Werbebanner Online-Grillshop

Schaschlik Rezept mit Gelinggarantie

Schaschlik Rezept mit Gelinggarantie

Zutaten des Grillrezeptes

Für die Schaschlik Spieße:

  • 4 grobe Bratwürtchen
  • 2 rote Paprika
  • 2 Gemüsezwiebeln

Schaschlik Sauce:

  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gepresst oder gehackt
  • 1 fein geschnittene Chilischote
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 150 ml Tomatenketchup
  • ca. 30 ml Worcestersauce
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Curry
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 EL Oregano
  • Salz

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 30 Minuten

Personen: 2 - 4

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 700 kJ / 167 kcal

Kohlenhydrate: 2 g

Eiweiß: 10 g

Fett: 14 g


- Anzeige -

Welches Schaschlik Rezept ist das Beste? Meistens heißt es, nur das originale Schaschlik aus Ungarn sei gut. Wir sind der Meinung, dass es nicht immer ein Originalrezept sein muss. Unser Bratwurst Schaschlik Rezept schmeckt garantiert und geht super schnell.

Leckere Schaschliksauce für Jedermann

Bei einem richtigen Schaschlik kommt es nicht nur auf den Spieß selber an, auch die leckere Schaschlik Sauce ist entscheidend für den Geschmack des Schaschlik Rezepts. Für unsere Sauce brauchst du nur wenige Zutaten und vor allem eine kurze Kochzeit. Die Sauce wird schön schlotzig und schmeckt fruchtig lecker. Das Geheimnis ist die Wahl der richtigen Tomaten als Ausgangsbasis. Anstelle von passierten Tomaten nehmen wir die gröbere Variante – gehackte Tomaten aus der Dose. Natürlich gibt es hier eine recht große Auswahl. Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich der Griff zum etwas teureren Markenprodukt durchaus lohnt. Die Tomaten sind weniger sauer, sodass du viel weniger Zucker brauchst um die Säure zu kontern.

Zubereitung: Schaschlik Rezept

  • Für die leckeren Schaschlik Spieße verwenden Bratwurst statt Fleisch. Sofern die Bratwurst frisch ist, solltest du diese erstmal ca. 8 Minuten im Grill bei 150 °C indirekt garen, sodass das Brät fest wird. Bei einer vorgebrühten Wurst ist das nicht notwendig.
  • Die Paprika und die Zwiebeln in gleichgroße Stücken schneiden. Im Idealfall sind die Stücken genauso groß wie die Bratwurststücken. Die Spieße dann immer in der gleichen Reihenfolge, nämlich Zwiebel, Paprika, Bratwurststück, stecken.
  • Für die Sauce in einem Topf die gehackte Zwiebel in etwas Öl anschwitzen bis sie glasig wird. Dann den gehackten oder gepressten Knoblauch und die fein geschnittene Chilischote mit in den Topf geben und kurz durschwenken. Nun die Worcestersauce, die gehackten Tomaten sowie den Tomatenketchup dazugeben und alles aufkochen lassen.
  • Die Gewürze in die Sauce geben und umrühren. Den Grill aufheizen, sodass du die Schaschlikspieße kurz angrillen kannst. Danach brauchst du eine indirekte Zone oder eine direkte Zone mit niedriger Unterhitze. Die Schlaschlikspieße lässt du nun in der Sauce für ca. 15 – 20 Minuten ziehen.
  • Dafür musst du die Sauce ggfs. in eine längliche, grilltaugliche Form umfüllen. Sie sollte die ganze Zeit über leicht köcheln, sodass sie noch etwas eindickt. Fertig ist das leckere Bratwurst Schaschlik Rezept.
  • Kleiner Tipp: Anstelle der Bratwurst kannst du natürlich auch jedes beliebige Fleisch nach Wahl nehmen.

Die Schaschliksauce passt zu jedem Schaschlik Rezept

Bei diesem Schaschlik Rezept kommt es sicher weniger auf die Spieße, als auf die Sauce an. Unsere Bratwurst Schaschlik Variante hat uns sehr gut gefallen, genauso lecker sind die Spieße aber auch mit anderen Fleischvarianten. Entscheidend ist sicher die Schaschliksauce. Diese passt zu fast jedem Spieß. Je nach Wahl der Chili, kann sie auch richtig Feuer haben. Eine exotischere Erdnusssauce haben wir bereits in unserem Rezept „Schaschlikspieße vom Grill“ präsentiert. Die war auch sehr lecker.

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Schaschlik Rezept | Einfaches Schaschlik mit Gelinggarantie
MENÜ