Werbebanner Grillsaucen

Apfel-Bacon Bonbons vom Grill

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen - Durchschnitt: 4,50)
Loading...
Apfel-Bacon Bonbons vom Grill

Zutaten des Grillrezeptes

  • 50g Zucker
  • 10 ml Wasser
  • etwas Sahne
  • eine Messerspitze Zimt
  • 3 süße Äpfel
  • 300g Bacon

Zubereitungsinformationen

Dauer: 30 Minuten

Personen: 5 Personen

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 762 kJ / 182 kcal

Kohlenhydrate: 13,4 g

Eiweiß: 7,6 g

Fett: 11 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Ihr seid auf der Suche nach einem kleinen Snack für eine Party? Passend dazu haben wir heute etwas Fingerfood auf dem Gasgrill zubereitet. Die Apfel-Bacon Bonbons sind eine beliebte Süßspeise auf jeder Feier. Es gibt verschiedene Wege diese kleine Leckerei zuzubereiten. Bei uns kommt heute ein selbstgemachtes Zimt-Karamell zum Einsatz.

Zubereitung der Apfel-Bacon Bonbons

Zuerst bereiten wir das Zimt-Karamell zu:

    1. Zucker zusammen mit  Wasser in einen Topf geben. Diesen dann auf mittlerer Stufe des Herdes erhitzen.
    2. Bitte auf keinen Fall rühren. Lasst den Zucker in Ruhe karamellisieren. Hier ist etwas Geduld gefragt. Nach einigen Minuten beginnt der Zucker seine Farbe zu verändern.
    3. Wenn der Zucker schön braun ist und kleine Bläschen schlägt seid ihr am Ziel. Nun könnt ihr die Karamell-Masse mit etwas Sahne aufgießen. Vorsicht! Der Zucker ist sehr heiß. Es besteht Spritzgefahr!
    4. Die Sahne bestimmt u.a. auch die Konsistenz eures Karamells. Je mehr Sahne, desto cremiger wird es. Bitte nach Gefühl vorgehen.
    5. Lasst euer Karamell etwas abkühlen. Fertig!
    6. Wenn ihr später Reste übrig habt, könnt ihr diese einfach kalt stellen. Daraus lassen sich prima Karamell-Bonbons schneiden 😉

Weiter geht es mit den Apfel-Bacon Bonbons:

  1. Äpfel schälen, entkernen und in Stückchen schneiden. Ihr solltet etwa 8 Stückchen pro Apfel schneiden.
  2. Einen Streifen Bacon auslegen und mit dem Zimt-Karamell bestreichen.
  3. Die Apfel-Spalten mit dem Bacon umwickeln (aufrollen).
  4. Den Gasgrill indirekt auf 160 – 180 Grad vorheizen.
  5. Die fertig gerollten Apfel-Bacon Bonbons auf einer Metall-Schale mit Grillrost platzieren. Wir empfehlen auch die Schale zusätzlich mit Alufolie auszulegen. Das Karamell tropft beim Grillen sonst herunter und hinterlässt hässliche schwarze Spuren.
  6. Die Leckerlies für ca. 20 Minuten grillen bis der Bacon schön kross ist.
  7. Die Bonbons sind warm eine Wucht! Aber auch kalt kommt man nicht an ihnen vorbei 😉

Hier nochmal alles in Bildern:

Unser Fazit:

Die Apfel-Bacon Bonbons sind ein super leckerer, süßer Snack. Ob kalt oder warm, sie schmecken auf jedenfall. Überrascht eure Freunde doch mal mit einer besonderen Leckerei vom Grill.

Viel Spaß beim Nachgrillen wünschen euch,

eure SizzleBrothers

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Apfel-Bacon Bonbons vom Grill - Apfel im Bacon-Mantel
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image