HINWEIS: Derzeit kommt es aufgrund des hohen Bestellaufkommens zu längeren Lieferzeiten als gewohnt. Wir danken dir für deine Geduld ♥️

22. Dezember 2020

Bratapfel Rezept

Der Bratapfel ist zur kalten Jahreszeit eine der beliebtesten süßen Speisen als Nachtisch oder für Zwischendurch. Warm, süß und lecker. Gerade auf den Weihnachtsmärkten zählt der Bratapfel zu den Verkaufsschlagern. Wir zeigen dir, wie einfach du Bratäpfel selber machst.

22. Dezember 2020

Bratapfel Rezept

Der Bratapfel ist zur kalten Jahreszeit eine der beliebtesten süßen Speisen als Nachtisch oder für Zwischendurch. Warm, süß und lecker. Gerade auf den Weihnachtsmärkten zählt der Bratapfel zu den Verkaufsschlagern. Wir zeigen dir, wie einfach du Bratäpfel selber machst.

Welcher Apfel ist der beste Bratapfel?

Grundsätzlich kannst du fast jeden Apfel für einen Bratapfel verwenden. Farblich empfehlen wir aber rote Äpfel zu nehmen. Das sieht einfach schöner aus. Wenn du eine gute Auswahl hast, dann solltest du einen süßen Apfel mit einer milden Säure wählen. Durch die natürliche Säure wird der Bratapfel nicht zu süß. Außerdem hebt Säure den Geschmack. Wenn du es ganz süß magst kannst du natürlich auch einen sehr süßen Apfel wählen. Letztlich ist es reine Geschmackssache. Wir finden die Sorte Pink Lady sehr lecker als Bratapfel.

Die Zubereitung

Bratapfel Rezept vom Grill

Zutaten für 4 Personen

  • 4 leicht säuerliche, rote Äpfel
  • 50 g Mandelblättchen
  • 4 EL Zucker
  • 1/2 Tl Zimt
  • 50 g Butter
  • 80 g Marzipanrohmasse
  • 150 ml Orangensaft
  • 1 EL Zitronensaft

Wir empfehlen

Die Zubereitung - Schritt für Schritt

  1. Die Äpfel mit einem Ausstecher oder einem feinen Messer entkernen. Du solltest sie allerdings nicht komplett durchstechen. Unten müssen sie verschlossen bleiben.
  2. In einer Pfanne die Mandelblättchen bei nicht zu großer Hitze anrösten. Das dauert ca. 2 – 3 Minuten. Die Butter und 3 EL Zucker dazugeben und schmelzen lassen. Dazu noch 1/2 TL Zimt. Sobald eine leicht braune Farbe entsteht die Hitze wegnehmen.
  3. Die Marzipanrohmasse auf die 4 Äpfel aufteilen und in den Hohlraum geben. Die warme Mandel-Zucker Mischung ebenfalls aufteilen. In der Pfanne bei starker Hitze den Orangensaft zusammen mit dem Zitronensaft und 1 EL Zucker kurz aufkochen.
  4. Die Bratäpfel in eine ofenfeste Form stellen und mit der Flüssigkeit übergießen. Derweil den Grill auf indirekte 180 – 200 °C aufheizen. Die Form in den indirekten Bereich stellen und ca. 30 Minuten lang bei geschlossenem Deckel stehen lassen.
  5. Der Bratapfel ist fertig, wenn die Haut leicht runzelig wird und er sich weich anfühlt. So einfach geht’s.

Ein süßer Weihnachtsmarkt-Klassiker

Wir haben wieder einmal festgestellt, dass der Bratapfel immer eine gute Idee ist. Vor allem zur kalten Jahreszeit ist die warme Kombination aus Apfel, Marzipan und Mandeln eine absolut sichere Sache. In unserem Bratapfel Rezept haben wir mit mit der Säure der Äpfel bzw. durch die Zitronensäure die perfekte Ergänzung zur Süße gefunden. Dazu reichen wir gerne Vanilleeis oder natürlich eine Vanillesauce.

Video zum Rezept

“Bratapfel zu Weihnachten – sobald es kälter wird, bekommt man Lust auf die leckere Nachspeise. Wir zeigen dir, wie man einen Bratapfel in wenigen Schritten perfekt zubereitet.”

Sag doch auch mal was

Kommentare zu: "Bratapfel Rezept"

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lieblingsprodukte & leckere Rezepte finden

Navigation

Gewürze und Sauce BlackWeek

ShopübersichT

Grillsaucen der SizzleBrothers im Set

Grillsaucen

Das SizzleUp Gewürz-Set bestehend aus 11 Gewürzen

Gewürze

Grillmarinaden der SizzleBrothers im praktischen Set

Grillmarinaden

Four Dudes Kaffee im Set

Kaffee & Genuss

Flammlachsbrett aus Edelstahl

Grillzubehör

Magic Dust Gewürz

Angebote

Pulled Pork Set bestehend aus Butcher Paper, Gewürz und BBQ-Sauce

Pakete & Sets

205 Rabatt Icon

bis zu 20% sichern

Rezepte

Wissen

Über uns

Livestream

Podcast

Händler B2B