18. November 2016

Gegrillte Ente mit Orangensauce

Unser Rezept für eine knusprige Ente mit Orangensauce zeigt wieder, wie einfach ein leckeres Weihnachtsmenü vom Grill sein kann. Wir zeigen dir eine Variante mit dem Drehspieß, dieser ist aber nicht unbedingt notwendig.

18. November 2016

Gegrillte Ente mit Orangensauce

Unser Rezept für eine knusprige Ente mit Orangensauce zeigt wieder, wie einfach ein leckeres Weihnachtsmenü vom Grill sein kann. Wir zeigen dir eine Variante mit dem Drehspieß, dieser ist aber nicht unbedingt notwendig.

Eine knusprige Ente vom Grill

Für uns als Vielgriller steht natürlich fest, dass auch im Winter der Grill nicht inaktiv bleibt. Gerade zur Weihnachtszeit ist er perfekt zur Zubereitung des Festessens geeignet. Eines dieser beliebten Festessen ist ein knuspriger Entenbraten. Die Ente erfreut sich generell großer Beliebtheit. Ihr Fleisch enthält nur halb so viel Fett wie Gänsefleisch und sie ist mit vielen Beilagen kombinierbar.

Wir reichen als Beilage ganz klassisch Knödel und Rotkohl, wollen uns im Rezept aber auf die Ente sowie die leckere Orangensauce konzentrieren. Da wir das Geflügel auf dem Drehspieß zubereiten, wird die Haut richtig schön knusprig. Gleichzeitig fangen wir durch diese Methode perfekt das Fett und den Fleischsaft auf, die der Sauce nochmal ein ganz besonderes Aroma geben werden. Solltest du keinen Drehspieß besitzen oder die Ente im Ofen machen wollen, funktioniert das natürlich auch gut. Hier gehen wir am Ende nochmal genauer drauf ein.

Die Zubereitung

Knusprige Ente mit Orangensauce

Zutaten für 4 Personen

  • 1 ganze Ente
  • Meersalz
  • 1l Entenfond
  • 2 – 3 Orangen
  • 1 Suppengrün
  • 2 – 3 kleine Würfel Ingwer
  • 6 Nelken
  • 200 ml Portwein
  • 2 Zwiebeln
  • Salz und Pfeffer

Wir empfehlen

Die Zubereitung - Schritt für Schritt

  1. Solltest du eine frische Ente z.B. vom Bauern deines Vertrauens bekommen haben, musst du diese ggf. noch parieren. Das bedeutet, dass du überschüssiges Fett sowie den Hals entfernst. Hebe die Abschnitte aber auf und gebe sie später deiner Sauce hinzu, denn hier steckt richtig Geschmack drin.
  2. Ist die Ente pariert, kannst würzt du sie großzügig von innen und außen mit dem Meersalz. Anschließend solltest du die Flügel noch mit Küchengarn oder Holzspießen fixieren, sodass sie eng am Körper anliegen.
  3. Den Grill bereitest du für den Drehspieß vor und heizt den Heckbrenner sowie einen mittigen Hauptbrenner ein. Du brauchst eine Umgebungstemperatur von ca. 200 °C. Solltest du die Ente ohne Drehspieß zubereiten wollen, richtest du eine indirekte Zone mit den gleichen Temperaturen ein.
  4. Während der Grill aufheizt bereitest du die Orangensauce zu. Hierfür werden die Orangen und Zwiebeln geschält und grob gehackt. Auch das Suppengrün wird grob gehackt, muss aber nicht geschält werden. Gemeinsam mit dem Entenfond, dem Fett und Hals der Ente und dem Portwein wird alles in eine feuerfeste Schale gegeben. Gib zum Abschluss noch die Nelken sowie den Ingwer dazu.
  5. Die Schale wird nun mittig auf deinem Grill platziert und die Ente auf den Drehspieß gesteckt, sodass sie sich genau über deinem Saucenansatz befindet. Das Fett und der Fleischsaft tropfen nun schön in die Sauce und gegeben nochmal richtig Geschmack.
  6. Nach ca. 1,5 Stunden sollte deine Ente eine Kerntemperatur von ca. 85 °C erreicht haben. Miss dieses am besten am Schenkel mit einem Grillthermometer nach. Du kannst die Ente sowie die Sauce nun vom Grill nehmen.
  7. Die Sauce gibst passierst du zum Schluss durch ein Sieb ab und kochst sie auf dem Seitenkochfeld oder dem Herd noch einmal kurz auf. Anschließend servierst du die Ente mit Orangensauce, Knödeln und Rotkohl. Guten Appetit!

