HINWEIS: Derzeit kommt es aufgrund des hohen Bestellaufkommens zu längeren Lieferzeiten als gewohnt. Wir danken dir für deine Geduld ♥️

26. Januar 2021

Fried Chicken selber machen

Fried Chicken gehört zu den absoluten Klassikern aus den USA und ist nicht nur bei Sportevents wie dem Superbowl super beliebt. Wir zeigen dir, wie du das frittierte Hähnchen im KFC-Style zu Hause selber machen kannst.

26. Januar 2021

Fried Chicken selber machen

Fried Chicken gehört zu den absoluten Klassikern aus den USA und ist nicht nur bei Sportevents wie dem Superbowl super beliebt. Wir zeigen dir, wie du das frittierte Hähnchen im KFC-Style zu Hause selber machen kannst.

Welches Fleisch für Fried Chicken?

Bevor du anfängst dein Fried Chicken zuzubereiten, solltest du natürlich die richtigen Zutaten einkaufen. Beim Hähnchen hast du die Wahl zwischen Brustfleisch und Keulen. Das Brustfleisch hat den Vorteil, dass es einfacher zu verarbeiten ist und sehr viel Fleisch, ohne Sehnen und Knochen, hat. Die Keulen hingegen haben viel Knochen und Sehnen. Kaufst du allerdings direkt ausgelöste Keulen, das sogenannte Pollo Fino, dann schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe. Du hast einfach zu verarbeitendes Fleisch, welches aber viel saftiger wird als Brustfleisch. Natürlich ist die Keule auch wesentlich fettiger. Im Endeffekt kannst du das für dich richtige Hähnchenfleisch auswählen. Fragst du uns, würden wir dir Pollo Fino empfehlen.

So wird das frittierte Hähnchen garantiert perfekt

Das Fleisch bildet die Grundlage, doch zwei weitere Faktoren sind für den Erfolg entscheidend. Zum Einen die Buttermilch, die dank der Milchsäure das Fleisch zarter macht und zum Anderen die richtige Temperatur beim Fett. Dieses sollte stets bei 190° C liegen. Es kühlt sich ab, sobald du das “kalte”, panierte Hähnchen hineinlegst. Mit jedem gängigen Grillthermometer kannst du die Temperatur gut kontrollieren.

Die Zubereitung

Knuspriges Fried Chicken im KFC-Style

Zutaten für frittiertes Hähnchen

  • 600 g Hähnchenfleisch, ohne Haut
  • 500 ml Buttermilch, natur
  • Mehl
  • Fried Chicken Gewürz
  • ggfs. Alabama White Sauce

Wir empfehlen

Die Zubereitung - Schritt für Schritt

  1. In einer Schale ausreichend Mehl mit dem Hähnchengewürz vermengen. Beim Gewürz solltest du nicht geizen, aber auch nicht zu viel nehmen.
  2. Falls vorhanden die Haut vom Fleisch entfernen und das Hähnchen in Buttermilch für einige Minuten einlegen, anschließend durch das Mehl ziehen. Danach nochmal kurz durch die Buttermilch schwenken und erneut ins Mehl geben.
  3. Wenn du etwas mehr Zeit hast, kannst du das Hähnchen auch für 6 Stunden im Kühlschrank in der Buttermilch einlegen. Dann wird es besonders saftig und zart.
  4. Fülle ausreichend Pflanzenöl (Rapsöl oder Sonnenblumenöl) in einen Topf und erhitze es auf 190° C. 1 – 2 Stücken des bereits panierten Hähnchens in den Topf geben und für 5 – 6 Minuten goldbraun frittieren. Warte vor dem Reinlegen der nächsten Stückchen unbedingt, bis das Fett wieder die 190° C angenommen hat.
  5. Das frittierte Hühnerfleisch auf Küchentüchern abtropfen lassen und das überschüssige Fett abtupfen. Kurz vorm Servieren noch ein zweites Mal für 1 – 2 Minuten frittieren und den Vorgang mit den Küchentüchern wiederholen.
  6. Du kannst das Fried Chicken nun als Burger oder pur genießen. Perfekt sind helle Saucen, die den Geschmack des Hähnchens gut ergänzen.

