Werbebanner Online-Grillshop
Werbebanner Online-Grillshop

Knusprige Schweinshaxe vom Drehspieß | Rezept und Anleitung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (18 Bewertungen - Durchschnitt: 3,83)
Loading...
Knusprige Schweinshaxe vom Drehspieß | Rezept und Anleitung

Zutaten des Grillrezeptes

  • 2 Schweinshaxen
  • 1 Flasche Malzbier
  • Tafelsalz
  • Butcher Paper

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 2 - 2 1/2 h

Personen: 2

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 770 kJ / 184 kcal

Kohlenhydrate: 1,5 g

Eiweiß: 17 g

Fett: 13 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Das Wichtigste an einer knusprigen Schweinshaxe ist die krosse Schwarte. Wir zeigen dir einen Trick, wie die Schwarte garantiert kross wird und die Schweinshaxe besonders lecker wird.

Schweinshaxe vorkochen – so wird die Schwarte richtig kross

Der Trick für eine besonders leckere und krosse Schwarte liegt darin, sie vor dem Ausknuspern weich zu machen. Also erstmal genau das Gegenteil von dem machen, was wir eigentlich erreichen wollen. Dafür dämpfen wir die Haxen für gut 1 – 2 Stunden mit Malzbier. Die Dampfphase findet in Butcher Paper statt. Zusätzlich muss noch eine ordentliche Portion Salz auf die Schwarte. Im Anschluss braucht die Schweinshaxe lediglich noch ordentlich große Hitze, so wird sie garantiert kross. Ähnlich haben wir dir den Trick auch schon bei unserem Porchetta gezeigt.

Zubereitung: knusprige Schweinshaxen

  • Die Haxen mit Salz einreiben, insbesondere die Schwarte braucht jede Menge Salz. Die Schweinshaxen zusammen mit einem großzügigen Schluck Malzbier in Butcher Paper wickeln und in den indirekten Bereich des auf ca. 200 °C vorgeheizten Grills legen.
  • Nach ca. 1 1/2 Stunden werden die weich gekochten Haxen aus dem Butcher Paper genommen und entlang des Knochens auf den Drehspieß gesteckt. Die Temperatur im Grill wird auf indirekte 220 – 240 °C erhöht.
  • Unterhalb des Drehspieß kannst du eine Abtropfschale legen, sodass das Fett nicht den Grill einsaut.
  • Nach etwa 30 – 40 Minuten ist die Schwarte knusprig kross. Die Haxen sollten eine Kerntemperatur von etwa 85 °C haben, dann sind sie am leckersten! Messen kannst du die Temperatur mit einem Stichthermometer.
  • Wir empfehlen übrigens bereits gepökelte Haxen vom Metzger des Vertrauens zu nehmen.
MOESTA-BBQ 10312 Thermometer No.1 - Einstichthermometer ideal als digitales Grill-Thermometer, Bratenthermometer, Steakthermometer
  • Hochwertiges und klappbares Fleischthermometer zum Messen der...
  • Großer Messbereich für Temperaturen zwischen -50°C und 300°C. Super...
  • Bestimme schnell und einfach den Garpunkt von Braten, Steaks, Burgern und...
  • Inklusiver hochwertiger Box zur sicheren Aufbewahrung

Unser Fazit zu: Knusprige Schweinshaxen vom Drehspieß

Der Trick für knusprige Haxen ist wirklich simpel aber genial. Erst weich machen, damit sie kross werden können. Manchmal muss man eben andere Wege gehen. In diesem Fall ist es absolut lohnenswert. Das Dämpfen mit dem Malzbier bringt außerdem eine rustikale Note an das Fleisch.
Liebe Grüße
deine SizzleBrothers

Fotos von Jonas Rothe

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare zu “Knusprige Schweinshaxe vom Drehspieß | Rezept und Anleitung”

  1. Christoph sagt:

    Hey Leute,

    vielen Dank für erstmal für das Ganze was Ihr hier so leistet. Wirklich Hut ab!!!

    Ich habe da eine Frage.

    Ich drucke mir immer Eure Rezepte aus zum besseren Nachschlagen etc.
    Dabei habe ich festgestellt dass der Druck nicht ganz so optimal ist. Oft verdeckt die Werbung auf der Seite (soll kein Vorwurf sein) gewisse Passagen im Text.
    Zur meiner Frage: Liegt es an meinem Browser (Firefox und Chrome) oder muss ich da was besonders beachten, damit ich es vollständig ausdrucken kann?

    1. Hannes sagt:

      Hi Christoph,

      leider ist der Druck nicht ganz optimal. Wir arbeiten bereits an einer neuer Revision, bei der du einfach das Rezept mit Zutaten und Schritten drucken kannst, während der ganze „Rest“ nicht mitgedruckt wird.

      Liebe Grüße
      Hannes

zurück zur Startseite
Knusprige Schweinshaxe vom Grill | Rezept und Anleitung