HINWEIS: Derzeit kommt es aufgrund des hohen Bestellaufkommens zu längeren Lieferzeiten als gewohnt. Wir danken dir für deine Geduld ♥️

28. Juni 2016

Sour Cream Rezept

Das kennt doch jeder…Man will sich die Arbeit ersparen und kauft eine Sour Cream aus dem Supermarkt. Deckel auf, Inhalt in eine Schale und fertig! Sieht doch klasse aus. Und schlecht schmecken tut es ja auch nicht. Wir können dir aber garantieren, die selbstgemachte Variante mit richtigem Sauerrahm schmeckt um Welten besser! Vermutlich wirst du nie mehr fertige Sour Cream kaufen.

28. Juni 2016

Sour Cream Rezept

Das kennt doch jeder…Man will sich die Arbeit ersparen und kauft eine Sour Cream aus dem Supermarkt. Deckel auf, Inhalt in eine Schale und fertig! Sieht doch klasse aus. Und schlecht schmecken tut es ja auch nicht. Wir können dir aber garantieren, die selbstgemachte Variante mit richtigem Sauerrahm schmeckt um Welten besser! Vermutlich wirst du nie mehr fertige Sour Cream kaufen.

Das Geheimnis eines guten Sour Cream Rezepts

Wenn du Sour Cream bei Google eintippst und dir beispielsweise den Wikipedia Eintrag durchlesen willst, wirst du feststellen, dass es sich bei den meisten Einträgen gar nicht um das Produkt handelt, das du meinst. In Deutschland verstehen wir unter Sour Cream nämlich den leckeren Dip, den wir so gern zur Ofenkartoffel oder zum Steak essen. Im englischen ist es einfach der deutsche Sauerrahm bzw. saure Sahne. Dabei handelt es sich eigentlich um normale Sahne, die mit bestimmten Milchsäurebakterien fermentiert wird und später verdickt.
Geschlagene Sahne wird steif, das wissen wir alle. Doch was passiert mit Sauerrahm, der bereits eine verdickte Konsistenz hat? Die Antwort ist ganz einfach: Der Sauerrahm verliert seine Konsistenz und wird flüssiger. Dieses Wissen ist für unser Rezept enorm wichtig. Denn wenn du den leckeren Dip zu sehr schlägst und rührst, dann wird die Konsistenz zu flüssig. Behalte das also immer im Hinterkopf.

Die Zubereitung

Sour Cream Rezept

Zutaten für 6 Personen

  • 2 Becher Schmand (je 200g)
  • 2 Becher Sauerrahm (je 200g)
  • 2 EL gehackte Petersilie (TK oder frisch)
  • 2 EL gehackter Schnittlauch (TK oder frisch)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1-2 kleine Zwiebeln
  • ein Spritzer Zitronensaft
  • ggf. etwas Zucker

Wir empfehlen

Die Zubereitung - Schritt für Schritt

  1. Die Zwiebel(n) möglichst fein hacken und den Knoblauch pressen.
  2. Schmand, Sauerrahm, Petersilie, Schnittlauch, Zitronensaft, Knoblauch und Zwiebel miteinander vermengen. Die Masse nicht zu stark “schlagen” bzw. rühren.
  3. Schmecke nach Belieben mit Salz und Pfeffer ab. Denk immer daran: Mehr geht immer, weniger ist im Nachhinein dann eher schwierig. Grundsätzlich ist es ratsam, erst nach dem Ziehen im Kühlschrank richtig zu würzen. Der Geschmack ist nach einigen Stunden ziehen deutlich intensiver. Wem es zu sauer ist, empfehlen wir mit etwas Zucker entgegenzuwirken.
  4. Die fertige Sour Cream im Kühlschrank mindestens zwei Stunden ziehen lassen. Noch besser ist sie, wenn du sie bereits am Vortag zubereitest. Dann kann sie ihren vollen Geschmack entfalten und du wirst mit Sicherheit nie mehr eine fertige Sour Cream kaufen. Sie passt perfekt zu einem leckeren Steak und natürlich zur Ofenkartoffel.

Beste Sour Cream ever

Wir wiederholen uns, aber das ist wirklich die Sour Cream. Probiere sie mal aus und entscheide selbst. Wenn du magst könntest du sogar die Kräuter in der Sour Cream noch variieren. Als Dip zum Fisch würde sich beispielsweise Dill anbieten. Noch ein kleiner lehrreicher Abschluss. Der leckere Dip wird sehr häufig falsch ausgesprochen. Oftmals wird sie als “Suhr kriim” anstatt “sau er kriim” ausgesprochen. Das “ou” in Sour ist also eher wie “au” auszusprechen.

Video zum Rezept

“Kennst Du schon unser Sour Cream Rezept? Nein? Dann solltest Du es Dir dringend ansehen. Die Sour-Cream ist eine super Beilage beim Grillen und ein MUSS für jede Ofenkartoffel! “

Weitere leckere Rezepte

Sag doch auch mal was

Kommentare zu: "Sour Cream Rezept"

  1. Laura-J.

    Moin,

    Mega Rezept!

    Kleiner Tipp zur Variation (wir essen Sie schon das ganze Frühjahr):
    – einen süßen Apfel hinein reiben.

    Mein Mann begrillt mich nun schon seid Februar mit euren Rezepten, vielen dank euch !

    • Hannes

      Hi Laura,

      coole Idee. Der Apfel gibt dann vermutlich eine fruchtig-süßliche Komponente mit rein, werden wir definitiv mal ausprobieren!
      Lass dich noch fleißig begrillen 😉

      LG
      Hannes

  2. Martin Dietrich

    Hallo ihr
    Eure Sour Cream ist göttlich.
    Da können die ganzen Fertigprodukte einpacken.

    Ich bin ein “alter” Fisch und Fleischräucherer ” und hab mir jetzt einen Bradley Smoker gekauft.
    Ich besitze auch noch zwei Outdoorchef Gasgrills.
    Eure Videos auf youtube sind der Bringer echt.Ich habe mir schon viele eurer Videos angeschaut und bin jetzt heiß auf Rips, Pulled Pork, usw……..

    Ihr habt einen Fan mehr Freunde.
    Grüßte Martin

    • Hannes

      Hi Martin,

      das freut uns sehr zu lesen! Du findest sicher noch sehr viele Rezepte zum Nachgrillen.

      LG
      Hannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lieblingsprodukte & leckere Rezepte finden

Navigation

Gewürze und Sauce BlackWeek

ShopübersichT

Grillsaucen der SizzleBrothers im Set

Grillsaucen

Das SizzleUp Gewürz-Set bestehend aus 11 Gewürzen

Gewürze

Grillmarinaden der SizzleBrothers im praktischen Set

Grillmarinaden

Four Dudes Kaffee im Set

Kaffee & Genuss

Flammlachsbrett aus Edelstahl

Grillzubehör

Magic Dust Gewürz

Angebote

Pulled Pork Set bestehend aus Butcher Paper, Gewürz und BBQ-Sauce

Pakete & Sets

205 Rabatt Icon

bis zu 20% sichern

Rezepte

Wissen

Über uns

Livestream

Podcast

Händler B2B