CO₂-neutral zu dir nach Hause // Lieferzeit: 1 - 5 Werktagen

6. Oktober 2020

Pulled Chicken Anleitung

Pulled Chicken gehört neben Pulled Pork und Pulled Beef zu der beliebtesten Variante des rupfbaren Fleisches. Im Gegensatz zu den anderen beiden Klassikern, brauchst du hier aber deutlich weniger Zeit. Wir zeigen dir, was du beim Pulled Chicken beachten musst.

6. Oktober 2020

Pulled Chicken Anleitung

Pulled Chicken gehört neben Pulled Pork und Pulled Beef zu der beliebtesten Variante des rupfbaren Fleisches. Im Gegensatz zu den anderen beiden Klassikern, brauchst du hier aber deutlich weniger Zeit. Wir zeigen dir, was du beim Pulled Chicken beachten musst.

Pulled Chicken aus der Keule, Burst oder das ganze Hähnchen?

Welches Teilstück nehme ich für Pulled Chicken? Bei dieser Frage streiten sich die Geister. In den meisten Anleitungen wirst du als bevorzugtes Fleischstück die saftigen Hähnchenkeulen finden. Das macht auch durchaus Sinn. Sie sind einfach viel fettiger und entsprechend saftiger, als eine Hähnchenbrust. Problematisch ist aber der Vorgang des Zerrupfens. Hier müssen Sehnen, Knochen und Knorpel beachtet und entfernt werden, bevor es richtig gerupft werden kann.

Bei der Hähnchenbrust ist die Gefahr, dass das Fleisch austrocknet stets im Vordergrund, dafür aber ist das Zerrupfen im Anschluss deutlich einfacher. Geschmacklich nimmt es sich im Endergebnis nicht viel. Wir haben uns für die schwierigere Variante mit Hähnchenbrust entschieden. Durch ein paar kleine Tricks und Kniffe wird diese super saftig und lässt sich bestens zerrupfen.

Pulled Chicken aus einem ganzen Grillhähnchen

Natürlich kannst du auch Pulled Chicken aus einem ganzen Hähnchen machen. Du hast dann zwar die Fummelei mit den Knochen und Sehnen, dafür aber musst du dich der Frage ob Brust oder Keule gar nicht erst stellen. Ein Vorteil ist auch, dass du sämtliches Fett am Hähnchen dabei hast und entsprechend den vollen Geschmack und die volle Saftigkeit mitnimmst. Am Ende ist es eine reine „Geschmackssache“ und bleibt dir natürlich völlig frei.

Muss das Hähnchen einen Tag vorher gewürzt werden?

Wie auch beim Pulled Pork oder Pulled Beef stellt sich natürlich die Frage, zu welchem Zeitpunkt das Hähnchen bzw. die Hähnchenbrust gewürzt werden sollte. 12 Stunden vorher, 24 Stunden vorher, kurz vorm Garen…? Die Antwort ist ganz einfach: kurz vor dem Smoken reicht.

Nimm dir eine Gewürzmischung deiner Wahl und reibe das Hähnchenfleisch ein. Langes Einziehen ist unnötig und macht gerade bei Hähnchenbrust oder einem ganzen Grillhähnchen wenig Sinn. Als passenden Rub empfiehlt es sich immer ein Gewürz zu nehmen, was typisch zum Hähnchen passt. Also klassischer Weise ein Paprikalastiges Gewürz. Für ein wenig Raucharoma empfehlen wir dir #Smoke oder Magic Smoke. Beides eignet sich vor allem auch dann, wenn du z.B. nicht die Möglichkeit des Räuchern hast und du dennoch eine rauchige Note mit einem angenehmen Aroma haben möchtest.

Die Zubereitung

Saftiges Pulled Chicken

Zutaten Pulled Chicken mit Hähnchenbrustfilet

  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Dose Ananasscheiben mit Saft
  • etwas Wasser
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 100 ml Currysauce
  • #Smoke oder andere Gewürzmischung
  • Rucola
  • 4 Burgerbrötchen

Zutaten für ein ganzes Hähnchen

  • 1 ganzes Hähnchen
  • Magic Smoke Gewürzmischung
  • mildes Räucherholz
  • ca. 50 g Butter

 

Wir empfehlen

Die Zubereitung - Schritt für Schritt

Schnell und einfach zum perfekten Pulled Chicken

Wenn du Pulled Chicken noch nie probiert hast, solltest du es nun unbedingt machen. Beide von uns vorgestellten Methoden sind der absolute Knaller, da sie saftig und stark im Geschmack sind. Ein weiterer großer Vorteil z.B. zu Pulled Pork oder Pulled Beef ist, dass es nur 1-2 Stunde dauert und somit deutlich stressfreier zuzubereiten ist. Als perfekte Beilage empfiehlt sich der amerikanische Krautsalat, ein Coleslaw Salat.

Wir haben für uns übrigens die Hähnchenbrust oder das ganze Hähnchen als favorisierte Fleischstücken definiert. Beide haben ihre Vorteile. Während die Brust einfach zu verarbeiten ist, ist das ganze Hähnchen voller Geschmack, da einfach alles verarbeitet wird. Dafür ist es aber auch ein wenig aufwendiger im “pullen”. Wir sind gespannt, was dein Favorit beim Pulled Chicken wird.

Video zum Rezept

“Wie räuchert man auf dem Gasgrill mit einer Smokebox? Oftmals verbrennen die Räucherchips sehr schnell, was Anfänger vor Herausforderungen stellt. Wir machen heute ein leckeres Pulled Chicken auf unserem Gasgrill und zeigen dir dabei ausführlich, wie die Smokebox eingesetzt wird. “

Weitere leckere Rezepte

Sag doch auch mal was

Kommentare zu: "Pulled Chicken Anleitung"

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lieblingsprodukte & leckere Rezepte finden

Navigation

Gewürze und Sauce BlackWeek

ShopübersichT

Grillsaucen der SizzleBrothers im Set

Grillsaucen

Das SizzleUp Gewürz-Set bestehend aus 11 Gewürzen

Gewürze

Grillmarinaden der SizzleBrothers im praktischen Set

Grillmarinaden

Four Dudes Kaffee im Set

Kaffee & Genuss

Flammlachsbrett aus Edelstahl

Grillzubehör

Magic Dust Gewürz

Angebote

Pulled Pork Set bestehend aus Butcher Paper, Gewürz und BBQ-Sauce

Pakete & Sets

205 Rabatt Icon

bis zu 20% sichern

Rezepte

Wissen

Über uns

Livestream

Podcast

Händler B2B