COÔéé-neutral zu dir nach Hause // Lieferzeit: 1 - 5 Werktagen

12. Oktober 2019

Schichtfleisch aus dem Dutch Oven

Schichtfleisch aus dem Dutch Oven ist in der Dutch Oven Community der wohl wichtigste Klassiker. Wir zeigen dir mit unserer Anleitung, wie du selber Schichtfleisch ganz einfach zubereiten kannst, welche Fleischsorten sich eignen und vieles mehr.

Schichtfleisch aus dem Dutch Oven

Schichtfleisch aus dem Dutch Oven ist in der Dutch Oven Community der wohl wichtigste Klassiker. Wir zeigen dir mit unserer Anleitung, wie du selber Schichtfleisch ganz einfach zubereiten kannst, welche Fleischsorten sich eignen und vieles mehr.

Schichtfleisch gelingt immer

Unter Schichtfleisch versteht man ganz einfach auf- bzw. nebeneinander geschichtetes Fleisch. Zwischen den einzelnen Fleischlagen werden verschiedene Gem├╝sesorten wie Zwiebeln, Kartoffeln oder Paprika geschichtet. So ergibt sich eine Art Fleischauflauf. Zubereitet wird Schichtfleisch traditionell im Dutch Oven, einem gusseisernen Topf mit Deckel. Besonders bei Einsteigern ist dieses Schmorgericht sehr beliebt. Der Grund daf├╝r liegt in der einfachen Zubereitung, denn der Feuertopf gart das Fleisch fast wie von selbst. Im Verlauf dieses Beitrages zeigen wir dir die einzelnen Schritte, die Schichtfleisch aus dem Dutch Oven immer gelingen l├Ąsst.

Welches Fleisch eignet sich am besten f├╝r Schichtfleisch?

Aufgrund seines hohen Fettanteils nutzen wir am liebsten Schweinenacken, um Schichtfleisch zuzubereiten. Fett ist hier nicht nur Geschmackstr├Ąger, sondern sorgt auch f├╝r einen leckeren Sud im Topf. In diesem Sud wird das Fleisch quasi gekocht und brennt nicht an. Zudem bleibt es sehr sch├Ân saftig. Wer Schweinefleisch nicht mag, kann auch Rindernacken verwenden. Hier solltest du unbedingt darauf achten, dass die St├╝cke gut mit Fett durchsetzt sind. Weniger zu empfehlen ist mageres Gefl├╝gel-, Lamm- oder Wildfleisch.

Schichtfleisch vom Gasgrill oder aus dem Backofen

Der klassische Weg Schichtfleisch zuzubereiten ist mithilfe des Dutch Ovens. Unter und auf dem Gusseisentopf werden gl├╝hende Briketts gelegt, sodass das Innere des Topfes mit Ober- und Unterhitze gegrillt wird. Neben einem Dutch Oven gibt es aber auch weitere geeignete Gef├Ą├če f├╝r die Zubereitung des Schichtfleisches. Wir selber nutzen gerne Br├Ąter- bzw. Auflaufformen mit Deckel, in unserem Rezept zum Beispiel die Cocotte von Staub. Hierbei handelt es sich um einen massiven, gusseisernen Topf – der sich aufgrund seiner Beschichtung leicht reinigen l├Ąsst. Zudem besitzt er keine Standf├╝├če, was einen Einsatz im Gasgrill erm├Âglicht. Entscheidend ist, dass das Material viel W├Ąrme speichern kann und diese ebenso gut leitet. Ein herk├Âmmlicher Kochtopf ist also weniger gut geeignet.

Neben der Zubereitung von geschichtetem Fleisch im Dutch Oven auf die herk├Âmmliche Art und Weise mit Briketts auf dem Deckel und unter dem Topf (siehe unser Dutch Oven Ratgeber), kann Schichtfleisch nat├╝rlich auch auf dem Gasgrill oder im Backofen zubereitet werden. In diesem Fall wird nur mit indirekter Hitze gearbeitet. Das hei├čt, der Backofen / Gasgrill wird auf ca. 180 ┬░C indirekte Hitze eingestellt, sodass sich die Form gleichm├Ą├čig erhitzen kann und der Inhalt genauso gleichm├Ą├čig gart. Geschmacklich macht es keinen Unterschied, ob das Schichtfleisch im Backofen, dem Gasgrill oder mit Kohle zubereitet wird.

