Werbebanner Online-Grillshop

Bratkartoffel Rezept

Bratkartoffel Rezept

Zutaten des Grillrezeptes

  • 600 g vorgekochte Kartoffeln
  • 100 g Baconwürfel
  • 1 – 2 mittelgroße Zwiebeln
  • #BBQ oder Salz und Pfeffer
  • frische Petersilie
  • ausreichend Öl

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 15 Minuten

Personen: 2

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 402 kJ / 96 kcal

Kohlenhydrate: 14 g

Eiweiß: 3 g

Fett: 6 g


- Anzeige -

Wir zeigen euch Julians Bratkartoffel Rezept, welches er von seiner Oma übernommen hat. Wir klären auch die Frage, ob Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln oder aus gekochten Kartoffeln zubereitet werden sollten.

Bratkartoffeln aus rohen oder gekochten Kartoffeln?

Die Frage, ob die Bratkartoffeln aus rohen oder aus gekochten Kartoffeln zubereitet werden sollten, ist sicher eine der meist diskutiertesten Fragen der Kochwelt. Es gibt für beide Seiten jede Menge Argumente und Profiköche, die die entsprechende Meinung vertreten. Julian geht da ganz pragmatisch vor. Er ist der Meinung, dass die Zubereitung von bereits gekochten, am besten sogar von am Vortag übergebliebenen Kartoffeln als Bratkartoffel die bessere Variante ist. Die Bratkartoffeln werden aus vorgekochten Kartoffeln besonders fluffig im Innern, außen richtig schön kross. Sicher geht das auch mit rohen Kartoffeln, da spart man sich dann die Arbeit des Kochens.
Um es kurz zu halten: Es gehen beide Varianten, für unser Rezept solltest du aber vorgekochte Kartoffeln nehmen. Als Kartoffel empfehlen wir vorwiegend festkochende Kartoffeln, welche nach dem Kochen noch einen leichten Biss haben sollten.

Zubereitung: Bratkartoffel Rezept

  • Die Kartoffeln in ca. 5 – 8 mm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebeln in feine Stückchen schneiden. In einer heißen Gusspfanne in etwas Öl erst die Zwiebeln glasig braten, dann den Bacon dazugeben und kurz auslassen.
  • Bevor der Bacon richtig kross ist die Zwiebel und den Bacon aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Das Baconfett mit Öl auffüllen, sodass in der Pfanne ca. 5 mm hoch das Öl steht. Darin nun die Kartoffelscheiben auslegen, mit Salz und Pfeffer oder #BBQ würzen und von beiden Seiten knusprig braun brutzeln.
  • Zwiebel und Bacon mit in die Pfanne geben und nochmal ca. 2 Minuten mit schwenken. Der Bacon wird nun so richtig kross.
  • Beim Servieren darauf achten, dass du das meiste Fett in Pfanne lässt. Sonst könnte es ein wenig fettig werden. Über die Bratkartoffeln frische, gehackte Petersilie geben.
  • Die Bratkartoffeln sollten von außen nun richtig kross sein, im Innern noch schön fluffig. Diese krokettenartige Konsistenz kriegst du nur mit vorgekochten Bratkartoffeln hin.

Fazit und Zusammenfassung: Bratkartoffel Rezept

Julian hat nicht zu viel versprochen. Sein Bratkartoffel Rezept ist in der Tat eines der besten, dass wir bislang probiert haben. Knusprig kross, innen schön fluffig und deftig im Geschmack. So müssen Bratkartoffeln sein. Die frische Petersilie muss nicht sein, passt aber hervorragend zu den deftigen Bratkartoffeln.
Liebe Grüße
deine SizzleBrothers

Werbebanner Online-Grillshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Bratkartoffel Rezept | Bratkartoffeln aus rohen oder gekochten Kartoffeln?
MENÜ