4. April 2020

Ganzes Hähnchen grillen in 20 Minuten

Ein Ganzes Hähnchen grillen in 20 Minuten – klingt unmöglich? Wir zeigen dir, dass es funktioniert und durchaus möglich ist. Normalerweise braucht ein Ganzer Hahn mindestens 45 – 60 Minuten!

4. April 2020

Ganzes Hähnchen grillen in 20 Minuten

Ein Ganzes Hähnchen grillen in 20 Minuten – klingt unmöglich? Wir zeigen dir, dass es funktioniert und durchaus möglich ist. Normalerweise braucht ein Ganzer Hahn mindestens 45 – 60 Minuten!

Ganzes Hähnchen kaufen – worauf solltest du achten?

Bei der Wahl des Hähnchens solltest du darauf achten, dass der Gockel ein Mindestgewicht von wenigstens 1,4 kg hat. Alles darunter sind meist Hähnchen, die enorm schnell gemästet und frühzeitig geschlachtet wurden. Im Idealfall hast du einen Bauern des Vertrauens, bei dem du direkt dein Hähnchen in sauberer Qualität kaufen kannst. Wir kaufen sehr gerne Kikok Hähnchen ein, da wir die Qualität der Maispoularden sehr zu schätzen wissen. Eine hervorragende Qualität bekommst du auch bei Don Carne. Die Label Rouge Hähnchen sind ausgezeichnet, vor allem dank der Freilandhaltung auf großen Flächen.

Die Zubereitung

Ganzes Hähnchen grillen

Zutaten für 1 ganzes Hähnchen

Wir empfehlen

Die Zubereitung - Schritt für Schritt

  1. Das ganze Hähnchen Rückgrat mithilfe einer Geflügelschere aufschneiden, umdrehen und mit ein wenig Kraft platt drücken.
  2. In einem Mörser grobes Salz zusammen mit einer für Hähnchen passenden Gewürzmischung zerstoßen und gut mischen. Das Hähnchen vorsichtig mit etwas Öl bestreichen und die Gewürze auftragen.
  3. Den Grill auf mittlere direkte Hitze vorheizen. Das Hähnchen nun auf der Hautseite anbraten, bis die Flammen hochschlagen. Danach direkt drehen und weiter grillen.
  4. Wichtig: Die Hautseite soll nicht verbrennen, die Knochenseite darf ruhig dunkler werden, die isst du am Ende ja nicht mit. Drehe es regelmäßig, sodass die Haut richtig knusprig kross wird.
  5. Nach ca. 10 Minuten des direkten Grillens kannst du das Hähnchen nochmal für weitere 10 Minuten in den indirekten Bereich legen. Die Kerntemperatur, gemessen in der Brust, sollte 75 °C betragen.
  6. Wenn dein Hähnchen nach 10 Minuten direktes Grillen noch nicht braun ist, kannst du es natürlich weiter direkt grillen, bis es fertig ist.
  7. Am Ende der Garzeit kommt die BBQ Sauce auf die Haut und wird mit einem Pinsel fein verteilt. Lass das Hähnchen noch weitere 2 – 3 Minuten im Grill, sodass die Sauce schön heiß wird und der Zucker karamellisieren kann.

In 20 Minuten ein Ganzes Hähnchen grillen

Die Technik klappt mit einem ganzen Hähnchen doch besser als gedacht. Die Saftigkeit und Knusprigkeit ist fast noch besser, als bei einem klassischen Beer Can Chicken. Wichtig ist dabei aber, dass Hähnchen vorher zu plattieren, um eine Geflügelschere kommst du hier definitiv nicht herum.

Hannes jubelt über Deals

Unser Deal-Alarm! Nichts mehr verpassen!

Hannes jubelt über Deals

Unser Deal-Alarm : nichts verpassen!

Bundle Severin SEVO Smart Control GTS

Black Deals sichern & SEVO-Elektrogrill gewinnen!

ab 49,- € = kostenlose Lieferung // ab 59,- € = gratis Gewürzdose als Beigabe // ab 79,- € = Teilnahme an der Grillverlosung

Bundle Severin SEVO Smart Control GTS

Black Deals sichern & Sevo-Elektrogrill Gewinnen!

ab 49,- € = kostenlose Lieferung
ab 59,- € = gratis Dose Black Aged Pepper
ab 79,- € = Teilnahme an der Grillverlosung

Video zum Rezept

“Heute ist Axel Schulz bei uns zu Gast und wir grillen gemeinsam ein ganzes Hähnchen über direktem Feuer – im Gasgrill. Völlig verrückt, aber man kann dank Holzkohleeinsatz eine ganze Menge mehr mit seinem Gasgrill zu Hause anstellen! “

Weitere leckere Rezepte

Sag doch auch mal was

Kommentare zu: "Ganzes Hähnchen grillen in 20 Minuten"

  1. Schako

    Hi zusammen, bedeutet Mittlere direkte Hitze, dass der Brenner auf halbe stärke laufen soll, oder der Grill auf halbe max temperatur laufen soll?

    Besten Dank schonmal

    • Hannes

      Hi Schako,

      es bedeutet auf halber Flamme. Hängt aber auch vom Grill ab. Es sollte nicht knacke heiß sein, aber auch nicht lauwarm.
      LG
      Hannes

  2. Alex

    Liebes Sizzle-Team,

    bitte erklärt nochmal genauer, wie das “Plattieren” des Vogels genau von Statten geht. Im Text steht “Rückgrat aufschneiden” – auf dem Bild sieht es so aus, als würdet ihr etwas herausschneiden.

    a) Schneidet man den Vogel entlang des Rückgrats auf (ein Schnitt)?
    oder
    b) Schneidet man links und recht vom Rückgrat um selbiges zu entfernen?

    Vielen Dank für eure Hilfe…

    Schöne Grüße

    Alex

    • Hannes

      Hi Alex,

      ich nehme Antwort b) 🙂 Raus schneiden und dann platt drücken.

      Liebe Grüße
      Hannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lieblingsprodukte & leckere Rezepte finden

Navigation

Hannes jubelt über Deals
Deal-Alarm : jetzt aktivieren!
Gewürze und Sauce BlackWeek

ShopübersichT

SB originals Logo

SizzleBrothers Originals

Grillsaucen der SizzleBrothers im Set

Grillsaucen

Das SizzleUp Gewürz-Set bestehend aus 11 Gewürzen

Gewürze

Grillmarinaden der SizzleBrothers im praktischen Set

Grillmarinaden

Four Dudes Kaffee im Set

Kaffee & Genuss

Flammlachsbrett aus Edelstahl

Grillzubehör

Magic Dust Gewürz

Angebote

Pulled Pork Set bestehend aus Butcher Paper, Gewürz und BBQ-Sauce

Pakete & Sets

Moesta Bandit Feuertonne mit BBQ-Disk

Grillgeräte

Rezepte

Wissen

Über uns

Livestream

Podcast

Händler B2B