Die Zubereitung

Schichtfleisch richtig zubereiten

Zutaten f├╝r 6 Personen

  • 2,5 kg Schweinenacken
  • 3 Gem├╝sezwiebeln
  • 3 gro├če, festkochende Kartoffeln
  • je 1 rote, gr├╝ne und gelbe Paprika
  • 1 kleine Dose Mais
  • 30 ÔÇô 40 Streifen Bacon
  • BBQ Gew├╝rz wie Magic Smoke
  • Burger & Ribs Sauce

Wir empfehlen

Die Zubereitung - Schritt f├╝r Schritt

  1. Das Fleisch (in unserem Fall der Schweinenacken) in gleichm├Ą├čige, ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Gem├╝sezwiebeln und Kartoffeln sch├Ąlen und portionieren. Die Paprika vom Kerngeh├Ąuse l├Âsen, in W├╝rfel schneiden und den Mais abtropfen lassen.
  3. Die Mengen der Zutaten variieren nat├╝rlich je nach Gr├Â├če des Gef├Ą├čes. Unsere Cocotte hat die Gr├Â├če ft6, also 12 Zoll im Durchmesser.
  4. Anschlie├čend w├╝rzt du den Schweinenacken mit einer leckeren BBQ Gew├╝rzmischung deiner Wahl. In unserem Fall mit ┬áMagic Smoke. In der Cocotte, dem Dutch Oven oder der Br├Ąter- bzw. Auflaufform der Boden mit Bacon auslegen und einige Streifen am Rand des Br├Ąters verteilen. Der Bacon dient so als Schutz, sodass dein Schichtfleisch nicht verbrennt.
  5. Danach beginnst du, das Fleisch zu Schichten. Mit etwas Druck die erste Schicht Fleisch an eine ÔÇ×SeiteÔÇť der Form dr├╝cken, danach Zwiebelscheiben, Kartoffelscheiben und Paprikaw├╝rfel an das Fleisch dr├╝cken. Direkt gefolgt von einer weiteren Schicht Fleisch und so weiter.
  6. Am Ende den am Rand hochgelegten Bacon umklappen, sodass er oben auf dem Schichtfleisch aufliegt. Darauf kann ganz nach eigenem Gusto noch etwas BBQ Sauce verteilt werden. Wir haben unsere leckere BBQ Sauce, die sehr der Mc Rib Sauce ├Ąhnelt, darauf verteilt.
  7. Im Grill oder Backofen bei 180 ┬░C muss das Schichtfleisch ca. 2 1/2 bis 3 Stunden k├Âcheln. Achtung – vermutlich wird dich der leckere Geruch vom Schichtfleisch leicht nerv├Âs machen.
  8. Nutzt du den Dutch Oven mit Briketts h├Ąngt es ganz von der Gr├Â├če des Topfes ab, wie viele Briketts du unter bzw. auf den Dutch Oven legen musst. Eine Tabelle f├╝r die richtige Anzahl an Briketts zur Temperatursteuerung findest du hier.

Darum m├Âgen wir Schichtfleisch aus dem Dutch Oven

Schichtfleisch ist und bleibt ein Klassiker, der bestens daf├╝r geeignet ist viele Personen satt zu bekommen und gleichzeitig mit einem geringen Aufwand verbunden ist. Gerade f├╝r Einsteiger in die Welt des Dutch Ovens ist Schichtfleisch ein sehr dankbares Rezept, da ein Verbrennen der Zutaten nahezu ausgeschlossen ist. Der fettige Bacon, das Fleisch und das Gem├╝se sorgen definitiv f├╝r ausreichend Fl├╝ssigkeit im Topf. Wir bereiten es ├╝brigens sehr gerne vor und schichten das Fleisch in den Topf, um es sp├Ąter am Teich beim Angeln zuzubereiten.

Eine fruchtige Variante: Mango-Curry Schichtfleisch

Am klassischen Schichtfleisch ist so erstmal nat├╝rlich ├╝berhaupt nichts auszusetzen. Es schmeckt einfach immer. Ab und an m├Âchte man aber dennoch etwas Abwechslung in seine pers├Ânliche Geschmackswelt bringen. Wenn es also nicht immer der typische BBQ-Style sein soll, ist das Schichtfleisch ein perfektes Gericht um mit dem Geschmack etwas zu experimentieren. So haben wir z.B. ein leckeres Mango-Curry-Schichtfleisch zubereitet, welches durch eine fruchtige Note f├╝r einen fabelhaften Geschmack gesorgt hat.

Mango-Curry-Schichtfleisch aus dem Dutch Oven
Die Kokos-Mango-Curry-Sauce sorgt f├╝r den perfekten Geschmack.

