Werbebanner Shop für Grillfreunde

Mangalitza Burger

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen - Durchschnitt: 4,00)
Loading...
Mangalitza Burger

Zutaten des Grillrezeptes

  • Ein Burgerbrötchen
  • ein Mangalitza Patty
  • Apfelmus
  • Zwiebel
  • Salat nach Wahl
  • Käsescheiben (Gruyère Käse oder Cheddar)

Zubereitungsinformationen

Dauer: 10 - 15 Minuten

Personen: 1

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 945 kJ / 226 kcal

Kohlenhydrate: 11,5 g

Eiweiß: 12,7 g

Fett: 14,3 g


Der Mangalitza Burger besteht im Wesentlichen aus dem Mangalitza Patty, einem Patty aus ungarischem Wollschwein. Das Mangalitza Schwein überzeugt durch einen hohen Fettgehalt mit einem sehr feinen Geschmack. Den Mangalitza Burger haben wir passend zum Herbst mit Apfelmus belegt. Was genau noch dazu kommt, lest ihr bei uns.

Zubereitung: Mangalitza Burger

  • Der fertige Mangalitza Burger

    Hier der prächtige Mangalitza Burger

    Schneidet zu Beginn eure Zwiebel grob in Streifen. Wascht den benötigten Salat und legt euch den Käse bereit. Formt euch aus Hackfleisch nun euer Patty. Wir haben einen fertigen Mangalitza Patty von Genusswert benutzt – absolut empfehlenswert. Würzt das Hackfleisch nur mit Salz. Das reicht bei ungarischem Wollschwein vollständig aus.

  • Mangalitza Burger Anschnitt

    Auch von Innen überzeugt der prachtvolle Burger

    Heizt nun euren Grill so stark wie möglich auf. Habt ihr eine Sizzle Zone oder ähnliches, so solltet ihr diese nutzen. Nehmt euch eine Grillplatte oder eine Gusspfanne und legt diese auf die Hitzequelle. Nach ca. 5 – 10 Minuten sollte der Guss ordentlich vorgeheizt sein. Grillt nun euer Patty von beiden Seiten, sodass ihr schöne Röstaromen an das Fleisch bekommt. Gebt zum Schluss noch den Käse auf das Patty und röstet die Zwiebeln leicht in dem Fett des Mangalitza Schweins.

  • Parallel könnt ihr das Burgerbrötchen im Grill vorwärmen oder leicht anrösten. Die angeschwitzten und leicht gerösteten Zwiebeln werden süßlich und saugen den Geschmackt des Mangalitza Fetts auf. Das verstärkt den Geschmack des Burgers und passt auch super zu dem Apfelmus, das mit auf den Burger kommt.
  • Das Belegen des Mangalitza Burgers ist wieder ganz einfach. Es kommen Apfelmus, Salat, Mangalitzapatty mit Käse, Zwiebeln, Apfelmus auf den Burger. Es ist also ein Burger mit nur wenigen, aber ausgewählten Zutaten. Geschmacklich eine absolute Granate, besser als der ein oder andere normale Rindfleischburger.

Unser Fazit:

Mangalitza Burger ist ein Wahnsinn. Wir haben selten einen Burger mit nur so wenigen Zutaten belegt und ganz ohne BBQ Sauce. Dieser Burger gehört aber definitiv zu unseren besten Burgern. Geschmacklich ist Mangalitzaschwein der absolute Wahnsinn, das Apfelmus dazu passt wie Arsch auf Eimer. Wenn ihr mal einen völlig anderen Burger als den Standard Rindfleischburger sucht, dann solltet ihr genau diesen Burger einmal ausprobieren.
Liebe Grüße
eure SizzleBrothers

Werbebanner Grillsaucen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Mangalitza Burger - Burger mit Schweinepatty - Süßer Burger
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image