Werbebanner Online-Grillshop
Werbebanner Online-Grillshop

Knoblauch Butter Steak Sandwich

| sponsored post

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen - Durchschnitt: 5,00)
Loading...
Knoblauch Butter Steak Sandwich

Zutaten des Grillrezeptes

Wir haben verarbeitet:

  • ein etwa 500 g schweres Rib Eye Steak
  • ca. 400 g Flanksteak vom Schwein
  • 2 US Beef Burger Patties
  • Rucola
  • Eisbergsalat
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 mittelgroße Tomaten
  • 12 – 16 Scheiben Weißbrot
  • 3 – 4 EL Olivenöl
  • 250 g Butter
  • 1 – 2 Knoblauchzehen
  • frische Petersilie
  • Saucen nach Wahl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 45 - 50 Minuten

Personen: 6 - 8

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 733 kJ / 175 kcal

Kohlenhydrate: 20,1 g

Eiweiß: 9,5 g

Fett: 7 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Ein Knoblauch Butter Steak Sandwich ist der ideale Snack, wenn es darum geht viele Leute satt zu bekommen und dabei noch einen großartigen Geschmack zu erleben. Zusammen mit DonCarne zeigen wir dir, wie du drei verschiedene Steak Sandwiches als idealen Halbzeitsnack oder einfach zu deiner Grillparty zauberst.

Welche Steaks eignen sich für ein Steak Sandwich?

Bevor die Party steigt kommen stets die Vorbereitungen. Die erste Frage ist natürlich, ob ein bestimmtes Steak benötigt wird oder ob verschiedene Cuts möglich sind. An dieser Stelle kommt erstmal eine beruhigende Nachricht, es können praktisch alle Steaks verarbeitet werden. Ob ein T-Bone Steak, ein Rib Eye Steak oder auch ein Schweinenackensteak. Alles ist möglich. Bei den Steaks an denen noch ein Knochen ist, muss das Fleisch nach dem Grillen natürlich vom Knochen gelöst werden. Wir haben ein leckeres Rib Eye Steak, ein Flank Steak vom Duroc Schwein und Burger Patties verwendet. Denn auch Patties, welche optimalerweise aus hochwertigem Steakfleisch hergestellt werden, können für ein Steak Sandwich verwendet werden. Natürlich gibt es auch ideale Zuschnitte. Unsere Lieblingszuschnitte sind Rib Eye, Rumpsteak und Flanksteak für ein Knoblauch Butter Steak Sandwich.

Die Steaks und Burgerpatties sind fertig gegrillt

Als Steaks für das Steak Sandwich haben wir Duroc Flanksteaks, Burger Patties und Rib Eye Steak verwendet

Welcher Salat ist der Beste für ein Steak Sandwich?

Neben dem Fleisch gehört natürlich auch Salat mit auf ein Sandwich. Sehr gut geeignet ist ein leckerer Coleslaw. Dieser passt beim BBQ fast immer. Dazu passt natürlich auch eine Guacamole. Allerdings benötigen sowohl Coleslaw, als auch Guacamole eine recht lange Vorbereitung. Wer eher spontaner ist und dennoch einen sehr guten Geschmack erzielen möchte, kann ganz einfach auf Rucola und Eisbergsalat zurückgreifen. Letztere gibt einen schönen Biss, der Rucola einen sehr intensiven, nussigen Geschmack. Für uns als Rucola Fans ist der Fall klar. Da die Optik mit isst und ein Sandwich in bunten Farben natürlich noch schöner aussieht, kannst du natürlich auch auf einen rötlichen Salat wie Lollo Rosso zurückgreifen. Als Sauce kannst du ganz einfach eine leckere Burgersauce oder wenig rauchige BBQ Sauce nutzen. Davon aber nicht zu viel, da sie sonst den Geschmack übertüncht.

