Beer Can Burger Rezept | Mit dieser Anleitung gelingt er garantiert!
Werbebanner Online-Grillshop

Beer Can Burger Rezept

Beer Can Burger Rezept

Zutaten des Grillrezeptes

  • 500 g normal gewolftes Hackfleisch
  • BBQ Gewürzmischung
  • 2 Burgerbrötchen
  • 1 Gemüsezwiebel
  • etwas Butter zum Braten
  • 2 EL brauner Zucker
  • 100 ml Rum, 54 %
  • 4 – 6 Scheiben Bacon
  • BBQ Sauce
  • Jalapenos
  • Salat
  • Tomaten
  • Käse
  • weitere Zutaten nach Wahl
  • 1 Glas zum Formen der Patties

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 30 Minuten

Personen: 2

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 957 kJ / 229 kcal

Kohlenhydrate: 16,4 g

Eiweiß: 11,3 g

Fett: 13,6 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Der Beer Can Burger ist ein Stuffed Burger, der mithilfe eines Glases, oder einer Bierdose, geformt und anschließend gefüllt wird. Als Füllung kannst du im Prinzip alles nutzen, was dir schmeckt.

Was genau ist ein Beer Can Burger?

Vielleicht hast du schon mal was von einem Beer Can Chicken gehört. Das ist ein ganzes Hähnchen, dass auf eine volle, geöffnete Bierdose gesetzt wird und dann gegrillt wird. So verdampft das Bier und aromatisiert das Hähnchen von Innen. Mittlerweile nutzt man anstelle der Bierdose einfach einen dafür ausgelegten Hähnchenhalter und füllt das Bier einfach in den Halter. Beim Beer Can Burger wird das Hackfleisch um eine Bierdose, wir nutzen dafür allerdings ein Glas, gedrückt und geformt. Außen wird dann Bacon zur Stabilisierung herumgewickelt. So entsteht ein Hackfleischpatty, das gefüllt werden kann. Letztlich ist es ein oben offener Stuffed Burger.

Zubereitung: Beer Can Burger

  • Die Zwiebel in Halbringe schneiden und in einer heißen Gusseisenpfanne mit etwas geschmolzener Butter darin anschwitzen. Werden die Zwiebeln langsam braun kommen etwa 2 EL brauner Zucker mit in die Pfanne.
  • Nach 1 – 2 Minuten kommen ca. 100 ml Rum mit 54 % Alkoholgehalt dazu. Nach wenigen Sekunden mit einem Feuerzeug den Alkohol entzünden und die Zwiebeln flambieren. Fertig sind die Rumzwiebeln.
  • Das Hackfleisch wird nun mit einer leckeren Gewürzmischung #BBQ oder MagicSmoke vermischt und gut durchgeknetet. Anschließend werden ca. 250 g Hackfleisch zu einer Kugel geformt und um ein Glas herum geknetet. So Entsteht eine ordentliche Öffnung zum Befüllen.
  • Bevor du das Glas herausziehst, wickelst du noch 2 – 3 Scheiben Bacon (je nach Höhe des Hacks) außen herum. Dieser gibt Stabilität. Das Glas solltest du von außen ordentlich fetten, dann geht das Herausziehen deutlich leichter.
  • Den Grill regelst du nun auf indirekte Hitze von ca. 180 – 200 °C ein. Die Beer Can Burger füllst du mit allem was du magst. Wir haben die Rumzwiebeln, Jalapenos, etwas über gebliebenen Bacon, BBQ Sauce und obendrauf Käse gegeben. Die gefüllten Patties werden für ca. 20 Minuten im indirekten Bereich gegrillt.
  • Die Patties kannst du von außen noch mit BBQ Sauce glasieren, das ist aber kein Muss. Ansonsten werden die Burgerbrötchen aufgeschnitten und von Innen kurz im grill aufgetoastet.
  • Die Brötchen bestreichst du nun mit Mayonnaise und legst Salat, Tomatenscheiben und ein gefülltes Patty auf das Brötchen. Fertig ist der Beer Can Burger.

Fazit und Zusammenfassung zum Beer Can Burger:

Der Beer Can Burger ist eher ein Exot unter den Burgern, dabei ist die Idee dahinter absolut genial. Der größte Teil der Zutaten auf dem Burger ist einfach im Patty drin. Dadurch fällt beim Essen weniger herunter, dafür wird der Burger allerdings auch recht hoch. Geschmacklich fanden wir ihn sehr gut.
Liebe Grüße
deine SizzleBrothers

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Beer Can Burger Rezept | Mit dieser Anleitung gelingt er garantiert!
MENÜ