Wie beim klassischen Schichtfleisch auch, sorgt der gew├╝rzte Schweinenacken f├╝r die Basis. Die einzelnen Schichten bestehen neben dem Fleisch aus frischem Gem├╝se und fruchtigen Mangos. Als n├Âtige Fl├╝ssigkeit haben wir unsere Mango-Curry-Sauce mit Kokosmilch gemischt und ├╝ber die einzelnen Schichten gegeben. Entgegen der klassischen Zubereitung eines Schichtfleisches haben wir bei dieser Variante auf den Bacon verzichtet. Geschmacklich war es dennoch eine absolute eins – vielleicht sogar unser neuer Favorit.

Video zum Rezept

“Schichtfleisch aus dem Dutch Oven – das ist DER Klassiker schlecht hin. Doch was genau ist eigentlich die Magie an Schichtfleisch?”

Weitere leckere Rezepte

Sag doch auch mal was

Kommentare zu: "Schichtfleisch aus dem Dutch Oven"

  1. Christoph

    Liebe Sizzelbrothers,

    Das Rezept ist der Hammer. Ich hab es einmal mit Freunden letztes Jahr im gro├čen Gussbr├Ąter meiner Oma getestet. Das hat sich so herumgesprochen, dass jetzt alle Schichtfleisch bei mir wollen und sich dazu einladen. Der Dank geh├Ârt nat├╝rlich euch!

    Der Ritterschlag war dann, dass meine Mutter und meine Schwester sich eine zweite Portion geholt haben und sich dankend die Reste mit nachhause genommen haben. Man muss dazu wissen, sie essen Fleisch eigentlich nur wenn es so durchzogen ist wie eine Kartoffel. Ich habe bewusst verschwiegen, dass es sich um Schweinenacken handelt und erst nach ihrer zweiten Portion aufgel├Âst ­čÖé

    Viele Gr├╝├če aus der N├Ąhe von Karlsruhe
    Christoph

  2. Norbert Kern

    Erl├Ąuterung zum 2. Eintrag: DACHTE, ich h├Ątte was falsch gemacht

  3. Norbert Kern

    Hi ihr Sizzler,

    Ich habe das Rezept am Sonntag ausprobiert. Es ist wirklich einfach und lecker. Ich habe es in meinen Dutch Oven auf meinem Nexgrill 5B deluxe gemacht. Habe den Topf in die Aussparung gestellt und den linken und rechten Brenner (ersten und vierten) volle Pulle angestellt. Ich erreichte knapp 160 Grad. Fl├╝ssigkeit war gen├╝gend da, nichts war verbrannt. Garzeit 3 Stunden. Habe Bacon benutzt.

    Viele Gr├╝├če und macht weiter so!

    Norbert Kern

  4. Norbert Kern

    Hi ihr Sizzler,

    habe das Rezept heute auf meinem Nexgrill 5B deluxe gemacht. Dutch Oven, den Gro├čen, in die Aussparung und den linken und den rechten, also 4., Brenner ganz an. Habe somit eine Deckeltemparatur von knapp 160 Grad indirekte Hitze erreicht, optimal. Viel Fl├╝ssigkeit, nichts verbrannt. Sehr deftig, da ich Bacon benutzt habe. Super lecker, f├╝r viele Personen.

    Macht weiter so..

    Viele Gr├╝├če aus Mittelhessen

    Norbert

  5. Ronald Schr├Âder

    Hallo zusammen. Heute ausprobiert auf nem Weber Spirit E320 mit GBS System. Leider waren die 180┬░ Deckeltemperatur zu heiss. Auch wenn das Fleisch klasse war, der Bacon und die Zwiebeln waren verbrannt. Ach war keine Fl├╝ssigkeit vorhanden. Beim n├Ąchsten Mal werde ich mehr Gem├╝se reintun und max 150┬░ nehmen.
    Aber es war dennoch saulecker

    • Hannes

      Hi Ronald,

      super! Am Ende ist es immer Learning by Cooking. Es hilft alles nichts.
      LG
      Hannes

  6. Laura

    Eure Rezepte sind sehr gut beschrieben. Ich denke, damit kommt man auch als Neuling klar.
    Haben uns einen Dutch Oven zugelegt und werden ihn demn├Ąchst ausprobieren.
    In vielen eurer Rezepte ist Paprika enthalten. Wodurch kann man diesen ersetzen, da wir keinen vertragen.?

    • Hannes

      Hey Laura,

      Zucchini gelb und/oder gr├╝n geht immer. Peperoni gehen auch immer. Ansonsten kann da nat├╝rlich auch Aubergine oder ├Ąhnliches mit rein. Ich wei├č ja nicht, was du am liebsten isst. Schmecken wird das auch ohne Paprika und mit anderem Gem├╝se ­čÖé
      LG
      Hannes

  7. Felix Spindler

    Hi,

    welchen Bacon nehmt ihr daf├╝r? Den ganz einfachen d├╝nnen aus dem Supermarkt oder gibt es irgendwo etwas dickeren?