Zubereitung: Knoblauch Butter Steak Sandwich

  • Den Grill, egal ob Gas oder Holzkohle, auf ein indirektes Setup mit moderaten Temperaturen um die 150 – 180 °C vorbereiten. Dabei eine direkte Zone mit hoher Hitze vorbereiten. Zuerst die dicken Fleischstücke, in unserem Fall das Rib Eye Steak vom Red Heifer Rind von beiden Seiten scharf angrillen. Danach in den indirekten Bereich legen und die weiteren Fleischstücke scharf angrillen.
  • Liegt das Fleisch zum Nachziehen im indirekten Bereich, werden die restlichen Bestandteile vorbereitet. Den Rucola Salat waschen und mit etwa 2 – 3 EL Olivenöl sowie Salz und Pfeffer vermengen. Ein Stück Butter mit 1 – 2 gepressten Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer und einer Handfläche frischer, gehackter Petersilie vermengen. Der Geruchstest an der Knoblauchbutter zeigt, ob genug Knoblauch dran ist.
  • Ein Weißbrot, wahlweise auch Toastbrot, in Scheiben schneiden und einseitig mit der Knoblauchbutter bestreichen. Die roten Zwiebeln in Ringe oder Halbringe schneiden.
  • Auf der direkten Hitze eine Gusspfanne ca. 5 Minuten vorheizen. Nun die Zwiebeln dazugeben und für einige Minuten bräunlich anbraten. Anschließend die Sandwichscheiben mit der Butterseite nach unten in die Pfanne legen und ebenfalls anrösten, bis sie eine leichte Bräunung aufweisen. Achte darauf, dass der Knoblauch nicht verbrennt, sondern nur braun wird.
  • Sofern gewünscht bzw. vorhanden, den Eisbergsalat und die Tomaten in Streifen schneiden.
  • Haben die Rindersteaks oder Burger Patties eine Kerntemperatur von 56 °C erreicht, sind sie fertig und können vom Grill genommen werden. Schweinesteaks wie das von uns genutzte Duroc Flanksteak sollte eine Kerntemperatur von 60 °C aufweisen.
  • Die Steaks nach einer kurzen Ruhephase in feine Scheiben oder Tranchen aufschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Auch die Burger Patties können nun gewürzt werden.
  • Belegt nun die Sandwiches ganz nach Belieben. Wir haben zum Beispiel ein Knoblauch Butter Steak Sandwich mit einer leckeren Sauce, dem Rucola Salat, Steak Streifen, Zwiebeln und natürlich 2 Scheiben des Knoblauch Butter Weißbrots belegt. Die Variante mit dem Burger Patty haben wir mit Eisbergsalat und zusätzlich noch Tomaten belegt. Guten Appetit!
Fertig aufgeschnitten können die Sandwiches belegt werden

Fertig aufgeschnitten können die Sandwiches belegt werden

Warum eignet sich das Steak Sandwich als Halbzeitsnack oder Grillparty Snack?

Kommen wir nun zur wohl wichtigsten Frage, nämlich warum genau dieses Rezept so gut für eine Grillparty bzw. als Halbzeitsnack geeignet ist! Wählst du deine Steaks in ähnlichen Dicken, ca. 2 – 3 cm, so brauchen sie alle eine ähnlich lange Garzeit. Die anderen Vorbereitungen kannst du auch ganz wunderbar schon lange vorher fertig machen, sodass du anschließend wirklich nicht mehr viel zu tun hast. Aus einem guten Steak kannst du locker 3 – 4, je nach Größe sogar, 5 – 6 Sandwiches produzieren. Die Steaks können zum Anpfiff angebraten werden, sodass sie im Idealfall zur Halbzeitpause fertig sind. Der eigentliche Zusammenbau dauert nur wenige Sekunden. So hast du innerhalb kürzester Zeit sehr schnell einen leckeren Snack für viele Personen und kannst auch selber noch das Spiel oder die Feier genießen. Klasse, oder?

Unser Fazit zum Knoblauch Butter Steak Sandwich:

Neben der Tatsache, dass sich anrösten des Weißbrots ein fantastischer Knoblauchgeruch ausbreitet, ist auch der Geschmack des fertigen Steak Sandwiches phänomenal. Ohne übertreiben zu wollen ist das sicher eine der besten Methoden, sein Steak mal anders zu genießen. Uns haben alle drei Varianten extrem gut geschmeckt. Besonders das Duroc Flanksteak ist eine Wucht. Außerdem ist es mal was ganz anderes, ein Flank Steak vom Schwein zu essen. Gerne kannst du dir das Fleischpaket bei DonCarne anschauen und natürlich auch bestellen.
Liebe Grüße
eure SizzleBrothers

Werbebanner Online-Grillshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Knoblauch Butter Steak Sandwich - das beste Sandwich!
Navigation
Responsive Menu Image Responsive Menu Clicked Image