Werbebanner Grillsaucen
Werbebanner Shop für Grillfreunde

Gefüllte Laugenstangen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen - Durchschnitt: 5,00)
Loading...
Gefüllte Laugenstangen

Zutaten des Grillrezeptes

  • eine Packung fertiger Laugenteig (TK)
  • Käse nach Wahl
  • eine Packung Bacon in Streifen (100g)
  • Reste wie Pulled Pork, Pulled Beef, oder Ähnliches
  • eine BBQ Sauce nach Wahl

Zubereitungsinformationen

Dauer: 30 - 40 Minuten

Personen: 3 - 4

Schwierigkeit: Leicht


Nährwert je 100g

Brennwert: 972 kJ / 232 kcal

Kohlenhydrate: 26,5 g

Eiweiß: 13,1 g

Fett: 8,1 g


Gefüllte Laugenstangen erfreuen sich stets größerer Beliebtheit. Langsam aber sicher gibt es auch bei größeren Bäckereiketten verschiedene Laugenstangenkreationen. Absolut zurecht! Mit ordentlich Inhalt werden gefüllte Laugenstangen zu einem saftig, leckeren Geschmackserlebnis. Welche Füllung wir nehmen und wie es ganz einfach nachgemacht werden kann, seht ihr bei uns.

Zubereitung: Gefüllte Laugenstangen

  • Die gefüllten Laugenstangen werden nun gebacken

    Gefüllt und mit Bacon umwickelt

    Lasst zuerst euren Laugenteig aus dem Tiefkühler auftauen, damit ihr ihn gut verarbeiten könnt. Egal ob Brezel oder Laugenstange, nehmt euch ein portioniertes Stück des Teiges und knetet ihn erst zu einer Kugel, welche ihr danach länglich ausbreitet.

  • Gebt nun etwas Pulled Pork, Pulled Beef oder was auch immer ihr gerade zur Hand habt in die Mitte des ausgerollten Teiges und gebt einen Schuss BBQ Sauce nach Wahl darauf. Legt ein gutes Stück Käse dazu und umschließt die Füllung mit dem Teig. Achtet darauf, den Teig möglichst gut zu schließen, sodass euch nicht der komplette Käse im Ofen oder auf dem Grill herausläuft.
  • Nehmt euch nun einen Streifen Bacon und umschließt damit die gefüllte Laugenstange. Wahlweise könnt ihr auch noch mehr Bacon um die Teigtasche wickeln, ganz nach eigenem Belieben.
  • Kurz vor dem Anschnitt. Etwas blass sind sie

    Etwas blass, dennoch fertig sind die Laugenstangen

    Legt die Teigtaschen nun auf eine Abtropfschale mit Rost (auf dem Rost muss unbedingt Backpapier liegen!) und gebt das ganze in den auf 200 – 220 °C vorgeheizten Grill oder Backofen. Wenn ihr sie, so wie wir, grillt, achtet darauf, dass sie in der indirekten Zone liegen.

  • Nach ca. 20 – 30 Minuten sollten die gefüllten Laugenstangen fertig sein. Wahrscheinlich wird auch reichlich Käse ausgelaufen sein, dank des Backpapiers sollte dieser richtig schön kross gebacken sein, ähnlich wie der Käserand eines Käsebrötchens. Lecker!
  • Ihr solltet nun nur noch beachten, dass die Füllung extrem heiß ist und ihr euch definitiv den Mundraum verbrennen werdet, wenn ihr die gefüllten Laugenstangen nicht erstmal abkühlen lasst.

Unser Fazit:

Die gefüllten Laugenstangen sind optisch eher ein Weggucker, geschmacklich allerdings ein Volltreffer. Zusammen mit Käse und der Fleischeinlage absolut empfehlenswert. Der heimliche Favorit ist natürlich der kross gebackene Käserand. Bei der Füllung könnt ihr euch frei austoben, lediglich der Käse sollte definitiv nicht fehlen. Der Bacon drum herum ist okay, noch besser ist es vermutlich mit kross begrilltem Bacon als Füllung.
Liebe Grüße
eure SizzleBrothers

Werbebanner Grillsaucen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zur Startseite
Gefüllte Laugenstangen - Oktoberfestfeeling - Backrezept
Navigation
Responsive Menu ImageResponsive Menu Clicked Image