Werbebanner Shop für Grillfreunde

Flank Steak grillen – Mit Schokoflakes

| sponsored post

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen - Durchschnitt: 5,00)
Loading...
Flank Steak grillen – Mit Schokoflakes

Zutaten des Grillrezeptes

  • 1 Flank Steak
  • 1 Biolimette
  • 2 – 3 Hände voll Cornflakes ohne Zucker
  • Edelkakao-Schokolade (min. 60 % Kakao)
  • Kakaoabrieb
  • Salz und Pfeffer

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca- 40 Minuten

Personen: 2 - 3

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 965 kJ / 231 kcal

Kohlenhydrate: 6,7 g

Eiweiß: 25,2 g

Fett: 10,5 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Das Flank Steak gehört mittlerweile zu den beliebtesten Steak Cuts überhaupt. Wie Flank Steak Grillen garantiert gelingt, zeigen wir euch. Das Flank Steak haben wir in einem sehr leckeren Rezept mit selbstgemachten Schokoflakes integriert.

Rindersteak und Schokolade – wie passt das zusammen?

Sicherlich wird sich der ein oder andere jetzt denken, dass wir völlig verrückt geworden sind. Rind und Schok0lade? Wie kann das zusammen passen? In Kooperation mit dem Schokoladenhaus Rausch aus Berlin und dem Fleischlieferanten Don Carne haben wir uns dem Thema Steak und Schokolade gewidmet. Zuerst waren wir auch ein wenig am Zweifeln, ob diese beiden leckeren Zutaten irgendwie zusammen passen. Nach langem hin und her hatten wir dann aber eine Idee, von der wir absolut überzeugt waren. So kam es letztlich zu dem folgenden Rezept und unserer Zusammenarbeit. Ohne zu viel zu verraten: Ja, Steak und Schokolade passen zusammen – sehr gut sogar.

Welche Steaks eignen sich zusammen mit welcher Schokolade?

Wir haben uns sehr bewusst für ein Flank Steak entschieden. Es ist nicht das teuerste Steak, auch nicht das Beste was ein Rind zu bieten hat. Unserer Meinung nach aber das beste Steak für eine Rezept wie dieses. Warum? Ganz einfach. Ein Flank Steak hat im Gegensatz zu einem Filet einen sehr intensiven, kernigen Eigengeschmack. Durch einige Wochen Reifen wird dieser Geschmack noch intensiviert. Gleichzeitig bringt Schokolade ebenfalls ein sehr intensives Aroma mit sich. Damit der Fleischgeschmack nicht vollständig übertüncht wird, ist ein kräftiges Rindfleischaroma also absolut wichtig.
Geeignete Cuts sind unserer Meinung nach:

  • Flank Steak
  • Rib Eye Steak
  • Hanging Tender
  • Flap Steak
  • Rumpsteak

Aber auch bei der Schokolade ist die Auswahl entscheidend. Eine Vollmilchschokolade ist weniger geeignet, da sie in erster Linie sehr süß und zuckerlastig ist. Eine leckere Edelkakao-Schokolade mit über 50 % Kakao Gehalt ist hier die richtige Wahl. Wir haben uns für die Peru (60 % Kakao) von Rausch entschieden. Aber auch eine Schokolade mit 70 oder gar 80 % Kakaogehalt wäre hier denkbar. Das leicht bittere, intensive Kakaoaroma in Kombination mit dem kernigen Aroma des Flank Steaks von Don Carne harmonieren bestens zusammen.

Flank Steak grillen - die Schokolade ist mehr als nur ein Nebendarsteller

Flank Steak grillen – alle Zutaten auf einem Blick

Zubereitung: Flank Steak grillen mit Schokoflakes:

