9. Dezember 2021

Perfekte Kruste – Krustenbraten Rezept

Mit unserem einfachen Krustenbraten Rezept zeigen wir dir, wie du die perfekte Kruste erzeugen kannst. Dabei zeigen wir dir drei unterschiedliche Methoden, bei denen vor allem eine knusprige und krosse Schwarte im Vordergrund steht.

9. Dezember 2021

Perfekte Kruste – Krustenbraten Rezept

Mit unserem einfachen Krustenbraten Rezept zeigen wir dir, wie du die perfekte Kruste erzeugen kannst. Dabei zeigen wir dir drei unterschiedliche Methoden, bei denen vor allem eine knusprige und krosse Schwarte im Vordergrund steht.

Mit diesen Methoden bekommst du eine perfekte Kruste

Methode 1: Diese Methode haben wir dir bereits in unserem Artikel Porchetta – Schweinerollbraten vom Drehspieß vorgestellt. Dabei wird die Schwarte komplett unbehandelt für ca. 1 Stunde in kochendem Salzwasser gebadet. Durch das Salzwasser wird die Schwarte weich. Eine weiche Schwarte kann anschließend viel besser aufploppen. Es sollte dabei nur darauf geachtet werden, dass eine wirklich großzügige Menge Salz in das Wasser gegeben wird und die Fleischseite nicht im Wasser liegt.

Methode 2: Auch diese Methode hängt mit Salz zusammen. Hier wird die Schwarte mit einer mehrere mm dicken Schicht Salz belegt. Anstatt den Krustenbraten nun einfach stehen zu lassen, kommt er mit dem Salz auf der Schwarte ebenfalls für eine Stunde in den Grill. Das Salz wird zu einer festen Kruste und kann anschließend einfach heruntergenommen werden. Danach sollte die Schwarte ganz einfach aufploppen können.

Methode 3: Das Pökeln des Fleisches und der Schwarte ist ebenfalls eine geniale Methode für eine perfekte Kruste. So ganz nebenbei bekommt das Fleisch dadurch auch noch jede Menge Geschmack und wird noch saftiger. Die Vorgehensweise ist ganz einfach: Nimm eine Schale in die der Krustenbraten passt. Prüfe wie viel Wasser du brauchst, damit der Braten vollständig bedeckt ist. Mische pro Liter Wasser ca. 70 g Nitritpökelsalz mit 0,1 g Phosphat. Diese Mischung löst du im kalten Wasser auf und spritzt mit einer Marinierspritze nach und nach in den gesamten Braten einige 100 ml der Pökellake. Danach lässt du den Braten inkl. der Schwarte komplett bedeckt für etwa 24 Stunden im Kühlschrank stehen. Nun geht es mit der unten aufgeführten Zubereitung am Grill weiter.

Einfacher Krustenbraten mit der perfekten Kruste
Goldbraun und super kross: so sollte die perfekte Kruste aussehen!

Krustenbraten Rezept: So gelingt die perfekte Kruste

Mit den drei vorgestellten Methoden gelingen eigentlich immer hervorragende Krusten. Ob du die Schwarte vor dem Grillen einritzt oder sie ganz lässt, ist Geschmackssache. Für unser Empfinden haben wir die beste Kruste durch das Pökeln des Bratens und der Schwarte erzielt. Schon nach kürzester Zeit ist die Schwarte aufgeploppt und richtig schön kross gewesen. Was bei allen drei Methoden wichtig zu erwähnen ist: Die Schwarte wird niemals zu salzig. Auch wenn es nach jeder Menge Salz klingt, die Schwarte und auch der Braten können das ab und werden nicht versalzen.

