Hamburger Royal Käse selber machen | Rezept und Tipps
Werbebanner Online-Grillshop
Werbebanner Online-Grillshop

Hamburger Royal Käse selbst gemacht

| sponsored post

Hamburger Royal Käse selbst gemacht

Zutaten des Grillrezeptes

  • 300 – 400 g Rinderhackfleisch, 20 % Fett
  • 2 Burgerbrötchen
  • Dijons Senf
  • Ketchup
  • 4 – 6 Scheiben Käse
  • Zwiebel
  • Gurkenscheiben

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 15 Minuten

Personen: 2

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 2179 kJ | 521 kcal

Kohlenhydrate: 18 g

Eiweiß: 15 g

Fett: 13 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Der Hamburger Royal Käse ist ein neuer, sehr beliebter Burger vom goldenen M. Dabei handelt es sich um einen Cheeseburger mit doppelt Käse, viel Fleisch und ein wenig Gemüse.

Aufbau des originalen Hamburger Royal Käse

Der originale Hamburger Royal Käse von Mc Donalds ist mit 4,29 € ein recht hochpreisiger Burger. Belegt wird er lediglich mit Gurke, Zwiebel, Fleisch und Käse. Anstelle einer schmackhaften Sauce kommen Ketchup und Senf zum Einsatz. Wir wollen diesen Burger in richtig lecker selber machen und fragen uns natürlich, ob er mit 4,29 € nicht ein überteuerter Cheeseburger ist. Als Hackfleisch nutzen wir natürlich selbst durch den Wolf gedrehtes Rindfleisch. Wir haben uns für Rindernacken entschieden, da dieser schön fettig ist, sodass wir etwa auf einen Fettgehalt von 20 % kommen. Gewolft wird unser Fleisch mit einem groben Aufsatz, sodass es nicht zu fein wird.

Zubereitung: Hamburger Royal Käse

  • Den Rindernacken durch den Fleischwolf drehen und mit Salz und Pfeffer würzen. Vorsichtig, nicht zu stark, durchkneten. So wird das Burger Patty schön fluffig.
  • Den Grill gut vorheizen, sodass die Burger von beiden Seiten etwa 3 – 4 Minuten gegrillt werden können, ohne zu verbrennen. Nach dem ersten Wenden der Patties je ein bis zwei Scheiben Käse darauf legen.
  • Die Brötchen-Unterseiten mit Käse belegen und ebenfalls in den Grill legen, am besten in einen weniger warmen Bereich, sodass das Brötchen nicht verbrennt. Auch die Oberseiten mit der Innenseite auf den Rost legen und antoasten. Den Deckel kurz schließen.
  • Alles vom Grill nehmen und die Patties auf die Burgerbrötchen verteilen. Darauf von etwas Senf, Ketchup, ein paar Gurkenscheiben sowie Zwiebel verteilen und den Deckel aufsetzen. Fertig ist der selbst gemachte Hamburger Royal Käse.
  • Rein optisch ist ein deutlicher Unterschied zum Burger von Mc Donalds zu erkennen. Als Burger Brötchen haben wir uns für Brötchen von Bekabun entschieden.
  • Für alle Hamburger Fans haben wir bereits den Hamburger Royal TS, Mc Rib oder auch den Big Mac selbst gemacht.


Angebot
Bosch MFW67440 ProPower Fleischwolf, Plastik, schwarz/silber
736 Bewertungen
Bosch MFW67440 ProPower Fleischwolf, Plastik, schwarz/silber
  • Sehr schnelles Arbeiten dank starken Motors und hoher Blockierleistung....
  • Fleischwolf-Vorsätze: Lochscheibe fein (3 mm/3,8 mm), Lochscheibe mittel...
  • Vielseitige Hilfe im Alltag mit mehr als 10 Funktionen von Fleich und Fisch...
  • Einfache Handhabung durch praktischen Griff, Kabelverstauung und...

Zusammenfassung und Fazit zum Hamburger Royal Käse:

Nachdem wir den Hamburger Royal Käse nun selbst gemacht haben, können wir definitiv behaupten, dass 4,29 € deutlich zu viel sind für einen Cheeseburger mit doppelt Käse. Unser Royal Käse war im Einkauf sicher deutlich günstiger, vor allem ist er extrem lecker und saftig. Als Senf haben wir übrigens einen leicht süßen Dijon Senf gewählt, das gibt dem Burger noch etwas mehr Pfiff. Unsere Version gefällt uns sehr gut und lädt nicht zuletzt aufgrund der Einfachheit zum Nachmachen ein!
Liebe Grüße
deine SizzleBrothers

Werbebanner Online-Grillshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Hamburger Royal Käse selber machen | Rezept und Tipps
MENÜ