das beste Steak?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (15 Bewertungen - Durchschnitt: 3,87)
Loading...
Sous Vide Steak – Das beste Steak?

Zutaten des Grillrezeptes

Zubereitungsinformationen

Dauer: je nach Steakdicke

Personen: 1 - X

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 708 kJ / 169 kcal

Kohlenhydrate: 1 g

Eiweiß: 20 g

Fett: 9 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Ein Sous Vide Steak ist nicht etwa ein Steak eines besonderen „Sous Vide“ Rindes oder einer modernen Schweinerasse. Es ist ein Steak, welches mithilfe eines Sous Vide Garers zubereitet wird. Das Sous Vide Steak überzeugt durch Saftigkeit, Geschmack und der einfachen Zubereitung. Diese Anleitung zeigt euch die genaue Vorgehensweise für ein perfektes Sous Vide Steak.

Warum lohnt sich ein Sous Vide Steak?!

Die Zubereitungsmethode des Sous Vide Garens ist mittlerweile recht weit verbreitet. Dabei wird das Steak in einem Vakuumbeutel unter Vakuum im Wasserbad gegart und auf dem heißen Grill nur kurz vollendet. Doch was macht diese Methode eigentlich so gut und warum lohnt es sich, das ein Steak Sous Vide zu garen? Dafür gibt es mehrere Gründe.

  1. Perfekter Garpunkt
  2. Einfachste Zubereitungsmethode
  3. Intensiver Geschmack
  4. Sehr saftiges Steak
  5. Fehler sind nahezu ausgeschlossen

Durch die Temperierung des Wasserbads auf eine konstante Temperatur von z.B. 54 °C kann das Steak nicht heißer als 54 °C werden. Die Kerntemperatur kann also nicht überschritten werden, auch wenn ihr das Steak für kurze Zeit aus den Augen verliert. Ein perfekter Garpunkt gelingt somit zuverlässig, auch bei unterschiedlich dicken Steaks. Durch das Garen unter Vakuum im Wasserbad kann eigentlich kein Fehler passieren, somit ist es gerade für Einsteiger und Anfänger die perfekte Zubereitungsmethode. Da das Fleisch in einem Beutel aufbewahrt wird, kann der Saft nicht weg, er bleibt also größtenteils im Steak. Das sorgt nicht nur für mehr Saftigkeit, gleichzeitig intensiviert es den Eigengeschmack. Durch Zugabe von frischen Kräutern oder Butter in den Vakuumbeutel, können weitere Aromen an das Fleisch gebracht werden. Das scharfe Anbraten nach dem Sous Vide Garen ist am Ende auch nur noch Formsache. Grill so heiß heizen wie möglich und das Steak von beiden Seiten scharf anbraten, sodass es leckere Röstaromen bekommt. Wollt ihr wissen, wie ihr ein perfektes Steak auf herkömmliche Art und Weise zubereitet, solltet ihr euch unseren Artikel zum Steak Grillen durchlesen.

Zutaten für das Sous Vide Steak

Mehr als diese drei Zutaten brauchen wir nicht für das Sous Vide Steak

Welche Steaks eignen sich besonders gut für Sous Vide?

Prinzipiell kann jedes Steak als Sous Vide Steak zubereitet werden. Natürlich macht das nicht immer Sinn. Ein sehr dünnes Steak beispielsweise, welches nach dem Anbraten bereits fertig gegart ist, hat im Sous Vide Becken nichts zu suchen. Dafür macht es umso mehr Sinn, ein wirklich dickes Steak Sous Vide zuzubereiten. Die Gefahr ein dickes Steak, welches aufgrund des Gewichts natürlich auch teurer ist, zu versauen, ist deutlich größer als ein dünneres Steak zu versauen und auch kostenintensiver. Gerade bei teuren Stücken und sehr mageren Fleischstücken wie das Rinderfilet ist das Sous Vide Becken die richtige Wahl. Natürlich benötigt ihr neben dem eigentlich Sous Vide Garer auch noch einen Vakuumierer, der auch schnell 100 Euro kosten kann. Dennoch eine absolut gute Investition. Neben Steaks können übrigens auch Gemüse, Rippchen oder Pulled Pork Sous Vide gegart werden.

