2. Januar 2018

Tornadokartoffeln selber machen

Tornadokartoffeln sind spiralförmig geschnittene und pikant Gewürze Kartoffeln. Sie können im Grill, Ofen oder auch in der Fritteuse zubereitet werden. Die Kartoffelspiralen sind eine tolle Beilage zu deftig gegrilltem Fleisch und machen auch optisch einiges her.

2. Januar 2018

Tornadokartoffeln selber machen

Tornadokartoffeln sind spiralförmig geschnittene und pikant Gewürze Kartoffeln. Sie können im Grill, Ofen oder auch in der Fritteuse zubereitet werden. Die Kartoffelspiralen sind eine tolle Beilage zu deftig gegrilltem Fleisch und machen auch optisch einiges her.

Wieso heißen sie Tornadokartoffeln?

Der Name dieser Grillbeilage klingt schon sehr spannend. Doch was haben Kartoffeln mit einem Tornado zu tun? Hier muss gesagt werden, dass das Wort Kartoffelspirale sicher noch präziser die Form der Kartoffeln beschreibt. Mithilfe eines Holzspießes und einem Messer werden die Kartoffeln spiralförmig aufgeschnitten. Vorher wird der Spieß mittig durch die Kartoffeln gesteckt und dient so automatisch als Schnittvorlage. Er hindert dich daran, die Kartoffel ganz durchzuschneiden. Ziehst du sie dann vorsichtig auseinander, entsteht die spiralförmige Form, weshalb sie auch Tornado- bzw. Spiralkartoffeln heißen.

Die Zubereitung

Gegrillte Tornadokartoffeln

Zutaten für 2 Tonardokartoffeln

  • 2 große Kartoffeln
  • BBQ Gewürz nach Wahl
  • 2 große Holzspieße

Wir empfehlen

Die Zubereitung - Schritt für Schritt

  1. Vorsichtig die Kartoffeln bis zur Mitte auf die Holzspieße stecken. Mit einem scharfen Messer spiralförmig von unten nach oben aufschneiden. Dabei setzt du das Messer nicht ab, sondern führst einen langen Schnitt durch. Durch den Spieß kannst du nicht zu tief schneiden. Ziehe die Kartoffeln anschließend vorsichtig auseinander, sodass die spiralförmigen Tornadokartoffeln entstehen. Achtung: Dieser Schritt birgt das größte Fehlerpotential, da die Kartoffeln am Spieß hängen bleiben und beim auseinanderziehen kaputt reißen könnten. Geh also behutsam vor.
  2. Die Kartoffeln nun mit etwas Öl beträufeln und mit einer pikanten Gewürzmischung wie Magic Smoke oder #BBQ würzen. In der Zwischenzeit den Grill auf ca. 200 °C indirekte Hitze vorheizen.
  3. Die gewürzten Spiralkartoffeln für etwa 45 Minuten im indirekten Bereich grillen. Sie werden außen schön kross, innen fluffig und saftig.
  4. Als Dip zu den Tornadokartoffeln passen eine leckere Sour Cream oder ein Zaziki.

Diese Produkte passen gut zu Kartoffelbeilagen

Aufwand der sich lohnt

Die Tornadokartoffeln gehören sicherlich zu den aufwendigeren Kartoffelbeilagen beim Grillen. Der Aufwand lohnt sich unserer Meinung nach aber sehr. Die Spiralkartoffeln werden innen saftig, während sie außen schön kross bleiben. Auch optisch sind sie ganz weit vorn und machen garantiert Eindruck.

Hannes jubelt über Deals

Unser Deal-Alarm! Nichts mehr verpassen!

Hannes jubelt über Deals

Unser Deal-Alarm : nichts verpassen!

Bundle Severin SEVO Smart Control GTS

Black Deals sichern & SEVO-Elektrogrill gewinnen!

ab 49,- € = kostenlose Lieferung // ab 59,- € = gratis Gewürzdose als Beigabe // ab 79,- € = Teilnahme an der Grillverlosung

Bundle Severin SEVO Smart Control GTS

Black Deals sichern & Sevo-Elektrogrill Gewinnen!

ab 49,- € = kostenlose Lieferung
ab 59,- € = gratis Dose Black Aged Pepper
ab 79,- € = Teilnahme an der Grillverlosung

Video zum Rezept

“Tornado Kartoffeln sind eine prima Grill-Beilage, aber wie lange braucht man für die Zubereitung? Tornadokartoffeln selber machen, mit diesen Tricks gelingen sie am besten!”

Weitere leckere Rezepte

Sag doch auch mal was

Kommentare zu: "Tornadokartoffeln selber machen"

  1. Patrick

    Hi zusammen, nimmt dafür besser festkochende oder mehlige Kartoffeln?
    Danke Euch und macht weiter so!

    • Hannes

      Wir haben vorwiegend festkochende Kartoffeln genutzt.

  2. Stefan Walther

    Gut, funktioniert aber noch viel besser mit den Apfelschälern, die auch für Kartoffel verwendet werden, die Äpfel/Kartoffel automatisch in Spiralenform schneiden.

  3. Jan H.

    Moin Männer.
    Echt leckere Sache diese Tornadokartoffeln, allerdings einen kleinen Tipp für die Nachgriller meiner Generation: nehmt auf jeden Fall Holzspieße, Edelstahl ist zu rutschig und die Kartoffelspiralen ziehen sich immer wieder zusammen.

  4. Martin Dietrich

    Hai Ihr Sizzler
    Eure Tornadokartoffeln sind der absolute Hit.
    Wir haben sie gleich an zwei Tagen hintereinander gemacht.
    Super lecker wie alles von euch.Habe jetzt schon einiges von euch nachgemacht
    3 Std.Spareribs, Pulled Pork in 6 Std,usw….und alles hat super geschmeckt.
    Eure Videos sind auch voll der Bringer.

    Es grüßt euch euer Fan Martin aus Buhlbronn (30km) nördlich von Stuttgart.

    • Hannes

      Hi Martin,

      das freut uns doch sehr zu lesen. Tornadokartoffeln und Fächerkartoffeln gehören auch zu unseren favorisierten Beilagen.
      Besonders freut uns aber, dass du schon viel nachgegrillt und ausprobiert hast. So haben unsere Mühen ihren Zweck erfüllt.

      Liebe Grüße
      Hannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lieblingsprodukte & leckere Rezepte finden

Navigation

Hannes jubelt über Deals
Deal-Alarm : jetzt aktivieren!
Gewürze und Sauce BlackWeek

ShopübersichT

SB originals Logo

SizzleBrothers Originals

Grillsaucen der SizzleBrothers im Set

Grillsaucen

Das SizzleUp Gewürz-Set bestehend aus 11 Gewürzen

Gewürze

Grillmarinaden der SizzleBrothers im praktischen Set

Grillmarinaden

Four Dudes Kaffee im Set

Kaffee & Genuss

Flammlachsbrett aus Edelstahl

Grillzubehör

Magic Dust Gewürz

Angebote

Pulled Pork Set bestehend aus Butcher Paper, Gewürz und BBQ-Sauce

Pakete & Sets

Moesta Bandit Feuertonne mit BBQ-Disk

Grillgeräte

Rezepte

Wissen

Über uns

Livestream

Podcast

Händler B2B