Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schweinebauch Spieße

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen - Durchschnitt: 4,00)
Loading...
Schweinebauch Spieße

Zutaten des Grillrezeptes

  • ca. 500 g Schweinebauch
  • 2 Chorizo Würstchen
  • Scharfe Sauce z.B. Tampico Steak Sauce
  • Gewürzmischung nach Wahl z.B. #Smoke
  • ggf. Salz für die Schwarte
  • Grillspieße

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 40 Minuten

Personen: 3

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 996 kJ / 238 kcal

Kohlenhydrate: 1 g

Eiweiß: 18 g

Fett: 18 g


- Anzeige -
- Anzeige -

Unsere Schweinebauch Spieße sehen eher aus wie Schweinebauch Schnecken. In der Mitte sitzt ein leckeres Stück Chorizo Wurst. Wie wir die knusprigen Schweinebauch Spieße zubereiten und ob sich der Aufwand lohnt… ihr werdet es lesen 😉

Warum Schweinebauch?

Schweinebauch gehört zu unseren absoluten Favoriten auf dem Grill. Gerade die krosse Schwarte macht ihn immer wieder zu einem Highlight. Aber nicht nur die Schwarte macht ihn so beliebt, er hat auch weitere Vorteile. Verglichen mit einem Krustenbraten benötigt der Schweinebauch eine deutlich kürzere Garzeit, da er viel dünner als ein anderer Braten vom Schwein ist. Außerdem ist er sehr dankbar in der Zubereitung. Dank des hohen Fettgehalts bleibt der Schweinebauch eigentlich immer saftig. Man kann ihn kaum versauen. Außerdem sorgt das Fett für einen sehr guten Geschmack…natürlich auch für ein wenig mehr Hüftgold. Für die Schweinebauch Spieße schneiden wir den Bauch in ziemlich dünne Scheiben. Ein mageres Stück Fleisch würde beim Grillen austrocknen, während das Bauchfleisch super saftig und zart wird. Bekommt man die Schwarte noch schön kross, so ist es ein idealer Snack. Ein sehr tolles und vergleichbares Rezept sind auch unsere Pork Belly Sticks!

Wichtig ist, auch die Chorizo mit aufzuspießen.

Die Spieße werden bestückt.

Zubereitung: Schweinebauch Spieße

Die Schweinebauch Spieße sind bereit für den Grill

Gespießt und gewürzt. Nun kann gegrillt werden!

  • Heizt den Grill auf ca. 200 – 220 °C vor. Ihr benötigt eine indirekte Zone.
  • Schneidet den Schweinebauch der Länge nach in gleichmäßige, ca. 1,5 – 2 cm breite Streifen. Zuvor solltet ihr in entgegengesetzter Richtung die Schwarte einritzen. Nutzt dafür unbedingt ein scharfes Messer! Jeder Streifen sollte nun kleine Schwartenabschnitte haben. Für eine besseres Aufpoppen der Schwarte empfehlen wir, diese nun kräftig zu salzen.
  • Das Fleisch würzt ihr mit einer scharfen Sauce, z.B. Tampico Steak Sauce und zusätzlich einem Rub nach Wahl. Wir haben uns für #Smoke entschieden.
  • Schneidet die Chorizo in kleine Stücken, sodass diese ungefähr die gleiche Breite (1,5 – 2 cm) wie die Schweinebauchstreifen haben. Setzt die Chorizo an den Anfang des Schweinebauchs und wickelt ihn drum herum, sodass die Schwarte nach außen zeigt.
  • Indirektes Setup: 200 - 220 °C sollte der Grill heiß sein

    Sie werden indirekt gegrillt!

    Steckt diese „Schnecke“ nun auf einen Grillspieß, sodass beide Enden des Bauches sowie die Chorizo in der Mitte fixiert sind. Je nach Spießgröße passen auch zwei Schnecken auf einen Spieß.

  • Legt die Spieße nun für ca. 25 – 30 Minuten in den indirekten Bereich eures vorgeheizten Grills. Anschließend grillt ihr sie von beiden Seiten scharf an. Falls die Schwarte noch nicht aufgepoppt ist, könnt ihr die Schwarte vorsichtig auf den heißen Grillrost, direkt über der Flamme, drücken. Nach einigen Sekunden sollte die Schwarte wie Popcorn „poppen“. Achtet aber unbedingt darauf, die Schwarte nicht zu lang auf den Rost zu legen. Nach kross kommt sehr schnell schwarz!
  • Ihr könnt wahlweise auch die Temperatur auf 250 – 260 °C erhöhen und noch einige Minuten weiter indirekt grillen, bis die Schwarte kracht. Dann solltet ihr aber den Schritt des Angrillens weglassen.
  • Wir wünschen viel Erfolg und guten Appetit!

Unser Fazit zu Schweinebauch Spieße:

Die Schweinebauch Spieße sind wie erwartet ein absoluter „Kracher“. Krosse Schwarte, saftig fettiges Fleisch und leckere Würze. Viel mehr geht nicht. Die Schärfe der Sauce kommt leicht durch. Wer es richtig heiß mag, kann gerne zu einer noch schärferen Sauce bzw. zusätzlich einem scharfen Gewürz greifen. Uns reicht eine leichte Schärfe aber völlig aus. Wir wünschen viel Erfolg beim Nachgrillen.
Liebe Grüße
eure SizzleBrothers

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Schweinebauch Spieße | Leckere Grillspieße | Einfach lecker
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image