Die Zubereitung

Einfaches Krustenbraten Rezept

Zutaten für die perfekte Kruste

  • 1 Krustenbraten mit etwa 2 kg
  • Gewürzmischung nach Wahl
  • Viel Salz (günstiges Tafelsalz)
  • Je nach Methode Nitritpökelsalz und Phosphat

Wir empfehlen

Die Zubereitung - Schritt für Schritt

  1. Die Fleischseite mit einer leckeren BBQ Gewürzmischung wie #BBQ oder Final Touch einreiben. Bei Methode 3 kannst du diesen Schritt auslassen bzw. nur eine kleine Menge an Gewürzen verwenden.
  2. Den Grill auf indirekte 180 °C (unabhängig von der Methode) einregeln und den Krustenbraten im indirekten Bereich mit der Schwarte nach oben platzieren. Wir empfehlen eine Abtropfschale darunter zu legen. Bei allen 3 Methoden wollen wir eine Kerntemperatur von 70 – 75 °C im Braten.
  3. 1. Methode: Hast du dich für die erste Methode entschlossen, so sollte eine Schale mit Salzwasser auf dem Grill zum Kochen gebracht werden, bevor der Krustenbraten mit der Schwarte nach unten hineingelegt wird. Als Schale eignet sich z.B. unsere Grillschale.
    Nach einer Stunde kann die Salzkruste von der Schwarte entfernt werden.
    2. Methode: Der Krustenbraten kann aus dem Salzwasser genommen, die Schwarte trocken getupft und der Braten dann ebenfalls mit der Schwarte nach oben wieder in den indirekten Bereich gelegt werden.
    3. Methode: Den Braten einfach weiter im indirekten Bereich liegen lassen.
  4. Die Temperatur im Grill nun auf gute 200 – 240 °C erhöhen. Für weitere 30 – 45 Minuten bleibt der Krustenbraten im indirekten Bereich liegen. Die Zeit und die Hitze hängen ganz von der Kruste ab. Mit der dritten Methode hatten wir auch ohne weitere Temperaturerhöhung bereits nach 1 Stunde eine perfekte Kruste. In diesem Fall kann die Temperatur unverändert bei 180 °C bleiben.
  5. Wer beim Anschnitt mit dem Messer nicht so gut durch die krosse Schwarte kommt, kann den Braten mit der Kruste nach unten auf sein Brett legen. Dann lässt sich die Kruste sehr einfach und ohne große Sauerei durchschneiden. Guten Appetit!

Das Geheimnis des perfekten Krustenbratens

Die perfekte Kruste für den perfekten Krustenbraten kannst du auf verschiedene Arten hinbekommen. Sicher gibt es auch noch mehr Möglichkeiten, als die von uns vorgestellten Methoden. Sicher ist aber auch, dass es mit unseren Methoden hervorragend klappt. Das perfekte Krustenbraten Rezept sollte also zu einer krossen Schwarte und natürlich leckerem Geschmack führen. Unser Favorit ist Methode 3, vielleicht hast du es schon anhand der Bilder erkannt.

Video zum Rezept

“Was verändert es, wenn du einen Krustenbraten pökelst? Nach diesem Video weisst du mehr.”

Weitere leckere Rezepte

Sag doch auch mal was

Kommentare zu: "Perfekte Kruste – Krustenbraten Rezept"

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lieblingsprodukte & leckere Rezepte finden

Navigation

Rezepte

Wissen

Über uns

Livestream

Podcast

Händler B2B

205 Rabatt Icon

bis zu 20% sichern

Gewürze und Sauce BlackWeek

ShopübersichT

Grillsaucen der SizzleBrothers im Set

Grillsaucen

Das SizzleUp Gewürz-Set bestehend aus 11 Gewürzen

Gewürze

Grillmarinaden der SizzleBrothers im praktischen Set

Grillmarinaden

Four Dudes Kaffee im Set

Kaffee & Genuss

Flammlachsbrett aus Edelstahl

Grillzubehör

Magic Dust Gewürz

Angebote

Pulled Pork Set bestehend aus Butcher Paper, Gewürz und BBQ-Sauce

Pakete & Sets

Sizzler DEAL-Alarm

Sichere dir bis zu

20% Rabatt