Werbebanner Grillsaucen

Nudelsalat ohne Mayo

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Bewertungen - Durchschnitt: 4,20)
Loading...
Nudelsalat ohne Mayo

Zutaten des Grillrezeptes

  • 500g Mini-Farfalle (Schleifennudeln)
  • 150g getrocknete Tomaten in Öl
  • 125g frischer Rucola Salat
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • ggf. Pinienkerne (diese kann man vorher in einer Gusseisenpfanne rösten)
  • 150ml Sonnenblumenöl
  • 2 EL Essig
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 100ml Ahornsirup
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitungsinformationen

Dauer: 45 Minuten

Personen: 4

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 1497,7 kJ / 357,7 kcal

Kohlenhydrate: 44,6 g

Eiweiß: 7 g

Fett: 16,8 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Ein Nudelsalat ohne Mayo erfreut sich aktuell immer größerer Beliebtheit. Der Nudelsalat als solcher ist schon immer eine der beliebtesten Beilagen beim Grillen gewesen, wirkt durch die klassische Zubereitung mit Mayo aber doch oft sehr schwer und sättigend.

Viele der klassischen Nudelsalat-Rezepte werden mit Mayo gemacht, so auch die Fertigmischungen, die es im Supermarkt gibt. Wir zeigen euch heute unsere Variante von einem Nudelsalat ohne Mayo. Frische, leckere Zutaten machen diesen zu einer tollen Beilage, die sich vor allem an warmen Sommertagen perfekt beim Grillen eignet. Dabei sorgt die Kombination von mediterranen Geschmäckern und süßem Ahornsirup für ein klasse Ergebnis.

Ein Nudelsalat ohne Mayo ist auch ideal für vegetarisch oder vegan lebende Gäste geeignet, da er ohne tierische Produkte auskommt. Mayonnaise besteht ja bekanntermaßen u.a. aus Eiern. Die Art der Nudeln, die ihr in eurem Nudelsalat verwendet ist dabei euch überlassen, so gibt es ja viele Sorten, die lediglich aus Hartweizengrieß und Wasser bestehen. Wir empfehlen euch Farfalle, da diese eurem Nudelsalat auch von der Form her eine ansprechende Optik mitgeben – das Auge ist ja bekanntermaßen mit 😉

Zubereitung von unserem Nudelsalats ohne Mayo

  • Ihr beginnt damit, die Nudeln al-dente zu kochen. Dabei bietet es sich an, dass ihr die angegebene Kochzeit um ungefähr eine Minute unterschreitet. Schreckt die Nudeln anschließend mit kaltem Wasser ab, damit sie nicht nachgaren.
  • Weiter geht es mit den restlichen Zutaten. Der Rucola wird gewaschen und noch einmal kühl gestellt. Die Frühlingszwiebeln und getrockneten Tomaten werden in kleine Stücke geschnitten und der Knoblauch fein gehackt.
  • Anschließend nehmt ihr den Essig, den Ahornsirup, das Sonnenblumenöl, den feingehackten Knoblauch, Salz und Pfeffer und verrührt alles gut mit einander. Hier solltet ihr ordentlich rühren, da der Essig und Ahornsirup sich durch die unterschiedliche Struktur sonst schwer mit einander verbindet. Ihr könnt auch einen Pürierstab zur Hilfe nehmen.
  • Vermengt für euren Nudelsalat ohne Mayo anschließend die Nudeln mit den Tomaten, Zwiebeln und dem Dressing in einer großen Salatschüssel. Hebt noch den Rucola und die Pinienkerne, diese könnt ihr auch gerne vorher leicht anrösten um das Aroma noch etwas mehr hervorzuheben, unter den Salat und schmeckt ihn mit Salz und Pfeffer ab. Fertig!

Wir empfehlen euch, den Nudelsalat kühl zustellen und noch etwas nachziehen zu lassen, da der Geschmack dadurch noch intensiver wird. Für das abendliche Grillen kann der Salat also auch ruhig schon am Vormittag oder Mittag zubereitet werden.

Fazit von unserem Nudelsalats ohne Mayo

Wir garantieren, eure Gäste lieben diesen Nudelsalat. Ohne Mayo zubereitet bietet er eine perfekte Alternative zu den typischen Rezepten und Fertigmischungen, die es sonst gibt. Frische, leckere Zutaten machen ihn leichter als herkömmliche Rezepte und geben ihm darüber hinaus auch das gewisse Etwas mit. Die Kombination aus der Süße des Ahornsirups mit der säure des Essigs bieten ein einmaliges Aroma. Bissfeste Nudeln und die getrockneten Tomaten machen euren Nudelsalat dazu auch von der Konsistenz deutlich angenehmer.

Wir empfehlen euch, unseren Nudelsalat ohne Mayo auf jeden Fall bei eurem nächsten Grillabend nachzumachen. Er eignet sich aber natürlich auch für klassische Partys und Buffets oder einfach als leckeres Abendbrot an einem schönen Sommerabend. Wir freuen uns auf euer Feedback.

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Kommentare zu “Nudelsalat ohne Mayo”

  1. Marcus sagt:

    Hallo ihr beiden,
    Echt der Hammer das Rezept und wirklich absolut erfrischender Salat 😉

    LG MARCUS

    1. Hannes sagt:

      Hi Marcus,

      vielen Dank für dein Lob. Es ist unser lieblings Nudelsalat ohne Mayo!

      LG
      Hannes

  2. Dotter Frank sagt:

    Hallo Leute,
    habe letztes Wochenende euer Salat gemacht er war der Hammer, ich habe ihn für 10 Leute gemacht dazu gab es Mutzbacherspieß mit Gefüllten Tomaten.
    MFG
    Der Wochenende Griller

    1. Hannes sagt:

      Danke für dein Lob Frank. Es ist unser absoluter Lieblings Nudelsalat! Die ewige Mayonnaiseschlacht ist nicht so unser Ding.
      Beste Grüße
      Hannes

zurück zur Startseite
Nudelsalat ohne Mayo - die ideale & leckere Grillbeilage
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image