Werbebanner Online-Grillshop
Werbebanner Online-Grillshop

Der Willhelm Grill im Test – Holzkohlegrill mit Appsteuerung

| sponsored post

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen - Durchschnitt: 3,50)
Loading...
Der Willhelm Grill im Test – Holzkohlegrill mit Appsteuerung

Weitere Informationen

Der Willhelm Grill im Test:

  • Funktionsweise des Willhelm Grills
  • Die Appsteuerung des Willhelm Grills
  • Material und Verarbeitung
  • Datenblatt
  • und vieles mehr…
- Anzeige -
- Anzeige -

Wir haben den neuen Willhelm Grill für dich getestet und zeigen dir, was er kann. Wie funktioniert die App Steuerung und für wen ist Grill geeignet?

Der Willhelm Grill – Datenblatt

  • Abmessung: 90 (105) x 53 x 53 (H x B x T)
  • Gewicht: 105 (65) kg
  • Brennstoff: Holzkohle und / oder Briketts
  • Lüfter zur Temperatursteuerung
  • Höhenverstellbarer Kohlekorb
  • Temperatursteuerung durch Thermometer nahe des Rostes
  • App Steuerung
  • Preis: 4.999,00 € Premium (1.699,00 € Futuro)
Willhelmgrill mit offenem Deckela

So funktioniert der Willhelm Grill

Der Willhelm Grill ist kein normaler Holzkohlegrill. Dennoch wird er erstmal ganz normal mit Grillanzündern und guter Holzkohle zum Glühen gebracht. Der Anheizprozess kann durch zwei Lüfter deutlich beschleunigt werden, sodass innerhalb von 15 Minuten bereits bis zu 600 °C am Rost erreicht werden können. Die Temperatur wird durch ein Thermometer direkt unterhalb der Grillroste gemessen. Der höhenverstellbare Rost fährt die glühende Kohle durch einen Klick in der App näher oder weiter weg vom Grillrost. Das erinnert etwas an einen Oberhitzegrill. Dabei wird das Grillgut manuell zur Hitzequelle gefahren. Hier kommt die Hitzequelle zum Grillgut. Besonderes Highlight ist aber die Temperatursteuerung. Willst du dein Grillgut wie ein Steak erstmal scharf anbraten, kannst du in der App ganz bequem z.B. 500 °C einstellen. Innerhalb weniger Minuten stellt der Grill die Lüfter und die Kohlekorbhöhe so ein, dass konstant 500 °C gehalten werden. Willst du das Steak anschließend langsam fertig garen, kannst du einfach 150 °C in der App einstellen und der Grill erledigt den Rest. Natürlich benötigt er dafür Strom (per Steckdose oder integriertem Akku).

Willhelm Grill im Test – weitere Funktionen

Die Appsteuerung ist natürlich die größte Besonderheit und Innovation des Kohlegrills. Er bringt aber auch einige weitere, spannende Funktionen mit. Neben dem Thermometer zum Messen der Temperatur nahe des Grillrostes können weitere Temperaturfühler zum Messen des Grillgutes an den Grill angeschlossen werden und mit der App ausgelesen werden.
Mithilfe von zwei großen, wirklich sehr großen Rädern kann der Grill auch bequem über Rasenflächen geschoben und sicher abgestellt werden. Die Räder werden ganz einfach gesteckt und per Druckknopf entriegelt.

Erster Test mit Rinderfilet, Secreto und Bratwurst

In einem ersten Test haben wir klassisch einige Bratwürstchen, ein Rinderfiletsteak und mit #Alterpfeffer mariniertes Secreto vom Schwein gegrillt. Klassischerweise gehört eigentlich auch ein Nackensteak auf den Grill. Die Hitze haben wir etwas unterschätzt, sodass die Bratwurst schnell dunkel geworden ist. Die Steaks sind uns perfekt gelungen. Fakt ist: Die Hitzeentwicklung ist wirklich enorm. Mit etwas Übung und der richtigen Einstellung in der App lassen sich verschiedene Fleischstücken problemlos gleichzeitig grillen.

Sizzle Brothers: Das ultimative Grillwissen: Das Grillbuch der YouTube-Stars
20 Bewertungen
Sizzle Brothers: Das ultimative Grillwissen: Das Grillbuch der YouTube-Stars
  • Sizzle Brothers
  • Herausgeber: Naumann & Göbel
  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten

Material und Verarbeitung

Der Willhelm Grill besteht größtenteils aus Edelstahlelementen und pulverbeschichteten Stahlelementen, die bis zu 550 °C vertragen. Zusätzlich sind Griff und Schneidbrett aus Holz gefertigt. Die Verarbeitung (wir konnten nur die Premium Variante testen) ist durchweg sehr hochwertig. Keine scharfen Kanten, größere Spaltmaße oder ähnliches. Der Manufakturgedanke spiegelt sich in der Verarbeitungsqualität wider.

Für wen ist der Willhelm Grill die richtige Wahl?

Unserer Meinung nach handelt es sich hier eher um ein Lifestyleprodukt als um einen reinen „Spaßgrill“. Wer das nötige Kleingeld hat und optische Akzente setzen will, der findet im Willhelm Grill einen fortschrittlichen Holzkohlegrill mit dem ursprüngliches Grillen und moderne Technik verbunden werden. Wie gut sich der Futuro macht, können wir noch nicht abschätzen. Laut Herstellerangaben soll die günstigere Variante aber die gleichen Features haben, lediglich günstiger gefertigt werden. Ein Hingucker bei Gästen wird sicherlich die Appsteuerung des Grills sein, die eine nahezu gradgenaue Temperatur auch beim Grillen mit Holzkohle ergeben kann.


Liebe Grüße
deine SizzleBrothers

Werbebanner Shop für Grillfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Der Willhelm Grill im Test - Was kann der appgesteuerte Holzkohlegrill?