    • Hannes

      Hi Felix,

      beim Metzger bekommst du auch dicker zugeschnittenen Bacon, aber es geht auch der d├╝nne Bacon aus dem Supermarkt.
      LG
      Hannes

  8. StarAce

    Hi,

    ich hatte es heute probiert – nach 2,5 Stunden bei 180 Grad war allerdings schon sehr wenig Sud drin, so dass das D├Ârrfleisch bzw. das Fleisch am Rand leicht festgebrannt sind. Das n├Ąchste Mal werde ich nach 2 Stunden abschalten, vielleicht passt es dann. Hatte ausreichend D├Ârrfleisch am Boden – vielleicht das n├Ąchste mal mehr Gem├╝se ­čśë Hatte einen DO mit 5,6 Liter am Start.

    Gru├č,
    StarAce

    • Ingmar Gese

      Maximal 140 Grad und ca. 3 Stunden dann passt es. Bei 180┬░ konnte ich meinen ersten Pott zum Schrott stellen. Klingt heute nach etlichen Eins├Ątzen des neuen Dutch auch v├Âllig logisch.
      Gru├č
      Ingmar

  9. Rene

    Ich Liebe diese Art von Schichtfleisch jetzt schon oft gemacht auch im Dutch oven ├╝bern Lagerfeuer alles bestens. Super Rezept sind immer alle begeistert wenn ich sage soll ich wieder Schichtfleisch machen? ­čśŐ­čśŐ­čśŐ

  10. G├╝nther Krause

    Fehler wegen Autokorrektur

    nicht Backen sondern Bacon

  11. G├╝nther Krause

    Hallo,

    bei mir war der Backen auch leider verbrannt.
    Ich habe die 3 Stunden vom Rezept genommen. Das war mein Fehler.
    Ich denke so 2 Stunden 15 Minuten bei 180 Grad sind perfekt.

    Geschmeckt hat es sehr gut.

    Danke

    G├╝nther

  12. Heinz Niehues

    Hallo.
    Ich habe zum ersten Mal mit einem neuem DutchOven das Schichtfleisch auf dem Gasgrill gemacht.
    Der Geschmack war Super und es hat allen prima geschmeckt.
    Aber !!
    Der Bacon ist an den W├Ąnden und auf dem Boden komplett schwarz verschmort, ist das normal ??
    Oder habe ich etwas Falsch gemacht ??
    Wenn ja, was ?? Was muss ich anders machen ??
    Viele Gr├╝├če.
    Heinz Niehues

    • Hannes

      Hi Heinz,

      das ist nicht normal. War der Bacon eventuell nicht fettig genug? Der normale Prozess ist, dass der Bacon durch die Hitze ausgelassen wird, die Zwiebeln und das Gem├╝se Saft verlieren, sodass letztlich alles in einem Sud schwimmt. Fehlt Fl├╝ssigkeit wird es problematisch. L├Ąsst du beispielsweise den Deckel weg oder ist dieser sehr undicht, so kann die Fl├╝ssigkeit w├Ąhrend des K├Âchelns entweichen, irgendwann ist dann zu wenig Fl├╝ssigkeit im Topf und es f├Ąngt an, an den Topfw├Ąnden anzubrennen.
      Ich hoffe das hilft dir weiter.
      Liebe Gr├╝├če
      Hannes

  13. Frank Schute

    Man kann auch exotisches Schichtfleisch machen mit H├Ąhnchen und Putenfleisch und Currysauce. Ich mache mein Schichtfleisch auch immer im Gusstopf meiner hat aber nur 40 Euro gekostet und ist der Hammer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lieblingsprodukte & leckere Rezepte finden

Navigation

Gew├╝rze und Sauce BlackWeek

Shop├╝bersichT

Grillsaucen der SizzleBrothers im Set

Grillsaucen

Das SizzleUp Gew├╝rz-Set bestehend aus 11 Gew├╝rzen

Gew├╝rze

Grillmarinaden der SizzleBrothers im praktischen Set

Grillmarinaden

Four Dudes Kaffee im Set

Kaffee & Genuss

Flammlachsbrett aus Edelstahl

Grillzubeh├Âr

Magic Dust Gew├╝rz

Angebote

Pulled Pork Set bestehend aus Butcher Paper, Gew├╝rz und BBQ-Sauce

Pakete & Sets

205 Rabatt Icon

bis zu 20% sichern

Rezepte

Wissen

├ťber uns

Livestream

Podcast

H├Ąndler B2B