FoodSaver V 2860 Folienschweißgerät | Vakuumierer | Vakuumiergerät | Integrierte Rollenaufbewahrung
243 Bewertungen
FoodSaver V 2860 Folienschweißgerät | Vakuumierer | Vakuumiergerät | Integrierte Rollenaufbewahrung
  • 3 Geschwindigkeitsstufen, Pulsfunktion und reine Versiegelungsfunktion
  • Benutzerfreundliche Verriegelung für den freihändigen Betrieb sowie...
  • Integrierte Rollenaufbewahrung mit Schneidevorrichtung für die...
  • Behälteranschluss und Behältermodus für die einfache Verwendung mit...

Zubereitung eines Sous Vide Steaks

  • Je nach gewünschter Kerntemperatur das Sous Vide Becken ca. 2 – 3 Grad kälter stellen. Als Beispiel: Ihr wollt euch ein lecker Medium gegartes Steak zubereiten. Das bedeutet, die Kerntemperatur sollte 56 – 57 °C betragen. Dafür also den Sous Vide Garer auf 52 – 54 °C stellen. Bei einem sehr dicken Steak, eher 54 °C, bei einem normalen Steak, eher 52 °C. Beim scharfen Anbraten steigt die Kerntemperatur nochmals um 1 – 3 °C. Eine Übersicht über die verschiedenen Garpunkte findest du in unserer Kerntemperaturtabelle.
  • Steak einvakuumieren und baden legen. Als Faustformel gilt: Pro 1 cm Steakdicke, 1 Stunde im Sous Vide Garer baden lassen.
  • Anschließend den Grill gut vorheizen. Das Steak aus dem Wasserbad und dem Beutel nehmen, kurz abtupfen und dann scharf anbraten.
  • Wichtig: Erst nach dem Grillen salzen und pfeffern!
  • Guten Appetit!

Unser Fazit zum Sous Vide Steak:

Ein weiterer besonderer Vorteil der Sous Vide Methode ist das Zeitmanagement. Während die Steaks im Wasserbad vor sich hingaren, bleibt einem selbst reichlich Zeit für weitere Vorbereitungen, Entspannung oder auch zum Drehen weiterer Grillvideos. Auch das Grillen vieler Steaks für viele Gäste wird so zu einer leichten Aufgabe, da jedes Steak nur für 2 – 3 Minuten den Grill blockiert. Geschmacklich ist ein Sous Vide Steak in jedem Falle sensationell. Es überzeugt durch Zartheit, Saftigkeit und einen intensiven Rindfleischgeschmack. Vollendet mit leckeren Röstaromen kann so Jedermann ein Steak höchster Qualität grillen. Übrigens werden auf diese Weise auch in vielen Steakhäusern die Gerichte zubereitet. Für uns eine der besten Methoden ein Steak zu grillen. Was haltet ihr von der Sous Vide Methode?
Liebe Grüße
eure SizzleBrothers

Werbebanner Online-Grillshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare zu “Sous Vide Steak – Das beste Steak?”

  1. Alex sagt:

    Hallo und guten Tag,
    kann man auch zwei Staeks in einem Beutel vakuumieren?

    Würde mich über eien Antwort freuen.

    Besten Dank!
    Gruß Alex

    1. Hannes sagt:

      Hi Alex,

      grundsätzlich ja, besser ist aber jedes Steak einzeln zu vakuumieren. Wenn du aber die Umwelt schonen möchtest, dann kannst du auch 2 Steaks in einem Beutel garen.

      LG
      Hannes

zurück zur Startseite
Sous Vide Steak | So gelingt dir das perfekte Steak! | Anleitung
Navigation
Responsive Menu Image Responsive Menu Clicked Image