Die Ente ohne Drehspieß zubereiten

Der Drehspieß ist eine großartige Möglichkeit um nicht nur die Ente rundum schön knusprig zu grillen. Richtig eingestellt läuft das Fett immer über das Fleisch und macht die Haut daher richtig schön knusprig. Gleichzeitig bleibt es so besonders saftig und aromatisch. Aber natürlich hat nicht jeder einen entsprechenden Spieß zu Hause, sodass sich die Frage stellt, wie man die Ente ohne Drehspieß zubereitet?

Auf dem Grill ähnelt die Zubereitung der klassischen Variante aus dem Backofen. Du stellst eine indirekte Hitze von 200 °C ein – diese ist vergleichbar mit der Ober-Unterhitze. Beim Gasgrill schaltest du dazu z.B. die beiden äußeren Brenner ein und platzierst die Ente in der Mitte. Damit du auch bei dieser Methode das Fett und damit den Geschmack auffangen kannst, empfehlen wir dir eine Ofenform mit Anlagerost zu verwenden. Die Zieltemperatur von ca. 85 °C bleibt natürlich gleich, ebenso die weiteren Zubereitungsschritte.

Video zum Rezept

“Bald steht Weihnachten vor der Tür. Deshalb muss die Ente vom Drehspieß heute dran glauben. Super saftig und mega lecker. Vielleicht deine Weihnachts-Ente?”

Weitere leckere Rezepte

Sag doch auch mal was

Kommentare zu: "Gegrillte Ente mit Orangensauce"

  1. Andreas Erdmann

    Ich bin begeistert von den Videos mit Carsten! Er hat ja auch eine Ente mit Orange bei Euch gemacht. Steht kurz vor dem Ausprobieren. Dazu gab es auch Kartoffeln als Beilage. Die Anleitung dazu konnte ich aber nirgends finden. Er hat immer so kleine Tricks drauf, die ich auch dafür nicht verpassen möchte.
    Lg Andreas

  2. Ria

    Hallo Ihr zwei,
    kann ich auch zwei Enten a 2 KG zusammen grillen? Habt Ihr da Erfahrung?

    Liebe Grüße,
    Ria

    • Hannes

      Hi Ria,

      haben wir noch nicht gemacht. Aber wenn dein Drehspieß den Platz bietet und der Heckbrenner lang genug ist, sollte das kein Problem darstellen.

      LG
      Hannes

  3. Micha

    Das Gewicht der Ente, die ihr damals verwendet habt? Da dies sicher mit der Garzeit zusammenhängt.

    • Hannes

      Hi Micha,

      gute Frage. Vermutlich irgendwas zwischen 1,6 und 2 kg. Genau wissen wir das nicht mehr.

      Liebe Grüße
      Hannes

  4. Daniel

    Moin Sizzler!

    Wann kommt der Fond in die Sauce? Direkt zu Beginn wahrscheinlich oder?

    Beste Grüße
    Daniel

    • Hannes

      Hi Daniel,

      ganz genau! Direkt mit rein und ab gehts.
      LG
      Hannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lieblingsprodukte & leckere Rezepte finden

Navigation

Rezepte

Wissen

Über uns

Livestream

Podcast

Händler B2B

205 Rabatt Icon

bis zu 20% sichern

Gewürze und Sauce BlackWeek

ShopübersichT

Grillsaucen der SizzleBrothers im Set

Grillsaucen

Das SizzleUp Gewürz-Set bestehend aus 11 Gewürzen

Gewürze

Grillmarinaden der SizzleBrothers im praktischen Set

Grillmarinaden

Four Dudes Kaffee im Set

Kaffee & Genuss

Flammlachsbrett aus Edelstahl

Grillzubehör

Magic Dust Gewürz

Angebote

Pulled Pork Set bestehend aus Butcher Paper, Gewürz und BBQ-Sauce

Pakete & Sets

Sizzler DEAL-Alarm

Sichere dir bis zu

20% Rabatt