HINWEIS: Derzeit kommt es aufgrund des hohen Bestellaufkommens zu längeren Lieferzeiten als gewohnt. Wir danken dir für deine Geduld ♥️

28. Oktober 2016

Grillfackeln

Grillfackeln sind besonders beliebt, sobald es draußen wärmer wird und die vermeidliche “Grillsaison” beginnt. Die Zubereitung ist denkbar einfach und auch beim Grillen musst du nicht sehr viel beachten. Durch die Auswahl der richtigen Gewürze lassen sich Grillfackeln in allen erdenklichen Varianten erfinden.

28. Oktober 2016

Grillfackeln

Grillfackeln sind besonders beliebt, sobald es draußen wärmer wird und die vermeidliche “Grillsaison” beginnt. Die Zubereitung ist denkbar einfach und auch beim Grillen musst du nicht sehr viel beachten. Durch die Auswahl der richtigen Gewürze lassen sich Grillfackeln in allen erdenklichen Varianten erfinden.

Was sind Grillfackeln?

Unter dem Begriff “Grillfackel” verstehen wir Schweinebauchscheiben, die an einem Spieß aufgesteckt werden. Sie werden direkt gegrillt und sind sehr schnell zubereitet. Besonders lecker werden Grillfackeln, wenn sie außen kross und innen richtig schön saftig sind. Wir können dir an dieser Stelle nur empfehlen, das nächste Mal deine Grillfackeln selber zu machen. So kennst du die Fleischqualität und kannst dich mit den Gewürzen austoben. Wir verlinken dir weiter unten ein paar unserer passenden Gewürz – und Marinadenempfehlungen.

Marinade oder Gewürzmischung? So werden Grillfackeln gewürzt!

Beim würzen deiner Grillfackeln gibt es kein richtig oder falsch. Wir haben sowohl mit Gewürzmischungen (sogenannten Rubs), aber auch mit Marinaden sehr gute Erfahrungen gemacht. Wichtig ist nur zu beachten, dass du die Grillfackeln bei moderater Hitze zubereitest. Sobald es Flammen schlägt, musst du dich auf dein Gefühl verlassen. Gewürzmischungen neigen dazu, schneller zu verbrennen als Marinaden – hier sind die Gewürze durch das Öl besser geschützt. Du kannst die Grillfackeln würzen und direkt zubereiten, oder sie über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen. Letzteres sorgt stets für einen intensiveren Geschmack.

Holz oder Metallspieße?

Ob du bei der Zubereitung deiner Grillfackeln auf Holz – oder Metallspieße zurückgreifst, ist dir selbst überlassen. Beide Optionen verhalten sich geschmacksneutral. Wenn du dich für Holzspiesse entscheidest, musst du diese vorher nicht wässern. Hier ist es nur wichtig, sie nie der direkten Flamme zu überlassen. Metallspieße sind unempfindlich, allerdings werden sie sehr heiss. Hier bitte unbedingt gute Grillhandschuhe nutzen!

Die Zubereitung

Grillfackeln selber machen

Für 4 Personen

  • Schweinebauchstreifen (etwa. 10 Streifen, 1cm dick)
  • Marinade oder Gewürzmischung nach Wahl
  • Holzspieße

Wir empfehlen

Die Zubereitung - Schritt für Schritt

  1. Achte beim Einkauf der Schweinebauchscheiben darauf, dass bereits Knorpel im Fleisch entfernt wurden.
  2. Heize deinen Grill auf ca. 200 °C direkte Hitze vor. Hier ist jede Art von Grill geeignet.
  3. Würze den Schweinebauch mit den Gewürzen oder Marinaden deiner Wahl. Wenn du etwas Zeit eingeplant hast, kannst du dein Fleisch über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen. So wird der Geschmack später etwas intensiver.
  4. Beim aufwickeln der Grillfackeln gibt es keine genaue Vorgabe. Wichtig ist nur, dass du das Bauchfleisch möglichst gleichmäßig über den gesamten Spieß verteilst. Wir versuchen es meist wie eine Schlange aussehen zu lassen, die sich um den Grillspieß schlängelt.
  5. Die fertigen Spieße wandern nun auf den vorgeheizten Grill und werden rundum schön knusprig kross (braun nicht schwarz) gegrillt. Wenn du die Zubereitung eher stressfrei gestalten möchtest, kannst du auch eine indirekte Zone im Grill einrichten und die Grillfackeln vorab indirekt grillen. Wir haben dazu auch mal einen Grillmethoden Ratgeber verfasst. Aber auch hierbei lohnt sich zum Schluss das direkte angrillen für ein krosses Ergebnis!

Perfekt für Grillfackeln geeignet

Nicht nur zur Grillsaison ein Hit

Es ist schwer vorstellbar, dass man Grillfackeln nicht mag – oder? Wenn wir allein an die krosse Schwarte denken, läuft uns das Wasser im Mund zusammen. Grillfackeln sind schnell zubereitet, lassen sich super mitnehmen und sogar wieder aufwärmen, wenn etwas übrig geblieben ist. Der Kreativität sind dank der großen Auswahl an Marinaden und Gewürzen keine Grenzen gesetzt. Die Schweinebauch Spieße schmecken im Frühjahr und auch im Winter. Früher wurde sich beim Camping um die letzte Grillfackel gestritten, heute machen wir sie einfach in ausreichender Menge selbst. Du solltest es in jedem Fall auch mal probieren und uns dein Feedback geben!

Video zum Rezept

“Grillfackeln vom Gasgrill gehen immer! Auch in Spanien! Und wie die Grillfackeln schmecken, dass erfahrt ihr im heutigen Video!”

Weitere leckere Rezepte

Sag doch auch mal was

Kommentare zu: "Grillfackeln"

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lieblingsprodukte & leckere Rezepte finden

Navigation

Gewürze und Sauce BlackWeek

ShopübersichT

Grillsaucen der SizzleBrothers im Set

Grillsaucen

Das SizzleUp Gewürz-Set bestehend aus 11 Gewürzen

Gewürze

Grillmarinaden der SizzleBrothers im praktischen Set

Grillmarinaden

Four Dudes Kaffee im Set

Kaffee & Genuss

Flammlachsbrett aus Edelstahl

Grillzubehör

Magic Dust Gewürz

Angebote

Pulled Pork Set bestehend aus Butcher Paper, Gewürz und BBQ-Sauce

Pakete & Sets

205 Rabatt Icon

bis zu 20% sichern

Rezepte

Wissen

Über uns

Livestream

Podcast

Händler B2B