  • Heizt den Grill gut vor. Macht so viel Hitze wie möglich, behaltet euch aber einen indirekten Bereich vor. Schneidet etwa 50 – 60 g Edelkakao-Schokolade in kleine Stücke. Reibt mit einer geeigneten Reibe wie der Microplane die Schale einer halben Biolimette ab und gebt sie zur Schokolade in eine Glasschüssel.
  • Stellt die Glasschüssel in den indirekten Bereich eures Grills und lasst die Schokolade schmelzen. Durch die indirekte Hitze stellt ihr sicher, dass nichts anbrennen kann. Ist die Schokolade geschmolzen gebt ihr ungesüßte Cornflakes mit dazu. Gebt sie nach und nach dazu und verrührt dabei stets die Flakes mit der Schokolade. Wenn die gesamte Schokolade nur noch an Cornflakes haftet sind es genug Flakes.
  • Stellt die Glasschüssel an einen kalten Ort bzw. gebt sie in den Kühlschrank oder Froster. So härtet die Schokolade schneller aus.
  • Bereitet nun euer Flank Steak vor. Ritzt es nur oberflächlich auf beiden Seiten vorsichtig ein (Schachbrettmuster). Dadurch rollt sich das Steak beim Grillen nicht auf. Wir empfehlen ein scharfes Messer nur auf das Fleisch aufzulegen und zu ziehen, dabei aber keinen Druck auszuüben. So ritzt ihr wirklich nur oberflächlich.
  • Grillt das Flank Steak nun scharf von beiden Seiten an, sodass es Röstaromen bekommt. Legt es anschließend in den indirekten Bereich und würzt es von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und dem Kakaoabrieb. Nutzt ihr einen Gasgrill, so könnt ihr nun die Brenner ausmachen und es mit der Resthitze garziehen. Bei einem Kohlegrill könnt ihr die Kohlekörbe mit den Briketts entfernen und / oder einfach die Luftöffnungen schließen.
  • Mithilfe eines Einstichthermometers könnt ihr die Kerntemperatur messen. Hat die dicke Seite des Flank Steaks eine Temperatur von 52 °C erreicht nehmt ihr es vom Grill. Die dünne Seite sollte so ca. 56 – 58 °C haben. Ihr habt also die Gargrade Rare bis Medium – Well in einem einzigen Steak abgedeckt. Schneidet das Steak nun gegen die lange Faser in Scheiben auf und serviert es mit den selbstgemachten Schokoflakes.

Unser Fazit zu Flank Steak grillen mit Schokoflakes:

Flank Steak grillen an sich ist gar nicht so schwierig und eignet sich super, wenn der Partner oder ein(e) Freund(in) das Steak lieber Medium – Well mag. So deckt ihr mit einem großen Steak gleichzeitig alle Gargrade ab. In Kombination mit den Schoko-Limetten-Flakes schmeckte uns das Flank Steak absolut hervorragend. Dabei ist gerade die Wahl der Schokolade mit entscheidend. Die Limette gibt dem ganzen einen gewissen Frischekick. Wir sind doch sehr positiv überrascht gewesen, wie gut die beiden Zutaten Rindersteak und Schokolade zusammen passen. Sie schmecken also nicht nur einzeln hervorragend.
Dennoch könnten wir diese Kombination nicht jeden Tag wieder essen, da der Geschmack schon außergewöhnlich ist. Könnt ihr euch den Geschmack zusammen auch nicht vorstellen? – Dann solltet ihr es unbedingt mal ausprobieren!
Liebe Grüße
eure SizzleBrothers

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare zu “Flank Steak grillen – Mit Schokoflakes”

  1. Sandra sagt:

    Hllo liebe Sizzler,

    dieses Rezept interessiert mich sehr weil ich am WE etwas ähnliches machen möchte. Was sich mir nur nicht erschließt: was ist im Rezept / Zutaten der „Kakaoabrieb“. Gemäß des Bildes scheint das ja kein Abrieb der vorhandenen Schokolade zu sein?

    Vielen Dank für die Info!

    Liebe Grüße
    Sandra
    CRAZY COOKING QUEEN

    1. Hannes sagt:

      Hi Sandra,

      es handelt sich dabei um einen verpressten Kakaopball der Firma Rausch. Du kannst stattdessen natürlich auch Kakaopulver nutzen. Nicht zu verwechseln mit dem Pulver, was man sich in die Milch macht.

      LG
      Hannes

zurück zur Startseite
Flank Steak grillen | Mit Schoko-Limetten-Flakes | So Geht's
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image