12. Mai 2020

Magic Dust Rezept

Magic Dust ist eine der beliebtesten BBQ Gewürzmischungen weltweit. Seinen Ursprung hat der Rub in den USA, dem Land des BBQ. Wir zeigen dir, welche Komponenten in deine Magic Dust Gewürzmischung gehören.

12. Mai 2020

Magic Dust Rezept

Magic Dust ist eine der beliebtesten BBQ Gewürzmischungen weltweit. Seinen Ursprung hat der Rub in den USA, dem Land des BBQ. Wir zeigen dir, welche Komponenten in deine Magic Dust Gewürzmischung gehören.

Magic Dust Rub selber mischen

Magic Dust ein ein klassischer BBQ Rub aus den USA. Das Wort Rub steht letztlich für Gewürzmischung. Es handelt sich um eine rote, leicht rauchige Gewürzmischung, welche sich hervorragend für SpareribsPulled Pork und andere BBQ Klassiker eignet. Grundsätzlich würzt der Rub das Fleisch von außen und sorgt dank des Zuckeranteils dafür, dass sich während des Smokens eine leckere Kruste aus karamellisierten Gewürzen bildet. Aus diesem Grund ist auch nahezu immer Zucker ein wesentlicher Bestandteil der leckeren BBQ Gewürzmischungen.
Magic Dust ist ein echter Allrounder und eignet sich für fast alle BBQ Gerichte. Wenn du mal nicht weißt, womit du würzen sollst, dann eignet sich Magic Dust eigentlich immer.

Die Senfkörner mahlen wir mit Mörser und Stößel klein
Die Senfkörner mahlen wir mit Mörser und Stößel klein

Magic Dust Rub ohne Zucker

Uns ist völlig klar, dass es viele Menschen gibt, die freiwillig oder krankheitsbedingt auf Zucker verzichten müssen. Auch diese Leute können natürlich Magic Dust genießen. Dafür kannst du einfach den Zucker weglassen, sodass ein Magic Dust Rub ohne Zucker dabei raus kommt. Wenn du einfach nur auf raffinierten Zucker verzichten möchtest, da du deinen Zuckerkonsum reduzieren willst, kannst du auch auf Ersatzprodukte wie Stevia zurückgreifen. Hier solltest du dich aber vorsichtig an die richtige Menge rantasten.

Die Zubereitung

Magic Dust Gewürzmischung

Zutaten für den Magic Dust Rub

  • 2 EL feines Meersalz
  • 1 EL Rohrzucker / brauner Zucker
  • 1 EL Paprika Edelsüß
  • 1 EL Schwarzer Pfeffer (gemahlen)
  • 1 TL Knoblauchgranulat
  • 1 TL Chiliflocken oder gemahlene Chilis
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 Msp Cumin (Kreuzkümmel)
  • 1 Msp Cayennepfeffer
  • 1 TL Senfkörner (gemahlen)

Wir empfehlen

Die Zubereitung - Schritt für Schritt

  1. Grundsätzlich werden die Gewürze einfach miteinander vermengt und der Magic Dust BBQ Rub ist fertig. Wenn du im Supermarkt nur Senfkörner findest, dann kannst du sie ganz einfach mit einem Mörser und Stößel zermahlen.
  2. Selbstverständlich kannst du die Anteile der Gewürzmischung variieren. Erhöhst du beispielsweise den Anteil des geräucherten Paprikapulvers, so wird der Rub noch würziger und rauchiger.
  3. Magst du es weniger scharf, kannst du einfach den Cayennepfeffer weglassen oder den Anteil an Chili reduzieren. Du bist hier völlig frei und kannst viel ausprobieren.

Fertige Rubs für die Faulen

Alternativen zum Magic Dust Rub selber mischen

Das Mischen von Gewürzen ist stets eine feine Sache, bedeutet aber auch, dass du jede Menge Rohmaterialien benötigst. Wir haben für Magic Dust eingekauft und immer nur die Mindestmenge im normalen Supermarkt gekauft. Dabei sind wir auf Kosten von fast 31 Euro gekommen. Letztlich konnten wir daraus aber nicht so viel Gewürzmischung herstellen, da einige Zutaten nur in minimalen Mengen, andere in großen Mengen benötigt werden. Die Alternative zum selber Mischen besteht natürlich im Kaufen einer Fertigmischung. Hier können wir dir uneingeschränkt die Magic Dust Mischung Ankerkraut empfehlen. Mit etwa 8 – 9 Euro für einen Streuer bist du preislich beim selber Mischen nicht mal günstiger. Dafür aber hast du nicht mehr die Freiheit, einzelne Zutaten immer wieder zu verändern. Am Ende ist und bleibt es Geschmacksache!

Video zum Rezept

“Der Magic Dust Rub ist wohl die bekannteste Gewürzmischung unter Grill-Fans. Wir haben uns die Frage gestellt, ob diesen Rub lieber selber mischen sollte, oder ob sich der Kauf lohnt? Wie ist deine Meinung zu diesem Thema? Wir sind in jedem Fall Magic Dust Fans!”

Sag doch auch mal was

Kommentare zu: "Magic Dust Rezept"

  1. meersurfer

    Tolle Tipps, Ideen und Rezepte.
    My favourites:
    Flat Iron Steak (super günstig und steht einem Roastbeef nichts nach)
    Magic Düst (beim selber mischen kann man schön variieren und so teuer wie beschrieben ist es auch nicht, ich brauche die einzelnen Gewürze auch zum normalen Kochen)
    Road/Highway Chicken
    alle Burger……🍔

    Mir fehlt noch ein Rezept zu Magicd Smoke zum selber mischen, da kann Mann sich mit dem Räuchersalz schwer verhauen…… dann meldet sich eventuell der Rauchmelder.

    Gruß vom Niederrhein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lieblingsprodukte & leckere Rezepte finden

Navigation

Rezepte

Wissen

Über uns

Livestream

Podcast

Händler B2B

205 Rabatt Icon

bis zu 20% sichern

Gewürze und Sauce BlackWeek

ShopübersichT

Grillsaucen der SizzleBrothers im Set

Grillsaucen

Das SizzleUp Gewürz-Set bestehend aus 11 Gewürzen

Gewürze

Grillmarinaden der SizzleBrothers im praktischen Set

Grillmarinaden

Four Dudes Kaffee im Set

Kaffee & Genuss

Flammlachsbrett aus Edelstahl

Grillzubehör

Magic Dust Gewürz

Angebote

Pulled Pork Set bestehend aus Butcher Paper, Gewürz und BBQ-Sauce

Pakete & Sets

Sizzler DEAL-Alarm

Sichere dir bis zu

20% Rabatt