Der Fried Chicken Burger

Wenn du Lust hast, kannst du das frittierte Hähnchenfleisch auch für einen Burger nutzen. Wir haben dafür Brioche Buns im Grill angetoastet und mit Butterkäse, roten Zwiebeln, Rucola und einer weißen BBQ-Sauce belegt. Das Ergebnis war eine leckere Alternative zum klassischen Rindfleisch-Burger. Das knusprige fried Chicken kam mit den frischen Zutaten und dem milden Käse perfekt zur Geltung. Wir empfehlen dir unbedingt eine helle Sauce zu verwenden, da die klassischen BBQ-Saucen durch ihren Rauchgeschmack das herrliche Aroma des Hähnchens leicht überdecken können.

So lecker sieht der Fried Chicken Burger aus!
So lecker sieht der Fried Chicken Burger aus!

Unser Fazit zum Fried Chicken

Zugegeben: Panieren und Frittieren ist in der Regel immer etwas aufwendig. Doch dieser Aufwand lohnt sich beim Fried Chicken alle Mal. Unser angestrebtes Ziel, ein Hähnchen im KFC-Style zuzubereiten, haben wir erreicht und ein super krosses und saftiges Ergebnis erzielt. Du kannst natürlich noch in der Art der Panierung etwas variieren. So kannst du statt klassischem Paniermehl auch asiatisches Pankomehl oder Cornflakes nehmen. Diese sorgen nicht nur beim Fried Chicken für eine besonders krosse Ummantelung.

Video zum Rezept

“Dieses Fried Chicken Rezept ist eine Offenbarung. Wer gerne zu KFC geht, sollte es in jedem Fall zu hause nachmachen. Du brauchst nur heisses Fett und kannst direkt loslegen. Wir verraten dir alle Fried Chicken Rezept Tricks!”

Sag doch auch mal was

Kommentare zu: "Fried Chicken selber machen"

  1. Nicho

    Kann ich nur empfehlen, super lecker

  2. Martina

    Danke für die leckere Inspiration. Habe es heute mit Hühnerbrust-Innenfilet gemacht. Es war super.

  3. Mirco

    Hey zusammen,

    wieso entfernt ihr eigttl die Haut vom Pollo Fino macht das einen Unterschied oder kann man die auch dran lassen?

    • Hannes

      Du kannst sie auch dran lassen, wir hatten nur die Sorge, dass sie nicht richtig kross wird. Sind ja zwei Schichten Mehl darüber.

  4. Maic

    Hallo Jungens,

    was für Öl würdet ihr zum frittieren empfehlen???

    • Hannes

      Hi Maic,
      normales Rapsöl oder Sonnenblumenöl kannst du verwenden.
      Beste Grüße
      Hannes

  5. Benny Oltersdorf

    Geil Geil Geil
    Wird am Wochenende direkt probiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lieblingsprodukte & leckere Rezepte finden

Navigation

Gewürze und Sauce BlackWeek

ShopübersichT

Grillsaucen der SizzleBrothers im Set

Grillsaucen

Das SizzleUp Gewürz-Set bestehend aus 11 Gewürzen

Gewürze

Grillmarinaden der SizzleBrothers im praktischen Set

Grillmarinaden

Four Dudes Kaffee im Set

Kaffee & Genuss

Flammlachsbrett aus Edelstahl

Grillzubehör

Magic Dust Gewürz

Angebote

Pulled Pork Set bestehend aus Butcher Paper, Gewürz und BBQ-Sauce

Pakete & Sets

205 Rabatt Icon

bis zu 20% sichern

Rezepte

Wissen

Über uns

Livestream

Podcast

Händler B2B